Information ausblenden

bekomme kein midi-signal (m-audio usb uno)

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von cito, 15.12.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. cito

    cito Themenersteller

    Registriert seit:
    24.04.06
    Punkte:
    116
    116
    hey leute!

    bin hier halb am verzweifeln.. hatte mir vor nen paar wochen das swissonic usb 1x1 interface geholt, was dann aber zurückging, weils nicht funktionierte. mit dem teil scheinen wohl einige probleme zu haben, weils wohl nicht mit allen chipsätzen funktioniert, so ein thomann mitarbeiter.. er hat mir dann das m-audio usb uno empfohlen, da dass wohl zuverlässiger ist.
    so, nun hab ich das gute teil, aber dasselbe problem:

    windows zeigt mir zwar an, dass ein usb-audiogerät angeschlossen ist, aber weder in den audio-einstellungen der systemsteuerung, noch in reason als auch in nuendo hab ich die möglichkeit, dieses als midi-input zu wählen...

    hier mal ne beschreibung, wie ichs versucht hab:
    midi-interface angeschlossen (in pc und keyboard) und den treiber installiert. in der systemsteuerung zeigt der mir das gerät unter hardware an, sogar mit dem status "betriebsbereit". aber reason und nuendo finden einfach keinen midi eingang, den ich auswählen könnte. es gibt ja in reason ne funktion, der die midi-hardware, also nach signalen sucht, wenn man die tasten drückt, aber auch da nix...

    hab echt keine ahnung mehr was ich da machen könnte.. gebt mir doch mal bitte tips, wo ich noch rumschrauben muss, damit das endlich funktioniert..

    danke

    lg
    christoph
     
    cito, 15.12.08
    #1
  2. DaddyDufte

    DaddyDufte

    Registriert seit:
    18.08.07
    Punkte:
    11.645
    11645
    ist das dieses blaue 1x1 teil mit drei leuchten?

    leuchten schon zwei davon, wenn dein keyboard dran und eingeschaltet ist?
     
    DaddyDufte, 15.12.08
    #2
  3. cito

    cito Themenersteller

    Registriert seit:
    24.04.06
    Punkte:
    116
    116
    genau. usb leuchtet dauerhaft, midi in blinkt
     
    cito, 15.12.08
    #3
  4. Nils1989

    Nils1989

    Registriert seit:
    11.12.08
    Punkte:
    8
    8
    Gut, dass diese Frage mal fällt. Ich habe dasselbe Problem auch. ;P
     
    Nils1989, 17.12.08
    #4
  5. _Diel_

    _Diel_

    Registriert seit:
    09.07.08
    Punkte:
    1.626
    1626
    Îch habe Vista, bei mir muss ich das jeweilige Gerät immer aktivieren & als Standart setzen . (Systemsteuerrung)

    Gruß
     
    _Diel_, 17.12.08
    #5
  6. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    32.287
    32287
    Hast du das Gerät erst angeschlossen und dann die Treiber installiert?
    Ist meines Erachtens nicht richtig.Als ich meins mal damals installiert habe,waren erst die Treiber und dann das UNO an der Reihe.

    Hier ein Auszug aus dem wirklich kurzen Handbuch:
    "Installation unter Windows XP für erweiterte Funktionalität
    XP-User, die das Uno-Interface gleichzeitig mit mehreren Anwendungen einsetzen möchten (Multi-Client-Betrieb), oder mit langen SysEx (system
    exclusive)Befehlen arbeiten, oder falls Sie weitere USB-Audio Geräte (z.B. USB-Webcam) einsetzen sollten eigens hierfür bereitgestellte M-Audio-
    Treiber installiert werden, um beste Ergebnisse zu gewährleisten. Zur Installation dieser Treiber gehen Sie wie folgt vor:
    BITTE BEACHTEN SIE: Schließen Sie Uno erst dann an Ihren Computer an, wenn die Installation der M-Audio-Treiber abgeschlossen ist. Folgen Sie
    dieser Anleitung, um das Interface an den Computer anzuschließen."

    OK,dein Pc hat das UNO erkannt,aber vieleicht doch nicht vollständig.
     
    Realist, 17.12.08
    #6
  7. _Diel_

    _Diel_

    Registriert seit:
    09.07.08
    Punkte:
    1.626
    1626

    Ich weiß nicht ob das von Interface zu Interface richtig ist, aber ich musste Treiber installieren & dann mit dem Gerät angeschlossen den Rechner neu starten.
     
    _Diel_, 17.12.08
    #7
  8. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    32.287
    32287
    Gibt bestimmt Unterschiede von Interface zu Interface.
    Cito hat ja oben geschrieben:"midi-interface angeschlossen (in pc und keyboard) und den treiber installiert."

    Und beim M-Audio UNO ist die Installation genau anders herum.
    Siehe Post#6 von mir und Post#7 von Dir.

    Das UNO kannst du auch ohne Treiber,also plug and play, über USB betreiben.Hast dann aber nicht die erweiterten Funktionen.Wenn du erst das Interface anschliesst wird Windows das Teil trotzdem erkennen,nur mit den Treibern wird es dann schwer.Steht aber auch alles im Handbuch.
    Bei anderen USB-Geräten,wie z.B. Druckern ist es ja auch manchmal so.

    Vieleicht besteht auch noch ein Problem mit dem vorher installierten Swissonic
     
    Realist, 18.12.08
    #8
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.