Information ausblenden

Cubase 11.0.10 Update ist draußen

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von tylerhb, 27.01.21.

  1. tylerhb

    tylerhb Themenersteller

    Registriert seit:
    26.07.04
    Punkte:
    10.205
    10205
  2. barnfield_

    barnfield_

    Registriert seit:
    12.12.12
    Punkte:
    3.268
    3268
    Spätestens jetzt wird die Updateprozedur über den Steinberg-Download Assistant extrem nervig.
    Man muss genau schauen, was da eigentlich alles geupdated wurde, und im Zweifelsfall die aktuellen Versionsnummern der internen Instrumente mit denen der zur Verfügung gestellten Updates vergleichen. Unkomfortabler geht es eigentlich nicht mehr. :rolleyes:
     
    barnfield_, 27.01.21
    #2
    rkdk, RefinedRough, NorthernDecay und 2 andere bedanken sich.
  3. terrablue

    terrablue

    Registriert seit:
    16.04.12
    Punkte:
    4.430
    4430
    Das finde ich auch etwas merkwürdig und unübersichtlich.
     
    terrablue, 27.01.21
    #3
  4. akStudio

    akStudio

    Registriert seit:
    31.10.12
    Punkte:
    1.713
    1713
    Volle Zustimmung.
    Für alle, die nicht selbst nachschauen wollen: Geändert wurde offensichtlich nur die Installationsdatei
    Cubase Pro 11.0.10 - Application (required)
    Gefixt wurden folgende Issues:

    CUBASE 11.0.10
    What's new?
    January 27, 2021 – We are very pleased with all of the positive feedback regarding the stability and the performance of the initial release. For the first maintenance update, Cubase 11.0.10, we have corrected functionality which did not work as expected and have further improved the stability in several different areas.

    Please download and install the Cubase 11.0.10 core application in the Steinberg Download Assistant, which should already be installed on your system. If not, you can find it here.

    THERE ARE SOME GENERAL CHANGES THAT YOU SHOULD BE AWARE OF:
    Status on Apple Silicon Support
    Cubase 11.0.10 does not officially support Apple Silicon systems. Both native support as well as the support of the Rosetta 2 translation layer are planned for Cubase. While there are already some improvements and fixes for Rosetta 2 support in Cubase 11.0.10, the comprehensive tests of our quality assurance team have yet to be completed. The native support of Apple Silicon is still under investigation, and therefore it is too early to provide a date when it might be available.

    Big Sur Compatibility for Groove Agent SE and Retrologue
    New releases of GrooveAgent SE (version 5.0.40) and Retrologue (version 2.2.40) fix the graphical issues in the instruments user interface on macOS 11 Big Sur and are available as separate downloads in the Steinberg Download Assistant.

    Apple Metal support
    We have received reports about graphical issues (spinning balls) on systems using AMD Radeon Pro Vega series graphic cards on macOS previous to macOS Big Sur. Apple has fixed the issue with macOS Big Sur. If you don’t want to or cannot update to macOS Big Sur, we have added a new preference, Disable GPU Acceleration in the category User Interface. This will solve the issue on versions of macOS prior to Big Sur. Be aware that selecting the preference will considerably affect the performance of the user interface.

    Steinberg Houston controller
    Although the Houston controller is no longer supported by Steinberg and has been removed from the remote list in Cubase 11, we have re-introduced it as an unsupported device in the list. However, we have not tested it and we cannot guarantee full functionality in Cubase 11.

    WE HAVE FIXED THE FOLLOWING FEATURES AND FUNCTIONALITY:
    Editing
    List Editor did not remember its last used "Filters" settings.

    Constraint Direction key modifier was not working properly when editing Automation data.

    MIDI CC Curves were not playing correctly after tempo was changed.

    Importing and Exporting
    Aborting an Export Audio Mixdown sometimes rendered the application unresponsive.

    An exported WAV file contained no tempo information when an Audio Export Mixdown Job Queue was used.

    Using the Backup Project function could stall the application for a longer time if the project folder contained a lot of files.

    On the Field Recorder Audio Import user interface, the busy indicator didn't work while a search was in progress.

    Imported MXF audio files in 32-bit (int.) format sounded distorted.

    When importing a Track Archive, some audio files were reported as 'missing', although they were present in the Media folder.

    MixConsole
    Cubase did not scroll to the position of the selected track in the MixConsole as expected.

    The tooltip about frequency, note, cents, dB was missing when hovering with the mouse inside the Channel Settings window Equalizer area.

    Color indication for active Channel Visibility in the Toolbar was not working correctly.

    The Link button in the Toolbar did not work as expected.

    Plug-ins
    Double-clicking on disabled M/S band did not activate it in Frequency 2.

    We fixed several issues with regards to parameter reset in Frequency 2.

    Some plug-ins with a resizable user interface were not displayed correctly.

    The Reset All function (ALT+Reset) of the Frequency 2 plug-in did not reset all parameters.

    SuperVision plug-in user interface didn't allow module focus change using the TAB key.

    SuperVision Phasescope now has enhanced Auto Zoom for low-level signals.

    SuperVision caused an unusual processing load on Mac systems.

    Imager plug-in latency was not correctly updated when the amount of enabled bands changed.

    We fixed an inconsistency in gain reduction display between the Compressor plug-in and the Standard Compressor in the Channel Strip.

    The relative parameter link was not working properly for Threshold Up/Down parameters in Squasher.

    SMPTE Generator plug-in didn't store or recall the time code offset values correctly.

    SMPTE Generator plug-in caused a slight sync inaccuracy at frame rates of 23.98, 24 and 29.97 fps.

    Sampler Track
    Sampler Tracks were referencing to the wrong audio files.

    Sample did not play when it was exchanged while AudioWarp in the Sampler Control tab was active.

    Sampler Control settings were reset when a sample was dragged from the project window and dropped to the Sampler Control tab.

    Stability
    When selected, certain key commands with the Chord Track could render the application unreliable.

    Adding a Transpose Track to specific projects could render the application unreliable.

    Exporting a MIDI file from projects which were originally created in Cubase AI/Cubase LE/Cubase Elements could render the application unreliable.

    Selecting tracks in projects which were originally created in Cubase AI/Cubase LE/Cubase Elements could render the application unreliable.

    Loading projects containing automation on frozen and disabled Instrument Tracks could render the application unreliable.

    We improved the stability for operating the application with EuCon-based Avid remote surfaces.

    Direct Offline Processing
    Direct Offline Processing Pitch Shift caused undesired event length changes when Extend Process Range was used.

    Direct Offline Processing Pin Process was unpinned when the window was closed.

    The waveforms of audio events could disappear at high zoom levels after applying Direct Offline Processing.

    Score Editor
    In some cases incorrect note heads were displayed in Tablature Mode.

    Printing scores could render the application unreliable while a Note Editing Overlay was still open.

    When working in Japanese language, some strings were shown truncated at the left side in different parts of the user interface (macOS only).

    Miscellaneous
    Processing audio using the ARA extension did not work correctly if the media file path contained non-ASCII characters.

    Track Quick Controls could not be operated after unfreezing Instrument Track.

    For some audio hardware devices, the port names were not properly shown in the Studio Setup on macOS systems.

    Macros could not be executed while the Process Tempo window was open.

    The color indication for active filters in the Toolbar was not working correctly.

    Rating media files in the MediaBay no longer let entries in the result list disappear afterwards.

    Group and FX tracks had missing Track Controls and labels under certain conditions.

    Using Live Input in conjunction with the Chord Track, resp. Snap Live Input in the Scale Assistant, created audible gaps while MIDI recording.

    Quelle: Cubase 11 Release Notes | Steinberg

    The Apply button in the Studio Setup had no effect when attempting to change settings for remote devices, such as CC121.

    Control Room related parameters did not respond to incoming MIDI messages in Generic Remote setups.

    The compatibility with EuCon-based Avid control surfaces has been improved.

    Sampler Tracks can now be shown or hidden as EuConized channels.
     
    akStudio, 27.01.21
    #4
    rkdk, Graham und tchibo bedanken sich.
  5. barnfield_

    barnfield_

    Registriert seit:
    12.12.12
    Punkte:
    3.268
    3268
    Retrologue und Groove-Agent SE haben auch ein Update bekommen.
    Die große GA Version übrigens auch.
     
    barnfield_, 27.01.21
    #5
    pitto, rkdk, Vast und 3 andere bedanken sich.
  6. tchibo

    tchibo

    Registriert seit:
    18.08.11
    Punkte:
    271
    271
    Und der Download-Assistant macht schon wieder eine Komplettinstallation von sich selbst... Jedes Mal wenn ein einziges pisseliges Programmpaket sich ändert, muss dieses Ding sich einmal neu herunterladen und installieren. 214 MB für Nichts. Noch unökonomischer, umständlicher und kaputter kann man einen Update-Mechanismus für ein Ökosystem wie das von Steinberg wirklich nicht realisieren. Laut "Über"-Seite sind an diesem Machwerk 13 Personen beteiligt. Igitt.
     
    tchibo, 27.01.21
    #6
    Graham und FraRa bedanken sich.
  7. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    56.386
    56386
    Mann Steinberg, du machst es einem aber echt nicht einfach.

    Der dumme Bug, dass man aus der Liste der letzten Projekte innerhalb des Hubs keine Einträge löschen kann, besteht leider immer noch.
     
    Kosaken-Kaffee, 27.01.21
    #7
  8. NorthernDecay

    NorthernDecay

    Registriert seit:
    02.12.14
    Punkte:
    7.249
    7249
    Liebe Steinberger!
    ...guckt einfach bei Izotope, Arturia oder XLN Audio wie man das macht, mit den Produkt-Assistenten!
    So geht das nicht weiter, es muss für den User klar zu erkennen sein was er schon geladen hat, was fehlt und was ein Update bekommen hat!
    z.B. beim Padshop-Content sieht man nicht, selbst wenn man den optischen Vergleich (genaue Bezeichnung) zwischen Assistent und Zielordner macht, ob er aktuell ist!
    Man muss schon auf die Datei gehen und die Datengröße vergleichen, und siehe da, der neue Content ist paar MB größer....o_O
    Das muss doch alle nerven, selbst die Programmierer...ich verstehe das nicht!:(
     
    NorthernDecay, 28.01.21
    #8
    rkdk, terrablue, Vast und 2 andere bedanken sich.
  9. NurEinPing

    NurEinPing Master of Desaster

    Registriert seit:
    22.06.16
    Punkte:
    6.975
    6975
    Der Download-Manager ist auf einem guten Weg, ich bin mir ziemlich sicher, da kommt noch mehr. Die Verknüpfung mit dem Konto gibt es bereits.
    Zumindest bei Cubase und den Produkten aus der Abteilung ist die Installation schon ziemlich bequem.
     
    NurEinPing, 28.01.21
    #9
    rkdk bedankt sich.
  10. barnfield_

    barnfield_

    Registriert seit:
    12.12.12
    Punkte:
    3.268
    3268
    Aber nur, wenn du weißt, was genau du aus der Liste installieren musst und was bereits installiert und aktuell ist.
    Ich gebe @NorthernDecay da völlig Recht. Solange sich der Download Assistant auf diesem Level befindet, würde ich lieber darauf verzichten. Den klassischen Download eines kompletten Updatefiles bietet Steinberg aber leider nicht mehr an....
     
    barnfield_, 28.01.21
    #10
  11. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    56.386
    56386
    Lange bevor Steinberg mit diesem Stuss angefangen hat, habe ich mir notiert, welche Software ich in welchen Versionen wie genau installiert habe. Somit war es für mich ein leichtes herauszufinden, welche Änderungen mit dem 11er Update hinzugekommen sind.

    Aber nicht alle machen das, schon klar. Und für die ist es dann eben nicht transparent.
     
    Kosaken-Kaffee, 28.01.21
    #11
    rkdk bedankt sich.
  12. barnfield_

    barnfield_

    Registriert seit:
    12.12.12
    Punkte:
    3.268
    3268
    Ach komm, du notierst dir echt Versionsnummern von DAW internen Vst-Instrumenten, Libraries und Soundpacks?
    O.k., dann sagen wir mal so: Für alle, deren Passion nicht die Buchhalterei ist, ist der Steinberg Download Assistant intransparent.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.01.21
    barnfield_, 28.01.21
    #12
    Graham und NorthernDecay bedanken sich.
  13. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    56.386
    56386
    Genau
     
    Kosaken-Kaffee, 28.01.21
    #13
  14. cauerpower

    cauerpower

    Registriert seit:
    14.04.07
    Punkte:
    2.739
    2739
    ...und wenn man den ganzen Kladderadatsch ganz stupide drüberinstalliert?
    Ist das nicht wurscht?
     
    cauerpower, 28.01.21
    #14
  15. NorthernDecay

    NorthernDecay

    Registriert seit:
    02.12.14
    Punkte:
    7.249
    7249
    Du willst aus der Hose heraus einfach alles komplett downloaden und neu installieren!?...ja, dann Glückwunsch zu deiner Langeweile und DSL-Verbindung! ;)
     
    NorthernDecay, 28.01.21
    #15
    richie und cauerpower bedanken sich.
  16. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    56.386
    56386
    Kannst du machen, schaden tut es nicht; ist halt dann mehr Aufwand.
    Generell ist es aber so, dass sich am Content selbst nichts getan hat, d.h. die ganzen GB brauchst du nicht nochmals drüberklatschen, nur die Anwendungen.
     
    Kosaken-Kaffee, 28.01.21
    #16
    cauerpower bedankt sich.
  17. Rescue

    Rescue

    Registriert seit:
    17.01.09
    Punkte:
    1.093
    1093
    habe gerade festgestellt das sich das Update nicht mehr auf Win 8.1 installieren lässt. Meldung: das System sei nicht kompatibel, obwohl ich die 11.0 installieren konnte.:(
     
    Rescue, 28.01.21
    #17
    Vast bedankt sich.
  18. FraRa

    FraRa Tonmensch

    Registriert seit:
    06.10.09
    Punkte:
    1.957
    1957
    Für mich hat das Upgrade-Update deutliche Züge von Sabotage. Viele Sounds weg, (irgendwie ergoogelt, wie man nachträglich Presetdateien ins richtige Verzeichnis bringt), gekaufte Erweiterungen funktionieren nicht mehr, wollen neuen Aktivierungscode, aber von Steinberg kommt auf Anfrage keine Antwort.
    Mein Eindruck: hier haben die Entwickler die Kontrolle über ihre eigene Software verloren. Ich sehe auch überhaupt nicht ein, warum ich als Anwender frickeln und basteln muss, um eine Software zum Laufen zu bringen. Irgendwann heißt es noch: ja, wenn man keine tiefer gehenden Computerkenntnisse hat, kann man eben keine DAW nutzen. Nein! Ich erwarte (und es gibt übrigens Software, die solche Erwartungen selbstverständlich erfüllt), dass ein Update still und leise abläuft, und irgendwann heißt es "Willkommen, viel Spaß an der neuen Version!" und fertig.
     
    FraRa, 28.01.21
    #18
    CFR bedankt sich.
  19. barnfield_

    barnfield_

    Registriert seit:
    12.12.12
    Punkte:
    3.268
    3268
    Hier geht es um das Zwischenupdate auf C11.0.10.
    Dass du mit deinem Update von C9 auf C11 Stress hattest, hast du ja schon an anderer Stelle beschrieben.
     
    barnfield_, 28.01.21
    #19
    Vast und richie bedanken sich.
  20. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    8.063
    8063
    .
    Sieht ein wenig so aus.

    Irgendwo mal falsch abgebogen, und jetzt wird es immer komplexer, weil man nicht mehr zurück kann in der Zeit.

    Wie jemand, der einmal gelogen hat, und dem das nun entgleitet, weil es immer mehr auffächert.. o_O
     
    Graham, 28.01.21
    #20