Cubase 12.0.50 ist raus

  • Ersteller akStudio
  • Erstellt am

akStudio
akStudio
Registriert
31.10.12
Beiträge
1.931
Punkte Reaktionen
1.733
Punkte
7.206
Download über den SDA, er aktualisiert sich zuvor selbst.
Hab allerdings noch keine Release Notes dazu gefunden ....
Auf der Seite
geht's derzeit nur bi 12.0.40

Edit: Inzwischen liegen die Release Notes vor, siehe unten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Schludi
Schludi
DAW-Offizier
Registriert
13.11.05
Beiträge
3.590
Punkte Reaktionen
1.875
Punkte
9.723
Ist euch eigentlich auch aufgefallen, dass man bei dem Audiowarp-Werkzeug in Cubase 12.0.30 mit der Maus immer leicht rechts neben den Hitpoint klicken muss um ihn zu verschieben?
 
akStudio
akStudio
Registriert
31.10.12
Beiträge
1.931
Punkte Reaktionen
1.733
Punkte
7.206
Inzwischen

Cubase 12.0.50​

What's new?​

November 3, 2022 – The Cubase 12.0.50 maintenance update is now available, and we are very happy to introduce new functionality to the MIDI Remote integration, along many improvements on the existing features, the user interface, and the stability and performance in general. Please find all details below.

The update is immediately available for download via the Steinberg Download Assistant.

We have improved the following features and functionality:​

MIDI Remote​

Scripts

We have added new factory MIDI Remote scripts for Akai MIDI controllers:


Akai MPK261

Akai MPK mini mk2

Akai MPK249

Akai APC40 MK2

Akai APC Mini
Surface Editor

We have improved the MIDI Remote Surface Editor in general and added some additional items. Most of the possibilities were already available when writing a MIDI Remote Script via the MIDI Remote API. Now the Surface Editor allows you to create surfaces which can visually resemble your actual MIDI Remote Controller hardware more closely.

Adding MIDI Controller Surfaces

When adding a new MIDI Controller Surface, it is no longer mandatory to select a MIDI output port. Surfaces created this way cannot receive messages back, thus the "Transmit to Hardware" option in the Properties section for items won't be available.

Placement of Items, MIDI Learn and Properties

Placement of items is now possible without the need to learn incoming MIDI messages first.


Use the "+" button in the top/right corner of an added item to place it without the need to learn an incoming MIDI messages.

Once done, use the Properties section to set up a Message manually.

Message fields now allow to open a MIDI Monitor pop-up. This can be used to pick up a specific incoming MIDI message and helps for hardware controls, which may send multiple messages for controls.

On the toolbar, you can bypass the MIDI Learn function. This can be useful if your MIDI Remote Controller hardware tends to send erratic messages which messes up the MIDI Learn procedure.

Essentially all parameters of placed items can now be edited in the Properties section afterwards.
Additional Surface Editor Items

The following additional items are now available in the Items list on the left side and have corresponding Properties:


Pitch Bend and Modulation Wheel

X/Y Pad, X/Y Joystick (Requires a pair of messages for X and Y axis, which can be picked easily using the MIDI Monitor pop-up.)

Push Encoder (Similar to a Knob item but has an additional parameter to set up the "Push Value" message)

Piano Keys (Is meant to be used as a decorative element with adjustable keyboard range. Note: You cannot map host parameters to this item.)

Lamp

Blind Panels (Is meant to be used as a decorative element for controls available on your MIDI Remote Controller hardware but which cannot be addressed by MIDI messages. Note: You cannot map host parameters to this item.)
Shape Setting in Properties

Buttons, Blind Panels, and Lamps can be set up to either use a rectangular or circular shape in the Properties section.

Fader Orientation

Faders now automatically adapt to be shown as either vertical or horizontal items, depending on how you resize them.

Label Fields

Items can be set up to include an additional Label Field.


Click atop a selected item to create one.

This can be done for individual items or a multiple selection of items which should be grouped together. (Simple Example: Create a Fader, add a Label Field, and map it to "Volume" from "Selected Track" in the Functions Browser of the MIDI Remote Mapping Assistant. The Label Field of this Fader will now show and adapt its name according to the selected track in the Project window.
Other Improvements


Item cursor and already placed items can be properly clicked and dragged around.

Items without properly configured properties are marked in orange (If items do not have a MIDI Message properly configured or if you attempt to assign a message which is already in use by another item, these will be marked and discarded when leaving the Surface Editor.)

Item list on left side and Properties section on right side are scrollable now.

Individual items in a multi-selection of items are now properly highlighted.

Plug-ins​


We have improved the user interface of Loopmash FX in scalings higher than 100% on Windows.

In the Frequency plug-in, the dynamic start is now displayed correctly.

Frequency values are now stored correctly in a saved project.

The MultiTap Delay Pitch Shifter module now fully mutes unprocessed signals when set to 100% wet.

In the VST Amp Rack and VST Bass Amp plug-ins, the order of effects can now be changed as expected

Miscellaneous​


Playing automation data with Bezier curves in Cycle Mode will no longer produce audible artifacts.

After recalling Output Bus presets in the Audio Connection window, the Main Mix audio signal is now audible in the Control Room as expected.

On events with phase-coherent AudioWarp applied, the Bounce Selection function can now be used as expected.

Using the Size with Fade edit modifier now changes the fade end point as expected when a range selection is present on the track at the same time.

The editing modifier Size with Fade now gives visual feedback as expected when the Combine Selection Tools mode is active.

We have improved the Export Audio Mixdown performance when exporting files at a different sample rate than the project.

Insert effects are now applied correctly, when linked audio tracks are frozen.

Importing split wave files by drag and drop now creates tracks with correct channel width.

Insert plug-ins now process audio if their track was created automatically by dragging audio files to blank space.

In the Sample Editor, VariAudio note segments are now displayed as expected.

When changing the page setup for printing scores, the page display is now displayed as expected.

MIDI event positions are now displayed accurately in the Project window.

Video playback is now following the active Arranger Track chain correctly.

When nudging transport framewise, the video frame is now shown correctly.

Stability​


We have improved the stability when a Tempo Detection session is ended by just changing to another tool.

We have improved the stability with automation on group track parameters.

We have improved the stability in Dolby Atmos projects with faulty object configuration.

We have improved the stability when loading large projects with several hundred Offline Processing edit files.
 
akStudio
akStudio
Registriert
31.10.12
Beiträge
1.931
Punkte Reaktionen
1.733
Punkte
7.206
Ist euch eigentlich auch aufgefallen, dass man bei dem Audiowarp-Werkzeug in Cubase 12.0.30 mit der Maus immer leicht rechts neben den Hitpoint klicken muss um ihn zu verschieben?
Das kann ich nun leider nicht mehr testen, da ich inzwischen die aktuelle Version installiert habe.
Bei mir stimmen alle Klick-Positionen.
 
Vast
Vast
Tonmensch
Registriert
22.05.15
Beiträge
799
Punkte Reaktionen
630
Ort
Glarus
Punkte
2.758
auch Nuendo hat es heute den 3. 11. erwischt mit einem 12.0.50 Wartungsupdate


 
Vast
Vast
Tonmensch
Registriert
22.05.15
Beiträge
799
Punkte Reaktionen
630
Ort
Glarus
Punkte
2.758
apropo Midi Kontroller Erweiterungen, das bisher verwendete System von Cubase 12 wird gut in diesem Video von Dom Sigalas vorgestellt
Es gibt jetzt im Wartungsupdate 12.0.50 aber noch mehr neue Gestaltungsmöglichkeiten als in diesem Video, um die Benutzeroberfläche optisch oder funktional besser dem verwendeten Kontroller anpassen zu können.
Falls Steinberg bereits eine Oberfläche erstellt hat wie z.B das neue Akai MPK261 Skript, so ist es natürlich nicht notwendig selbst etwas anzupassen.

 
Schludi
Schludi
DAW-Offizier
Registriert
13.11.05
Beiträge
3.590
Punkte Reaktionen
1.875
Punkte
9.723
apropo Midi Kontroller Erweiterungen, das bisher verwendete System von Cubase 12 wird gut in diesem Video von Dom Sigalas vorgestellt
Es gibt jetzt im Wartungsupdate 12.0.50 aber noch mehr neue Gestaltungsmöglichkeiten als in diesem Video, um die Benutzeroberfläche optisch oder funktional besser dem verwendeten Kontroller anpassen zu können.
Falls Steinberg bereits eine Oberfläche erstellt hat wie z.B das neue Akai MPK261 Skript, so ist es natürlich nicht notwendig selbst etwas anzupassen.


Ob das auch mit meinem Arturia KeyLab 61 geht? o_O
 
W
Wolle4711
Musikmacher
Registriert
06.12.19
Beiträge
238
Punkte Reaktionen
50
Punkte
443
Hallo akStudio,

danke für die Info, dass Cubase 12.0.50 raus ist. :))
 
mackie1402
mackie1402
Registriert
18.07.03
Beiträge
2.058
Punkte Reaktionen
122
Punkte
2.715
Das kann ich nun leider nicht mehr testen, da ich inzwischen die aktuelle Version installiert habe.
Bei mir stimmen alle Klick-Positionen.
also bei der aktuellen version ist es hier immer noch so.man muss neben den anker klicken.wenn man direkt mit der maus auf den anker geht und klickt wird daneben ein neuer gesetzt
 
mackie1402
mackie1402
Registriert
18.07.03
Beiträge
2.058
Punkte Reaktionen
122
Punkte
2.715
schade. immer noch nur 8 controller per midi remote pro plugin. vielleicht ja bei 12.5 dann 16 oder mehr
 
akStudio
akStudio
Registriert
31.10.12
Beiträge
1.931
Punkte Reaktionen
1.733
Punkte
7.206
man muss neben den anker klicken.wenn man direkt mit der maus auf den anker geht und klickt wird daneben ein neuer gesetzt
Könntest Du (oder jemand, den es auch betrifft) mal einen Screenshot oder ein kurzes Video posten?
Ich konnte das Problem bisher bei mir (Win10, C12 pro) nicht feststellen, obwohl ich recht häufig im TimeWarp arbeite..
 
mackie1402
mackie1402
Registriert
18.07.03
Beiträge
2.058
Punkte Reaktionen
122
Punkte
2.715
hier gut zu sehen. nervt schon.ich nutze zum glück die funktion nicht soo oft
 

Anhänge

  • video2.mp4
    10,9 MB
TheTick
TheTick
Registriert
20.02.10
Beiträge
3.738
Punkte Reaktionen
1.116
Punkte
7.310
Ich verstehe das Video nicht.
 
SteinHal
SteinHal
Musikmacher
Registriert
11.05.21
Beiträge
1.164
Punkte Reaktionen
586
Punkte
2.981
hier gut zu sehen. nervt schon.ich nutze zum glück die funktion nicht soo oft
Du gehst davon aus, dass der Mauscursor in der Mitte des grafischen Cursors ist. Das scheint nicht so zu sein. Der Cursor ist immer da, wo die vertikale Linie ist.
 
mackie1402
mackie1402
Registriert
18.07.03
Beiträge
2.058
Punkte Reaktionen
122
Punkte
2.715
Du gehst davon aus, dass der Mauscursor in der Mitte des grafischen Cursors ist. Das scheint nicht so zu sein. Der Cursor ist immer da, wo die vertikale Linie ist.
ja aber ist doch schon komisch.. ich würde sagen das man normal davon ausgeht das der courser in der mitte ist oder? also mich irretiert das
 
SteinHal
SteinHal
Musikmacher
Registriert
11.05.21
Beiträge
1.164
Punkte Reaktionen
586
Punkte
2.981
ja aber ist doch schon komisch.. ich würde sagen das man normal davon ausgeht das der courser in der mitte ist oder? also mich irretiert das
Guck dir mal den Mauscursor an, da ist der Klickpunkt oben links.
Ich versteh aber was dich irritiert, die beiden Pfeile nach rechts und links. Da könnte man denken, das der Klickpunkt dazwischen ist.
 
TheTick
TheTick
Registriert
20.02.10
Beiträge
3.738
Punkte Reaktionen
1.116
Punkte
7.310
Der Mauscursorpunkt ist die Spitze des Pfeils. Also links oben. War zumindest nach in meiner Erfahrung seit dem Commodore Amiga so. Genauso ist es mit dem Freewarptool. Die Linie links zeigt den Ankerpunkt an. Also alles ganz normal und kein Fehler in C12.
 
akStudio
akStudio
Registriert
31.10.12
Beiträge
1.931
Punkte Reaktionen
1.733
Punkte
7.206
ich würde sagen das man normal davon ausgeht das der courser in der mitte ist oder? also mich irretiert das
Wie schon gesagt, der senkrechte Strich ist der Aktivpunkt des Mauszeigers. Das ist auch bei den anderen Time-Warp-Modi so.
Allerdings befindet sich der Strich nur bei Free Warp links und bei den anderen in der Mitte, deshalb verstehe ich Deine Irritation.
1667635129984.png
 
akStudio
akStudio
Registriert
31.10.12
Beiträge
1.931
Punkte Reaktionen
1.733
Punkte
7.206
Heute ist ein auf den ersten Blick unscheinbares Update erschienen - Cubase 12.0.51.

Hier die Release Notes:




Bin gespannt, wie gut das automatische Ersetzen älterer Plugins funktioniert!

"VST
We have improved the automatic replacement of plug-ins in older projects when newer plug-in generations are available."
 
ModulationMatrix
ModulationMatrix
Faderhalter
Registriert
10.09.13
Beiträge
16.239
Punkte Reaktionen
8.249
Punkte
41.486
Bin gespannt, wie gut das automatische Ersetzen älterer Plugins funktioniert!

"VST
We have improved the automatic replacement of plug-ins in older projects when newer plug-in generations are available."

Aha, das war mir ganz neu. Bisher gibts ja Hersteller wo es nur eine Version gibt die jeweils abwärtskompatibel ist (Bsp Nexus), und bei anderen Herstellern stapeln sich die Versionen, was ziemlich ärgerlich ist (Bsp Pianoteq oder der Izotope RX Kram). Würde Cubase jetzt automatisch bei letzteren für einen Austausch sorgen? Das wäre natürlich nice.
 

Ähnliche Themen


Oft gelesene Themen

Oben