Information ausblenden

Cubase 3SX mit Toontrack EZ Drummer w/ Drum kit from Hell -> exportieren

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von Facegrind, 15.12.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Facegrind

    Facegrind Themenersteller

    Registriert seit:
    15.12.08
    Punkte:
    4
    Hi,

    ich habe mit EZ Drummer und Cubase SX eine Drumspur für einen Song erstellt und möchte diesen nun als .wav file exportieren.
    Leider funktioniert es nicht so wie ich möchte, um ehrlich zu sein funktioniert es gar nicht. Folgendes passiert:

    Die Drumspur von EZ Drummer ist eine Midi Spur und die einzige Spur in dem ganzen Arrangement. Die Locatoren sind richtig eingestellt. Als "in" steht "All MIDI Inputs" und als "out" steht "ezdrummer".
    Wenn ich die Spur anhören will funktioniert es problemlos.

    Jetzt würd ich den ganzen Spaß eben gern exportieren, also klicke ich auf
    Datei -> Exportieren -> Audio-Mixdown und wähle .wav datei aus. Die Einstellungen in dem Fenster habe ich nicht verändert.

    Wenn ich dann auf "Speichern" drücke passiert einfach nichts, das Fenster verschwindet und ich hab keinen Audio-Mixdown meines Drumtracks.

    Habe ich irgendwelche Einstellungen falsch gemacht oder liegt es an etwas anderem?

    Mit freundlichen Grüßen,
    Face
     
    Facegrind, 15.12.08
    #1
  2. Grummelrocker

    Grummelrocker Moderator Ex-Rockstar Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.01.03
    Artikel:
    9
    Punkte:
    16.934
    16934
    Poste mal einen Screenshot Deiner Einstellungen.

    :welcome:
     
    Grummelrocker, 16.12.08
    #2
  3. Fan

    Fan

    Registriert seit:
    23.04.03
    Punkte:
    486
    486
    Also, wenn ich nicht ganz daneben liege, kann man Midi-Spuren nicht direkt als Audiomixdown exportieren. Du musst zunächst die Midi-Spur im Sequenzer auf eine Audio-Spur recorden - entweder das komplette Drumset auf eine Stereospur oder besser jedes Instrument bzw. jeden Kanal (Bassdrum, Snare, Toms, Overhead, Room etc.) auf eine einzelne Mono- bzw. Stereospur. Besser ist das deshalb, weil du die Spuren dann separat bearbeiten kannst. Danach recordest du das gesamte Set (diesmal die separaten Audiospuren) auf eine neue Stereospur, und die kannst du dann als Audiomixdown exportieren.
    Gruß
    Fan
     
    Fan, 16.12.08
    #3
  4. Grummelrocker

    Grummelrocker Moderator Ex-Rockstar Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.01.03
    Artikel:
    9
    Punkte:
    16.934
    16934
    Nein, das geht auch so. Man muss nicht zuerst die MIDI-Spur bouncen. Man kann direkt einen Audio-Mixdown machen.
     
    Grummelrocker, 16.12.08
    #4
  5. Insane

    Insane

    Registriert seit:
    03.11.05
    Punkte:
    10.412
    10412
    Exakt...kann mir nur vorstellen, das im Exportdialog nicht der Main Ausgang angewählt ist oder war.
     
    Insane, 16.12.08
    #5
  6. sadloser

    sadloser

    Registriert seit:
    26.05.06
    Punkte:
    298
    298
    die frage ist, exportiert cubase stille oder wird gar kein file erstellt?

    hab zwar cubase 4 aber trotzdem mal...

    1. hörst du den loop nur in ez drummer?
    du musst die sequenz auch aus ez drummer in den sequenzer (cubase) ziehen, sonst exportiert cubase nur stille.

    2. datei --> exportieren --> audio mixdown

    3. beim "ausgang der audio engine" im nun aufgegangenen fenster halt "stereo out" oder die ez drummer spur wählen.

    4. einen speicherort wählen, den man später auch wieder findet ;)

    5. "exoprtieren" klicken


    .... hilft es was?

    greetz
     
    sadloser, 16.12.08
    #6
  7. Facegrind

    Facegrind Themenersteller

    Registriert seit:
    15.12.08
    Punkte:
    4
    So sieht das bei mir aus. Hab mit absicht auch mal die Ausgänge mit auf dem Bild gelassen, ich hoffe es hilft jemandem.

    Mich würde noch interessieren wie das mit dem "bouncen" funktioniert. Jede einzelne Spur einzeln zu beeinflussen wär Spitze. Ich arbeite mit einem Tascam MD-2488 und da wär es super wenn ich jede Drumspur noch einzeln durch nen Limiter/Noise-Gate schicken könnte ( ich arbeite normalereiße nicht am Computer habe deshalb nicht allzuviel ahnung ).

    Mfg,
    Face
     

    Anhänge:

    Facegrind, 17.12.08
    #7
  8. RandomRecords

    RandomRecords

    Registriert seit:
    08.08.02
    Punkte:
    5.058
    5058
    Ich schätze, Du hast den falschen Kanal gewählt. Probier's mal mit Stereo Out, Master oder wie das bei Dir heißt.
     
    RandomRecords, 17.12.08
    #8
  9. Insane

    Insane

    Registriert seit:
    03.11.05
    Punkte:
    10.412
    10412
    Nene...er kann unter den Ausgängen ja wählen, welchen Instrumenten Ausgang er bouncen will...der wird dann mit samt EQ und FX Einstellungen des Channels gebounct...nur DEN entsprechenden Ausgang muss er auch anwählen, sonst wird das nix.
     
    Insane, 17.12.08
    #9
  10. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    29.984
    29984
    Falls Du das File in deinem Projekt weiterbearbeiten möchtest,würde ich noch Importieren in Pool aktivieren.Bei deinen jetzigen Einstellungen speicherst du direkt und ohne Ordnerstruktur auf deine Festplatte.
    Könnte später mal etwas unübersichtlich weden.Jetzt hast Du als Ausgang den VST-Channel ausgewählt?Evtl. auch mal den Master-Out testen.
     
    Realist, 17.12.08
    #10
  11. Insane

    Insane

    Registriert seit:
    03.11.05
    Punkte:
    10.412
    10412
    Die Frage ist eben, welchen VST Channel er angewählt hat....aber ist ja auch Wurscht...er sacht ja nix dazu...
     
    Insane, 17.12.08
    #11
  12. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    29.984
    29984
    Kann man auf dem Screenshot auch leider nicht richtig sehen,welcher VST-Channel ausgewählt ist.
     
    Realist, 18.12.08
    #12
  13. Insane

    Insane

    Registriert seit:
    03.11.05
    Punkte:
    10.412
    10412
    jep...dat wird hier dann so friemelig dargestellt...da kneift man schon die Augen zusammen und sieht immer noch nix...
     
    Insane, 18.12.08
    #13
  14. HipHopMacher

    HipHopMacher Gesperrter User

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    3.206
    3206
    Da liegst Du daneben ...
    So umständlich arbeitet man aber nicht mit Cubase.
     
    HipHopMacher, 18.12.08
    #14
  15. Martin_Minilance

    Martin_Minilance

    Registriert seit:
    16.12.08
    Punkte:
    153
    153
    Und wie soll das ohne Umwege (z.b. VSTi) gehen ? MIDI zu Audio ?
     
    Martin_Minilance, 18.12.08
    #15
  16. HipHopMacher

    HipHopMacher Gesperrter User

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    3.206
    3206
    Es geht hier um Midispuren, denen
    bereits ein VSTi als Ausgang
    zugeweisen wurde.
    Einfach nochmal aufmerksam lesen.
     
    HipHopMacher, 18.12.08
    #16
  17. jamincurl

    jamincurl

    Registriert seit:
    28.03.05
    Punkte:
    5.704
    5704
    draufklicken, wenn schon draufgeklickt,
    keine analyser mehr benutzen ;)
     
    jamincurl, 18.12.08
    #17
  18. Good4u

    Good4u

    Registriert seit:
    25.03.03
    Punkte:
    3.106
    3106
    ööööhhmmmmm......

    Mit dem Klick auf "speichern" sagst du Cubase nur, wohin es dein .wav-file speichern soll. Du musst danach unten rechts auf "exportieren" klicken.
     
    Good4u, 18.12.08
    #18
  19. HipHopMacher

    HipHopMacher Gesperrter User

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    3.206
    3206
    [​IMG]
     
    HipHopMacher, 18.12.08
    #19
  20. sadloser

    sadloser

    Registriert seit:
    26.05.06
    Punkte:
    298
    298
    @ hiphopmacher

    genaus so isses! stereo out.... alles andere stimmt m.m. nach


    @good4you
    "exportieren" gibts glaub ich ned bei sx, erst seit version 4
     
    sadloser, 18.12.08
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.