Brot-und-Butter-REVERB gesucht...

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von TheMarkus, 08.09.18.

Schlagworte:
  1. TheMarkus

    TheMarkus Themenersteller

    Registriert seit:
    11.06.16
    Punkte:
    713
    713
    Hallo zusammen,

    hat jemand ein Empfehlung für ein gut klingendes VST-Reverb, welches man möglichst nicht nur für Spezialfälle ("lege ich immer auf die Hi-Hat im Bereich 13,4 Khz drauf") verwenden kann, sondern eben einen Allrounder?

    Egal, ob Freeware oder Kauf, da schauen wir mal...

    Möglichst eins, dass ihr auch selber nutzt, also nicht nur "habe gehört, dass XX soll auch gut sein".

    Ich möchte sowenig wie möglich verschiedene Plugins, am liebsten wäre es mir, für jeden Effekt nur eines, aber das ist wohl schwer zu erreichen.

    Danke schonmal!
     
  2. zille1976

    zille1976 Tonträger

    Registriert seit:
    18.11.09
    Punkte:
    871
    871
    Was ist mit denen die bei deiner DAW dabei sind?
     
    richie, whitealbum, TheMarkus und 2 andere bedanken sich.
  3. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    10.565
    10565
    Ich habe valhalla room und kann damit alles abdecken was ich brauche. Groß, klein, riesig, sehr gut klingende ERs, und noch recht günstig. Musst mal testen. Ein weiterer Kandidat wäre noch valhalla vintage verb, der auch wirklich sehr gut klingt und ebenfalls alles kann, mir hat der room allerdings minimal mehr zugesagt, fällt aber unter persönlichen Geschmack. 50 Dollar, musst mal testen!
     
    adl, jet2, MountainKing und eine weitere Person bedanken sich.
  4. TheMarkus

    TheMarkus Themenersteller

    Registriert seit:
    11.06.16
    Punkte:
    713
    713
    Ich benutze das Reason-interne RV7000, aber wie bei vielen Inhalten, was Reason anbelangt, bin ich mir nicht sicher, ob das wirklich gut ist... Außerdem kann ich es derzeit mangels Abhöre eh nicht beurteilen, aber das ändert sich gegen Jahresende.

    Da dachte ich mir, baue ich mal wieder auf die geballte Erfahrung hier, danke schonmal @Schlumpfpeter für den ersten Tip!
     
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  5. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    10.565
    10565
    Die valhalla Sachen kommen wirklich überall extrem gut weg, verkehrt machen kannst mit den beiden genannten auf jeden Fall nichts. Kann natürlich sein das dein persönlicher Geschmack etwas anderes leicht favorisieren würde, das musst dann durch selber testen raus finden. Nützt nix!
     
  6. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    13.992
    13992
    Vahalla ist tatsächlich ein sehr feiner Reverb, ob Room oder VintageVerb.
    Und das sage ich, obwohl ich die gar nicht habe :D
    Ich kenne sie aber gut, und sie sind gut (habe nur so viele andere Reverbs, das ich sie nicht brauche)

    Was auch IMMER gut funktioniert ist der Breeze 2 von 2CAudio.
    geht immer, klingt immer mindestens gut.
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.09.18
    Model-E und TheMarkus bedanken sich.
  7. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    40.396
    40396
    Die größte Bandbreite stellt für mich dann hier Lexicon PCM dar.

    Mit etwas Willen kommt man damit nahezu durch jede Tür.
    Quasi als Schweizer Armee Taschenmesser.

    Das muss man dann gegen Valhalla (als Suite gesehen) halten, was schon ziemlich gut sein kann.

    Für mich kommt dann ziemlich lange nichts im Sinn der Universalität.

    Persönlich ist mein Chorus-Schwebehall bei Synthmassaker Valhalla Shimmer
    Bei Ambiencefragen Lexicon Room und aber auch Valhalla Room.

    Mein Room Setup ist immer Lex-Room, Valhalla Room und eventuell eine PinkNoise gefaltet oder bei Drums gegated.

    Generell fasse ich mindestens 3 Halls/Plates in eine Summe gleicher RT60 zusammen damit es etwas natürlicher/normaler wird.

    0,7 s und 1,5 s
    Ist quasi aufwendig was das Routing angeht, aber gibt zumindest einigermaßen dichten Response.
    Dummerweise hängen alle Erzeuger an der selben Clock quasi und daher ist es einigermaßen gleichförmig irgendwie :)+
     
  8. ModulationMatrix

    ModulationMatrix Faderhalter

    Registriert seit:
    10.09.13
    Punkte:
    27.957
    27957
    MTurboReverb deckt enorm viel ab. Vom kleinen Raum über Plates bis zu epischem minutenlangen Chorushall ist alles dabei.
     
    whitealbum und TheMarkus bedanken sich.
  9. EmulatorX

    EmulatorX

    Registriert seit:
    28.03.18
    Punkte:
    1.687
    1687
    Das kann ich so unterschreiben. Ist zwar ein Bundle aus 7 Plugins, aber klingt nach wie vor hervorragend und Bedienung geht auch klar.
    https://www.thomann.de/de/lexicon_p...MIwvuQ5oSs3QIVybztCh3JnA4_EAQYASABEgIotvD_BwE

    Auch den FabFilter Pro-R kann man sich mal anschauen.
     
    TheMarkus bedankt sich.
  10. Primo Live

    Primo Live Schrauber

    Registriert seit:
    08.09.18
    Punkte:
    183
    183
    schau mal hier rein.

     
    TheMarkus bedankt sich.
  11. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    10.086
    10086
    ich denke auch, daß das valhalla vintage verb ein super allrounder ist.
    von den freien find ich oldschoolreverb von voxengo ganz gut.
     
    TheMarkus bedankt sich.
  12. FIXXXER

    FIXXXER

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    10.993
    10993
    TheMarkus und muffy bedanken sich.
  13. rocking.xmas.man

    rocking.xmas.man Faderhalter

    Registriert seit:
    19.05.17
    Punkte:
    1.397
    1397
    immermal wieder günstig und gut sind z.b. Waves RVerb, h-reverb (der kann viel mehr als brot und butter) und ir-1, falls es lieber ein Faltungshall sein soll.
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.09.18
    TheMarkus bedankt sich.
  14. Nachtschicht

    Nachtschicht

    Registriert seit:
    20.08.11
    Punkte:
    16.007
    16007
    valhalla ist wahrscheinlich preisleistungs sieger. klingen wirklich gut. leider ist das interface bisschen daddelig, aber bei 50 euro kann man sich derlei befindlichkeiten auch mal verkneifen ;-)
     
  15. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    18.808
    18808
    TheMarkus bedankt sich.
  16. TheMarkus

    TheMarkus Themenersteller

    Registriert seit:
    11.06.16
    Punkte:
    713
    713
    Vielen Dank für die Tipps.. Ne Menge zum nachschauen...!
     
  17. adl

    adl

    Registriert seit:
    26.07.05
    Punkte:
    2.083
    2083
    Nochmal +1 für Valhalla room (nicht vintage).
    Das ist ein wirklich gut klingende Hall, kann sehr groß und auffällig, aber eben auch klein und Raum-mäßig klingen. Hat keine verschachtelten Menüs, viele Presets (wenn man die nutzen möchte), saugt wenig CPU und ist preislich echt top.
     
  18. HannesMac

    HannesMac

    Registriert seit:
    18.08.06
    Punkte:
    473
    473
    Ich würde auf den Black Friday warten und dann schauen, was es so gibt:
    Vielleicht ein günstiges Lexicon Bundle?
     
  19. terrablue

    terrablue

    Registriert seit:
    16.04.12
    Punkte:
    2.769
    2769
    Ich nutze, Steinbergs Revelation, ist aber nur in Cubase enthalten und ToneBoosters Reverb 4, (im Prinzip ein Clone vom Fabfilter) der ist klasse und kostet nur 30,00€.
     
  20. HannesMac

    HannesMac

    Registriert seit:
    18.08.06
    Punkte:
    473
    473
    Lexicon PCM Native Reverb am Black Friday 2017: 237.-$