Information ausblenden

CDs pressen lassen

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von marioharlos, 28.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. marioharlos

    marioharlos Themenersteller

    Registriert seit:
    09.05.08
    Punkte:
    590
    590
    Hat jemand nen Tip, wo man möglichst günstig 250 CDs pressen lassen kann. Mit Booklet-drucken und allem drum und dran.
    Ich hab in nem anderen Fred gelesen, dass man dafür was von der GEMA brauch. Heißt das, man muss dort angemeldet sein, oder reicht es, nen Wisch zu besorgen (es geht NICHT um Coversongs).

    ......danke für antworten..................lg.............marioharlos............
     
  2. Sharp69

    Sharp69

    Registriert seit:
    02.10.07
    Punkte:
    864
    864
    Das mit der Gema übernimmt das Presswerk in der Regel, kostet aber ne Ecke. Wenn ich mich recht erinner, bekommt man davon aber später nen Teil wieder über die Gema-Ausschüttung zurück.

    Ich war mit House of Audio immer sehr zufrieden, die haben schnell und zuverlässig gearbeitet und waren auch preislich o.k., ob das allerdings heute auch noch so ist, weiss ich nicht.
     
  3. TobiS

    TobiS

    Registriert seit:
    06.01.07
    Punkte:
    1.116
    1116
    Das ist so nicht korrekt.

    Wenn du kein GEMA Mitglied bist, dann füllst du einen Antrag auf Freistellung aus.

    Dann zahlst du weder Gebühren an die GEMA, noch bekommst du nachher irgendwelche Ausschüttungen.

    Es muss eben nur bei der GEMA gemeldet sein, dann bekommt das Presswerk von denen grünes Licht.
     
  4. Bonzo3000

    Bonzo3000

    Registriert seit:
    31.03.06
    Punkte:
    1.623
    1623
    Vergiss meinen Vorredner. Was du brauchst, wenn du kein GEMA Mitglied bist, ist eine Freistellungsbescheinigung, die DU direkt bei der GEMA beantragen kannst. Das kostet vielleicht Porto aber sonst nix. Diese Bescheinigung ist ausschließlich dazu da, dem Presswerk zu bestätigen, dass deine Songs eben NICHT GEMA-pflichtig sind und das Presswerk, daher loslegen kann. Also, keine Panik.


    Sauerei, jemand war schneller ;-)
     
  5. TobiS

    TobiS

    Registriert seit:
    06.01.07
    Punkte:
    1.116
    1116
    Vor-Vorredner bitte ;)
     
  6. mithras

    mithras

    Registriert seit:
    29.01.03
    Punkte:
    1.004
    1004
    250 exemplare ist allerdings nicht gerade üblich und werden sicher nicht sonderlich viele presswerke machen (zumindest nicht für einen sinnvollen preis). normalerweise fängt das ganze erst bei 300 stück an.
     
  7. Guitar_TT

    Guitar_TT Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    09.07.08
    Artikel:
    20
    Punkte:
    127.441
    127441
    @ mithras : dann nimmst du die restlichen 50 ? :D
     
  8. mithras

    mithras

    Registriert seit:
    29.01.03
    Punkte:
    1.004
    1004
    nun, wenn es es sich um nie dagewesene, grenzenlos großartige musik handelt welche sich verkaufen lässt...ja! :)
     
  9. Nurutrus

    Nurutrus

    Registriert seit:
    16.08.06
    Punkte:
    476
    476
    Gema Freistellung kann man auch auf deren Seite "online"
    beantragen, dann kostet es Dich noch nicht mal Porto...

    Ansonsten
    http://www.medialogistics.com/
     
  10. TobiS

    TobiS

    Registriert seit:
    06.01.07
    Punkte:
    1.116
    1116
  11. djsky

    djsky

    Registriert seit:
    09.11.05
    Punkte:
    2.252
    2252
    Hehe, wenn er mit einem der Songs auf der Cd groß raus kommt, dann nehm ich die 50 Cds, die sind dann in 100 Jahren ein Vermögen wert, dann bin ich endlich reich.

    *grübel,grübel*
    shit, die Rechnung geht nicht ganz auf, da wär ich dann 134 Jahre alt ;-) ;-)
     
  12. popsta

    popsta Administrator

    Registriert seit:
    14.04.02
    Artikel:
    273
    Punkte:
    52.347
    52347
    Moin,

    ... oder http://www.mycos.de/ und da brennen lassen. Kann genau wie ne gepresste bedruckt werden, auf silber/silber CD. Ersparst du dir halt das Glasmaster! Musst mal selber ausrechnen wie viel billiger das ist. Auch preiswert sind http://www.pressfabrik.de/
     
  13. marioharlos

    marioharlos Themenersteller

    Registriert seit:
    09.05.08
    Punkte:
    590
    590
    zunächst schon mal vielen dank an alle !

    ob 250 oder 300 (oder 200) es läuft wahrscheinlich auf 300 hinaus.

    das mit der freistellung scheint einfach zu sein....super......

    was das groß rauskommen betrifft: Wer kann das schon abschätzen. Es geht um ein Demo einer recht jungen Band.

    ich denk mal, zunächst sind alle fragen geklärt. wenn noch was auftaucht, meld ich mich nochmal............vielen Dank................lg..........marioharlos........
     
  14. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.700
    16700
    dann muss es für mich keine pressung sein, sondern kann genauso mit hochwertigen rohlingen vervielfältigt werden (taiyo yuden).

    lg
    flox
     
  15. marioharlos

    marioharlos Themenersteller

    Registriert seit:
    09.05.08
    Punkte:
    590
    590
    ob's ne pressung sein soll, ist doch egal. ist edler ... keine ahnung .....
     
  16. popsta

    popsta Administrator

    Registriert seit:
    14.04.02
    Artikel:
    273
    Punkte:
    52.347
    52347
    ... egal? Schenk der Band besser nen anständiges Mikrofon anstatt es "edler" zu machen. Es interessiert eh niemanden ob die CD gepresst oder gebrannt ist. Zumal man nen guten silber/silber CD Rohling kaum von ner gebrannten unterscheiden kann.
     
  17. marioharlos

    marioharlos Themenersteller

    Registriert seit:
    09.05.08
    Punkte:
    590
    590
    gut. das is schon ne überlegung wert.
    wie siehts mit drucken aus. gibts da gute empfehlung.....
     
  18. PuckTrouble

    PuckTrouble

    Registriert seit:
    09.06.08
    Punkte:
    215
    215
    Kommt drauf an.
    300 Promos zu verschicken ist ja nicht viel (Clubs, Magazine, Labels, Agenturen). 300 Cd´s pressen zu lassen ist nicht so teuer, da wäre
    es Schwachsinn 300 Cd´s zu kaufen, selbst zu pressen und Booklets
    zusammenzufrickeln.
     
  19. Insane

    Insane

    Registriert seit:
    03.11.05
    Punkte:
    10.412
    10412
    Wie gesagt, CD´s in der Auflage werden meistens auch von Presswerken nur noch gebrannt, nicht mehr gepresst.
    Rohline kannst du mittlerweile auch lecker selber bedrucken, das kann heute fast jeder Canon Drucker in anständiger Qualität.

    Das Artwork sollte dann aber auf jeden Fall schon professionell rüber kommen.

    Die Spezifiaktionen die du für die Druckvorstufen benötigst schwanken leicht von Anbieter zu Anbieter.

    ICH würde dir empfehlen lieber 50 Euro mehr zu investieren und die Drucksachen auch über ein Presswerk deiner Wahl abzuwickeln als in einer Hinterhof bzw. Online Druckerei zu machen. Obwohl die manchmal auch ganz ok sind. Digital- oder Siebdruck kommt auf den Preis an.

    Musst du dir durchrechnen.

    Geh aber mal bei der Menge an Druckkram von gut 250 - 300 Euro incl. Juwelcase aus. Alles bei 4/4 Farbdruck, incl. Konfektionierung aber OHNE CD Druck...ich denke aber alles in allem bist du bei gut 450 bis 500 Euro, also mehr als überschaubar.
    Gema Freistellung wurde bereits erwähnt.

    Guter Link: http://www.abc-roxxon.de/

    Bestell Holly nen schönen Gruss...lach!
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.