Beim einspielen hört das schon eingespielte Gerät auf zu spielen


Spide
Spide
Registriert
14.01.03
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
Punkte
14
Hi,

ich habe ein Problem.
Jedesmal wenn ich mit meinem Keyboard was in den Sequenzer (Cubase SX) einspiele hört der Rest von dem angespielten Gerät auf zu spielen, solange bis ich wieder aufhöre mit dem einspielen, dann kann ich das schon aufgenommene wieder hören.

Anfangs dachte ich es läge an der Soundkarte, aber nein! ->ich habe mir extra einen Neue gekauft(Audiophile 2496) und das gleich Problem besteht immernoch...:-o
...ich weiss nicht mehr was ich noch machen soll!

Ich habe schon Kabel getauscht, Ports gewechselt, an den Einstellungen rumprobiert...
...kein Erfolg!

Bidde helft mir!!!

Spide

-----

Ich habe es gerade mit Cubase 5 getestet und da gehts einwandfrei...das gibts doch net...
...ich brauch aber Cubase SX weil das mit Reason und Rebirth besser läuft und auch ansonsten viel geiler ist von der Handhabung...

Please help me!!!!!!!!!!!!
 
birdseedmusic
birdseedmusic
Administrator
Teammitglied
Registriert
13.04.02
Beiträge
7.295
Punkte Reaktionen
1.543
Punkte
25.611
Hä?

Wer ist tot?

Sorry, habe (wie wahrscheinlich die meisten anderen hier auch, deshalb noch keine Antworten) deine Frage nicht verstanden.

=> Was meinst du mit "Rest von dem angespielten Gerät" (???)

Beschreib und genau, was du machst, und wann welches Problem auftritt, und ich bin sicher, dass wir dir helfen können.

gruss
MK
 
Belgarion
Belgarion
Registriert
15.01.03
Beiträge
2.603
Punkte Reaktionen
21
Punkte
2.843
Verstehe ich das richtig:

Du spielst mit dem Keyboard eine Midi-Spur in den Sequenzer ein, zB den Bass auf Midikanal 10. Der Bass kommt auch von deinem Keyboard, nicht etwa vom PC. Und Du nimmst auch eine MIDI-Spur auf, nicht ein WAV-File. Wenn du im Sequenzer dann das Stück abspielst, dann stuert der PC auch das Keyboard ordnungsgemäß an, so dass Du den Bass hörst. Nun willst Du zum Bass eine Melodie einspielen, zB auf Kanal 11. Du gehst auf "record", der bass ertönt - und in dem Augenbick, in dem Du dann die Melodie anfängst einzuspielen, ist der Bass weg. Richtig?

Dazu mal ne Frage: wenn du nun (in diesem Beispiel) die Spur mit der Meleodie gespeichert hast und danach das ganze abspielst: kannst du dann Bass UND Melodie hören, oder nur eines? In letzterem Fall kann es sein, dass die Stimmenanzahl deines Keyboards schon ausgerezt ist. Benutzt Du einen Multimode auf dem Keyboard? Das wäre natürlich Voraussetzung. Auch kann es sein, dass Du zu wenig Stimmen für den Bass reserviert hast. Bei meinem Roland-JD990 kann ich im Multimode die 24 verfügbaren Stimmen auf die 8 Multimode-Instrumente verteilen.

Oder Deine Midi-Verkabelung stimmt vielleicht nicht (In/Thru/Out)
 
Spide
Spide
Registriert
14.01.03
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
Punkte
14
Hmmm, stimmt schon vieleicht habe ich mich etwas unverständlich ausgedrückt!

Also, ich nehme mit meinem Sequencer (Cubase SX) eine Spur von zb: meinem Sampler auf, welche ich mit dem Keyboard einspiele.
Die SPur nimmt der Sequencer super auf und spielt sie auch perfekt ab...solange bis ich dann wieder eine Spur von diesem Gerät einspielen will, in dem moment hört die vorher aufgenommene Spur auf zu spielen und das solange bis die Tasten vom Keyboard loslasse. Alle anderne externen Geräte spielen weiter nur das Gerät bei dem ich was einspiele setzt aus. Wenn ich zB mit meinem Externen sequencer was übers Keyboard einspiele hört von diesem Gerät auch die aufgenomme Spur auf zu spielen die anderen laufen weiter zB der Sampler...

hmmm, naja, ob das verständlicher ist?

ach ja und noch was ...dies Probelm ist nur bei meinen Externen Geräten...wenn ich ein Synthie vom zB:Reason einspiele besteht das Problem nicht ich kann mit einem Gerät soviel spuren mit dem masterkeyboard einspielen wie ich will, ohne das die andere Spur aufhört zu spielen.
Das ist nur bei externen Gerääten und immer nur bei dem welches ich gerade spiele...

Und:
Mit Cubase 5 funktioniert alle einwandfrei...nur bei Cubase SX habe ich das Problem.
LEIDER; LEIDER; LEIDER

Ich bin echt kurz vorm durchdrehen...:(
...wäre echt der Hammer wenn mir einer helfen könnte...!!!:)


Zusatz:
Also das es an dem Masterkeyboard liegt, kann ich mir nicht vorstellen, da ich mit ihm nur andere Geräte abspiele...zB meinen Sampler (emu64)
und selbst wenn nur der Bass läuft und ich bring noch ne Hi head rein ist der Bass in dem Moment weg...

und auf die Frage : kannst du dann Bass UND Melodie hören, oder nur eines?
kann ich nur sagen wenns eingespielt ist beides.
Was auch merkwürdig ist, ist das ich mit dem Keyboard vom Cubase (doppelklick auf Spur) ales einspieln kann ohne das die andere Spur aufhört...aber sobald ich das Keyboard anfasse wieder the same problem...
Akte X mässig!!!

Midi ist auch richtig gesteckt..habe jetzt shcon alles hundert mal überprüft...ohne scheiss...ich verstehs einfach nicht -

Und in dem MIdi Einstellungen von SX siehts auch (denke ich) gut aus...oder auf was muss ich da achten?
Vor allem kann ich die Geräte ja ansteuern und sie werden abgespielt...was heisst in + out müsste doch richtig sein...

Ich bin echt am verzweifeln...

Am besten ich verkaufe den ganzen Hardware Scheiss..hab voll den Hals...
 
Despistado
Despistado
Registriert
10.01.03
Beiträge
3.502
Punkte Reaktionen
2
Punkte
3.581
Yo, dann liegt´s wohlganz eindeutig an den Midi Einstellungen von SX.
 
Belgarion
Belgarion
Registriert
15.01.03
Beiträge
2.603
Punkte Reaktionen
21
Punkte
2.843
Ich weiß jetzt nicht, ob das zu solchen Problemen führen kann, aber vielleicht hast du einfach zu viele Midikanäle gleichzeitig..?
 
Spide
Spide
Registriert
14.01.03
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
Punkte
14
Funktioniert das bei euch mit externen Geräten und midi bei SX?

Ich mein ich bin auch kein Anfänger mehr, und habe nie so Probleme gahbt mit midi und cubase, erst seit sx...und dabei ist das so nice das prog...echt merkwürdig!
 
Spide
Spide
Registriert
14.01.03
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
Punkte
14
quote:Ich weiß jetzt nicht, ob das zu solchen Problemen führen kann, aber vielleicht hast du einfach zu viele Midikanäle gleichzeitig..?

selbst wenn ich nur eine Spur habe, zB midi 5
und spiele mit diesem Kanal nur eine Bank ab, habe ich das Problem! *heul*
 
Despistado
Despistado
Registriert
10.01.03
Beiträge
3.502
Punkte Reaktionen
2
Punkte
3.581
Ich glaube da wird dir nichts anderes übrigbleiben als das gesamte Handbuch nach Midi Einstellungen und -Problemen zu durchforsten, denn wenn´s mit Cubase VST funktioniert kann´s ja nur an SX liegen. Ich kann´s leider nicht ausprobieren da ich (leider ??) kein SX hab´.

P.S. Als Bettlektüre sind diese Handbücher ganz besonders empfehlenswert, vor allem die pdf Dateien, is´echt gemütlich mitm 19 Zoll Monitor im Bett. ;-) ;-)
 
Despistado
Despistado
Registriert
10.01.03
Beiträge
3.502
Punkte Reaktionen
2
Punkte
3.581
"Ich hab mal ne Anleitung 30 Minuen lang am 17''-Monitor gelesen, als ich dann zu meinem Fernseher schaute sah ich nen weiß/schwarz-Schleier, als ob jemand ein Transparent mit der Anleitung vor den Fernseher hält..."

Ja wirklich toll diese Computerfritzen, für den Bildschirm ham sie Bildschirmschoner entwickelt und für die Benutzer ? :-?
 
Spide
Spide
Registriert
14.01.03
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
Punkte
14
!!!!!!Erstmal Danke für alle Antworten!!!!!

Ich werde mir das Handbuch mal zur Brust führen,...
nur leider ist das in englisch und leider ist meine Hoffnung auch nicht sehr gross das mir das hilft...hatte ja schon alles midieinstellungen ausprobiert...
(mach mich mit dem Problem jetzt schon seit 2 Wochen rum...)

Ist hier keiner der Cubase SX mit Hardwaregeräten benutzt?
Mich würde mal interessieren obs bei ihm funktioniert!

PS: weiss zufällig einer wo ich das Deutsche Handbuch herbekomme?
 
Despistado
Despistado
Registriert
10.01.03
Beiträge
3.502
Punkte Reaktionen
2
Punkte
3.581
Hast du denn eine englische Version von SX oder die deutsche ?
Wenn du die deutsche Version hast und trotzdem die englische Version des Handbuchs hast dann schreib mal den Steinies:
Allerdings ist es dafür nötig die Registrierungskarte abzuschicken, also mach das mal zuerst bevor du denen mailst:
info@steinberg.de
 

Ähnliche Themen

 

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben