Information ausblenden

BlueArp Free

Dieses Thema im Forum "Software-Instrumente und Sample-Libraries" wurde erstellt von A-rtur, 17.12.19.

  1. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    20.880
    20880
    Klar, muss schon die MIFI-FX Version (die dann hoffentlich als MIDI-FX auftaucht) sein.
     
  2. Phelice

    Phelice Tonträger

    Registriert seit:
    26.01.16
    Punkte:
    794
    794
    Ja, es war zu spät gestern Abend und dann noch ca. 5 Plugins hintereinander und schnell schnell.... Ich lerne wieder einmal mehr "in der Ruhe liegt die Kraft"....
    Nach der Arbeit versuche ich es mal wieder mit hoffentlich mehr Erfolg8-)
     
    A-rtur und TheSarge bedanken sich.
  3. Andaraginga

    Andaraginga

    Registriert seit:
    22.09.03
    Punkte:
    4.291
    4291
    Ich versteh die Funktionisweise von Bluearp (noch) nicht, nutz es aber oft, um einfach nur die Grundtöne eines Parts zu laden, die 128 Presets darüber zu jagen und alles, was mir gefällt, auf einer anderen Spur aufzunehmen. So hab ich einen Fundus an Riffideen, die ich dann ausprobieren und hin- und herschieben kann.