Cubase 12.5 Ende des Jahres?


akl
akl
Registriert
29.03.11
Beiträge
4.009
Punkte Reaktionen
1.742
Punkte
21.480
Wird es Ende des Jahres wieder eine neue Cubase Version geben, gibt es irgendwo Informationen, welche neuen Features geplant sind?
 
cauerpower
cauerpower
Registriert
14.04.07
Beiträge
1.046
Punkte Reaktionen
679
Ort
Merlin Bitte
Punkte
3.131
Ich könnte mir ja vorstellen, dass die im neuen Rhythmus bleiben, also erst Frühjahr 23.

Außerdem würde es mich nicht wundern, wenn sie die .5-Versionen abschaffen wie bei Nuendo auch.
Also vielleicht Cubase 13 im März???

Aber just guess.... kein Plan
 
  • Danke
Reaktionen: akl
NorthernDecay
NorthernDecay
Bedroomproducer
Registriert
02.12.14
Beiträge
2.998
Punkte Reaktionen
1.675
Punkte
8.154
Ich wünsche mir gerade einen Preset-Converter!!!
Alle VSTi/Fx-Presets von Drittherstellern in *.vstpreset konvertieren, bitte!
 
akl
akl
Registriert
29.03.11
Beiträge
4.009
Punkte Reaktionen
1.742
Punkte
21.480
Ich könnte mir ja vorstellen, dass die im neuen Rhythmus bleiben, also erst Frühjahr 23.

Außerdem würde es mich nicht wundern, wenn sie die .5-Versionen abschaffen wie bei Nuendo auch.
Also vielleicht Cubase 13 im März???

Aber just guess.... kein Plan

Da könnte was dran sein, ich hatte im Steinberg Forum - und auch hier - die sonst üblichen Threads im Herbst vermisst, was man sich für die neue Version wünschen würde. Das war auch einer der Gründe für meine Frage, es wunderte mich, dass ich nichts zu dem Thema gefunden habe.
 
M
musikertimo
Registriert
10.10.06
Beiträge
2.783
Punkte Reaktionen
995
Punkte
6.091
Bei Dorico wie auch anderen Steinberg-Produkten gibt es ja jetzt wohl auch nur noch ganze Versionsnummern, von daher denke ich schon sie übernehmen das auch für Cubase. Dann wäre die nächste Version eben die 13er. Vielleicht macht Steinberg sich auch von dem kalkulierbaren, zeitlichen Versionszwang etwas frei und bringt diese zukünftig erst raus wenn sie es auch wollen und wenn alles fertig ist. Solche Versionen mit noch nicht fertiggestellten Funktionen benötigt sowieso keiner und ist dazu auch keine Werbung.
 
D
die_potense
Registriert
07.01.10
Beiträge
580
Punkte Reaktionen
263
Punkte
1.447
wäre dann aber erst im Frühjahr 2024 die 13er oder irre ich?
Von mir aus dürfen die auch einfach performance und Stabilität verbessern. features hat's meiner Meinung nach eh schon zu viele, evtl lieber mal entschlacken für die übersicht
 
Glutamatjunkie
Glutamatjunkie
Gruftie
Registriert
26.09.10
Beiträge
10.648
Punkte Reaktionen
7.047
Ort
Indianerreservat
Punkte
31.935
Von mir aus können sie die Versionen komplett weglassen.
Soll dann einfach Cubase 2210, 2303..... heißen.
 
Rescue
Rescue
Registriert
17.01.09
Beiträge
641
Punkte Reaktionen
267
Punkte
1.474
mmmh, ich hab noch 50€ über, geb ich die nun Steinberg oder meinem Stromversorger, damit mein Rechner weiter läuft:rolleyes:
 
P
Paul Kamar
Registriert
26.08.22
Beiträge
127
Punkte Reaktionen
33
Punkte
229
Das würde ich auch gern erfahren. Soll ich bis November warten oder jetzt schon auf Cubase 12 updaten? Momentan bin ich auf Version 10.5 und brauche nicht zwingend etwas neues aber ich habe seit neuestem einen neuen leistungsstarken Computer und die neue MIDI Remote Funktion finde ich beeindruckend. Außerdem könnte ich dann endlich Cubase auf mehreren Rechnern installieren.
 
P
Paul Kamar
Registriert
26.08.22
Beiträge
127
Punkte Reaktionen
33
Punkte
229
Solche Versionen mit noch nicht fertiggestellten Funktionen benötigt sowieso keiner und ist dazu auch keine Werbung.
Und sorgt alljährlich für Randale in Kommentarspalten. Diese Skandale sind für mich das eigentliche Highlight und nicht die Neuerscheinung selbst. Das fällt dieses Jahr wohl flach
 
solokeyboarder
solokeyboarder
Registriert
16.12.04
Beiträge
714
Punkte Reaktionen
551
Punkte
2.410
Von mir aus dürfen die auch einfach performance und Stabilität verbessern.
Also dass die DAW-Programmierer da einfach niemals auf die Anwender hören - das kann doch nun wirklich nicht so schwer sein!!!1!11!
 
terrablue
terrablue
Registriert
16.04.12
Beiträge
1.565
Punkte Reaktionen
1.176
Punkte
5.257
wäre dann aber erst im Frühjahr 2024 die 13er oder irre ich?
Von mir aus dürfen die auch einfach performance und Stabilität verbessern. features hat's meiner Meinung nach eh schon zu viele, evtl lieber mal entschlacken für die übersicht
Was ist denn mit der Performance und der Stabilität? Ich habe mit beidem null Problem auf Windows 11.
 
rkdk
rkdk
Registriert
26.06.12
Beiträge
20.916
Punkte Reaktionen
12.626
Punkte
59.369
Von mir aus können sie die Versionen komplett weglassen.
Soll dann einfach Cubase 2210, 2303..... heißen.
und das Pro, Artist, Elements und was nicht noch alles am Namen auch gleich mit weg.
Nur noch ein langer antidiskriminierender nachhaltiger Nummerncode. 😍
Wie die anonymen Nummernschilder in England oder war es Niederlande.
 
Glutamatjunkie
Glutamatjunkie
Gruftie
Registriert
26.09.10
Beiträge
10.648
Punkte Reaktionen
7.047
Ort
Indianerreservat
Punkte
31.935
und das Pro, Artist, Elements und was nicht noch alles am Namen auch gleich mit weg.
Nur noch ein langer antidiskriminierender nachhaltiger Nummerncode. 😍
Wie die anonymen Nummernschilder in England oder war es Niederlande.

Von mir aus kann es auch Cubase Mathilde oder Cubase Erwin heißen.
 
Laber Rhabarber
Laber Rhabarber
Akkord-Arbeiter
Registriert
07.04.18
Beiträge
3.826
Punkte Reaktionen
2.491
Punkte
11.350
Ich bekomme auch kaum ein Auge mehr zu vor lauter Spannung auf das neue Kuhbäs :girlp: Wie wäre es mit Cubase mit QR Code ? Das macht immer einen amtlichen Eindruck ;-)
 
V
vulcan
Tastenheld
Registriert
15.09.19
Beiträge
193
Punkte Reaktionen
124
Ort
Dortmund
Punkte
590
0.5 updates bringen zusätzliche Einnahmen für Steinberg.
 
rkdk
rkdk
Registriert
26.06.12
Beiträge
20.916
Punkte Reaktionen
12.626
Punkte
59.369
Von mir aus kann es auch Cubase Mathilde oder Cubase Erwin heißen.
Als es noch S_X hiess, passte das ja schon mit dem großen langen harten Dongle...
Gut, im Alter soll der ja schrumpfen. Oder ganz abfallen.
C12 Dongle-los sicher nur wegen Diskriminierung und Gender.
 
terrablue
terrablue
Registriert
16.04.12
Beiträge
1.565
Punkte Reaktionen
1.176
Punkte
5.257
0.5 updates bringen zusätzliche Einnahmen für Steinberg.
Nicht unbedingt. Wenn jetzt jedes Jahr eine X.0 herauskommt, könnte ein Update jedes Jahr 99,00€ kosten. Sonst waren es immer X.0 99,00€ und X.5 55,00€.
 

Ähnliche Themen


Oft gelesene Themen

Oben