Information ausblenden

Compressor-Workflow? (ducking)

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von Supercreative, 25.05.20.

  1. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    24.773
    24773
    Evtl. Die Midi Noten noch ein paar ms vorziehen, je nach Gusto. Dann kannst auch lfo Tool easy mit nutzen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.20
  2. hazz

    hazz

    Registriert seit:
    12.10.05
    Punkte:
    57.339
    57339
    Bitwig, Der Workflow von oben sollte aber fast überall nutzbar sein
     
    KoolKolle und muffy bedanken sich.
  3. hazz

    hazz

    Registriert seit:
    12.10.05
    Punkte:
    57.339
    57339
    @Supercreative das geht natürlich nur wenn in deinem ausgangsmaterial die kick schöne transienten hat und nicht von irgendwas überlagert wird
     
    Supercreative bedankt sich.
  4. Supercreative

    Supercreative Themenersteller

    Registriert seit:
    29.06.14
    Punkte:
    2.309
    2309
    Toller Tipp. Scheint für mich die sauberste Umsetzung zu sein.
    Habe die "Audio to MIDI"-Funktion schon für mich entdeckt.

    Ich werde das mal mit verschiedenen Samples testen.

    Der beschriebene Workflow macht für meinen Gedanken Sinn, um den oben beschriebenen LFO-Tool-Workflow durch geschaffene MIDI-Spur bei unregelmäßigen Kicks zu ermöglichen.

    -------------
    Mit Blick auf eine schnellere Umsetzung mittels Sidechain-EQ im Kompressor frage ich mich, ob es im Ergebnis Unterschiede gibt. Schließlich filtert der EQ die höheren Frequenzanteile des Sidechain-Signals heraus.
     
  5. Supercreative

    Supercreative Themenersteller

    Registriert seit:
    29.06.14
    Punkte:
    2.309
    2309
    Gerade gesehen. Warum vorziehen? Gibt es da eine Latenz?
     
  6. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    24.773
    24773
    Kann sein, wenn über Audio Midi generiert wird, das die Midinote nicht ganz korrekt auf der Transiente beginnt. Das ist vom Erkennungsalgorithmus anhängig, muss nicht, kann aber.
     
    Supercreative bedankt sich.
  7. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    45.902
    45902
    Man muss sich die "Hits" immer genau ansehen und ggf. aufs Rasta ziehen.
     
    Supercreative bedankt sich.
  8. Supercreative

    Supercreative Themenersteller

    Registriert seit:
    29.06.14
    Punkte:
    2.309
    2309
    Hab das mal in einem ersten Versuch ausprobiert. "Audio to MIDI" hat dann doch nicht so geklappt, wie ich mir das dachte... :hmm:
    Vielleicht muss ich den EQ noch schärfer einstellen?
    Siehe Screenshot:
    Screenshot.png
     
  9. hazz

    hazz

    Registriert seit:
    12.10.05
    Punkte:
    57.339
    57339
    Du filterst die komplette spur ab 100 hertz weg um die Kick zu erwischen?

    Hast du Lust mal die Spur hier reinzustellen? ich würd das für mich gerne mal ausprobieren
     
  10. toughbeats1

    toughbeats1 Tastenheld

    Registriert seit:
    23.10.04
    Punkte:
    2.253
    2253
    Geht auch mit einem Fabfilter EQ - dynamisches Band über Sidechain steuern. Super easy.. - das andere wäre mir viel zu kompliziert wenn man schon keinen LFO Ducker nehmen will
     
  11. Supercreative

    Supercreative Themenersteller

    Registriert seit:
    29.06.14
    Punkte:
    2.309
    2309
    Na irgendwie ging das bei 200Hz auch nicht so. Bin momentan unterwegs. Später gerne.
    Kann man die .wav-Datei hier auch so hochladen oder geht das nur über Dropbox o.ä.?
     
  12. Supercreative

    Supercreative Themenersteller

    Registriert seit:
    29.06.14
    Punkte:
    2.309
    2309
    Naah... wer sagt denn, dass ich kein LFO-Tool nehmen WILL? Fabfilter hab ich nicht.
    Insgesamt probiere ich gerne im Rahmen meiner Möglichkeit alles aus. ;)
     
    toughbeats1 bedankt sich.
  13. toughbeats1

    toughbeats1 Tastenheld

    Registriert seit:
    23.10.04
    Punkte:
    2.253
    2253
  14. richie

    richie

    Registriert seit:
    31.10.08
    Punkte:
    5.950
    5950
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.20
    toughbeats1 und Supercreative bedanken sich.
  15. Supercreative

    Supercreative Themenersteller

    Registriert seit:
    29.06.14
    Punkte:
    2.309
    2309
  16. Supercreative

    Supercreative Themenersteller

    Registriert seit:
    29.06.14
    Punkte:
    2.309
    2309
    Ich sehe gerade, dass da scheinbar jeder so seine Vorlieben hat, damit umzugehen. Ich werde mir nach und nach alles ansehen.
     
  17. Supercreative

    Supercreative Themenersteller

    Registriert seit:
    29.06.14
    Punkte:
    2.309
    2309
    Hier das Sample...
     

    Anhänge:

  18. toughbeats1

    toughbeats1 Tastenheld

    Registriert seit:
    23.10.04
    Punkte:
    2.253
    2253
    ist ja eigentlich auch der traditionelle Weg mit dem das entstanden ist. Die Tools sind eben nur einfacher und flexibler, weil man zB auch nur bestimmte Frequenzbereiche ducken kann.
     
    Supercreative bedankt sich.
  19. Supercreative

    Supercreative Themenersteller

    Registriert seit:
    29.06.14
    Punkte:
    2.309
    2309
    LFO-Tool hatte ich eh schon auf meiner Liste. Die anderen beiden guck ich mir mal an (Vergleich wenn mgl).
     
  20. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    24.773
    24773
    Schmeiß es wieder runter. Buggy und seit Ewigkeiten ohne Update, plus teuer. Ich würde heute zu cableguys gehen.
     
    Supercreative bedankt sich.