Information ausblenden

Beratung beim Mixerkauf

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von Schallkraft, 04.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Schallkraft

    Schallkraft Themenersteller

    Registriert seit:
    03.11.04
    Punkte:
    18
    18
    Ich habe mir überlegt, mir demnächst ein Mixer zu kaufen, mit dem man mal ein bischen Musik auf den PC aufnehmen kann.
    Er sollte mindestens 4 Kanäle haben, einen Vorverstärker für E-Gitarre bzw. Mikrophon und (wenn es das gibt) 2 Audioausgänge. Und er sollte wenn möglich nicht mehr als 200 € kosten.
    Ich habe mir zwei Mixer von Behringer mal angesehen, die mir gefallen würden. Da ich mich aber nicht wirklich damit auskenne und auch nicht weiß welcher denn nun besser für micht ist, frage ich hier einfach mal nach ;-)

    1. Behringer Eurorack UB1622 FX-pro
    2. Behringer Eurorack UB1222 FX-pro

    Wäre nett wenn mir jemand weiterhelfen könnte...
     
  2. BrassBenny

    BrassBenny

    Registriert seit:
    07.04.03
    Punkte:
    116
    116
    Hi!

    Ich würde Dir dazu raten wollen, lieber ne Mark mehr zu investieren und dann auf andere Marken als Behringer auszuweichen.
    Du kannst zwar Glück haben und ein gutes Gerät erwischen, allerdings ist es nicht unwahrscheinlich, dass Du Probleme mit der Qualität (Verarbeitung) und vor allem mit dem Sound (Rauschen) bekommst. Das haben Erfahrungen von vielen Usern bereits gezeigt.

    Schau doch mal z.B. bei Yamaha, Mackie, Soundcraft oder Phonic vorbei, da gibt es auch kleine Mixer für gutes Geld, und in der regel hasst Du davon länger was und vor alem mehr Spaß daran...

    Beste Grüße,
    Benny
     
  3. DrSmi

    DrSmi

    Registriert seit:
    24.04.05
    Punkte:
    389
    389
    Nicht mehr als 200EUR ausgeben wird schwer ...

    Was ich gehört habe, bei Behringer Mixern kann es vorkommen, dass die Fader oder Potis anfangen zu knacken ... Deshalb habe ich mir damals kein Behringer gekauft. Ich habe mir bei eBay einen gebrauchten Samson Mixer gekauft. Der hat nen ganzen Winter in der Garage überlebt, ist jetzt vieleicht fünf Jahre alt. Kein knacksen, rauschen oder irgendwas. Nehme damit immernoch auf. Von daher würde ich dir vieleicht einen Samson MDR 8 emfpehlen

    Oh, habe gerade gesehen, dass es den bei thomann.de schon für 179,- gibt
    http://www.thomann.de/samson_mdr8_8kanal_mischpult_prodinfo.html

    Vieleicht eine Alternative?

    Hoffe geholfen zu haben.

    Grüße aus dem hohen Norden
     
  4. Schallkraft

    Schallkraft Themenersteller

    Registriert seit:
    03.11.04
    Punkte:
    18
    18
    Hmm, na gut.
    Dann werde ich wohl doch noch etwas warten und mir dann ein Gerät um die 300 € kaufen. Ich werd dann auch mal zu PPC-Music hier in Hannover fahren und mir die Geräte mal ansehen.
    Dachte immer, Behringer wäre gar nicht so schlecht...

    hab gerade was von Omnitronic gefunden. taugt das auch nix??
     
  5. scywalker

    scywalker

    Registriert seit:
    10.09.05
    Punkte:
    1.115
    1115
    so schlecht wie es hier immer beschrieben wird ist behringer auch nicht...

    ich kenne 2 leute mit behringer mixern und da rauscht nix und knacken auch nicht auch nach mehreren jahren nicht.

    allerdings werden die mixer auch nicht für recording zwecke eingesetzt.

    für recording zwecke würde ich auch nicht umbedingt zu behringer greiffen.
     
  6. BrassBenny

    BrassBenny

    Registriert seit:
    07.04.03
    Punkte:
    116
    116
    Gar nicht so schlecht ist in dem Falle halt relativ!
    Für die Features, die Behringer anbietet, ist es halt ein recht guter Preis, den man aber hinterher oft mit einem Mehr an Ärger bezahlt...

    Schau Dir am Besten einige Geräte an und entscheide dann, welche Qualitätsstufe Du benötigst und wie viel Du für was ausgeben willst!

    Beste Grüße,
    Benny
     
  7. Tom_Daney

    Tom_Daney

    Registriert seit:
    17.03.05
    Punkte:
    661
    661
    ich habe gerade so ein Behringer Teil rausgeschmissen, weil ich ständig Probleme mit den Kontakten hatte (Wackelkontakt an den Klinkenbuchsen). Habe damals auch gedacht ich hol mir erstmal das günstigste mit den meisten Features- sollte ja nur ein Zusatzmixer sein- , musste mich aber ständig ärgern, weil ich dauernd an den Kabeln rumwackeln musste, statt Musik zu machen.

    Nun hab ich das [p=70]YAMAHA MG 12/4[/p] und die Welt ist wieder ok.
     
  8. BrassBenny

    BrassBenny

    Registriert seit:
    07.04.03
    Punkte:
    116
    116
    Seht Ihr, genau das meinte ich... ;)

    LG,
    Benny
     
  9. trainspotter

    trainspotter

    Registriert seit:
    12.10.05
    Punkte:
    567
    567
    Bis 200 EUR?

    Ganz klar [p=70]Yamaha MG 12/4[/p] oder bei ebay n Soundcraft Spirit schießen...
    Wenn du glück hast kannst du dir auch günstig n Mackie schießen...
     
  10. Sennheiser

    Sennheiser

    Registriert seit:
    05.11.05
    Punkte:
    1.534
    1534
    word :D
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.