Information ausblenden

Beatmaker gesucht/Cubase

Dieses Thema im Forum "Jobs" wurde erstellt von Homerec-freak, 26.06.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Homerec-freak

    Homerec-freak Themenersteller

    Registriert seit:
    02.02.12
    Punkte:
    84
    84
    Hallo,

    ich suche einen/mehrere Beatmaker die mit Cubase produzieren.
    Ich benötige den Beat als Projektdatei, die zu Cubase 6 kompatibel sein muss,
    damit ich die Vocals oredntlich einbetten kann.
    Meldet euch!

    Hier eine Kostprobe der beiden Rapper, die ich aufnehmen werde (ich selber mische nur!),
    dieser Track wurde allerdings in einem anderen Studio aufgenommen, mein Homestudio ist noch im "bau".



    Grüße
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    Homerec-freak, 26.06.12
    #1
  2. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.334
    88334
    Hast du das auch gemischt?

    lg..
     
    Lacunaflow, 26.06.12
    #2
  3. Homerec-freak

    Homerec-freak Themenersteller

    Registriert seit:
    02.02.12
    Punkte:
    84
    84
    Nein zum Glück nicht wie ich finde. Das Equipment war wohl in dem Studio ganz ok, aber toll abgemischt wurde es nicht grade..Liegt halt auch dran das die sich nicht viel Zeit lassen für kleines Geld.

    grüße
     
    Homerec-freak, 26.06.12
    #3
  4. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.334
    88334
    Ah, ok, dann bin ich beruhigt ;-)


    Viel erfolg bei der suche! :)
     
    Lacunaflow, 26.06.12
    #4
  5. shurik

    shurik

    Registriert seit:
    02.09.08
    Punkte:
    14
    14
    shurik, 27.06.12
    #5
  6. recordingchen

    recordingchen

    Registriert seit:
    22.09.11
    Punkte:
    107
    107
    wie schnell soll der Track werden BPm?

    kann dir vllt loops-beats geben weil ich habe kein c6!

    also nur Beats -kein Bass keine Instrumente !

    grüße
     
    recordingchen, 27.06.12
    #6
  7. Homerec-freak

    Homerec-freak Themenersteller

    Registriert seit:
    02.02.12
    Punkte:
    84
    84
    Hi,

    ich suche keinen Beat für einen bestimmten Track, sondenr einen Beatmaker der KOMPLETTE Beats produziert, eigenständig, regelmäßig und mit Cubase.

    Trotzdem Danke! :D



    Grüße
     
    Homerec-freak, 28.06.12
    #7
  8. MusicProducer

    MusicProducer

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    307
    307
    Was würdest du den dafür zahlen ?
    Das ist ja immer hin viel Arbeit ein komplettes Arrangment zu erstellen.
    Wie siehst den aus wenn es fertig ist was passiert dann damit ?
     
    MusicProducer, 28.06.12
    #8
  9. Homerec-freak

    Homerec-freak Themenersteller

    Registriert seit:
    02.02.12
    Punkte:
    84
    84
    Hallo MusicProducer,

    da hast du Recht, es ist eine Menge Arbeit.

    Vergütung:
    Je nach Absprache, hängt auch stark von der Qualität des einzelnen Beats ab, sollte aber weniger sein als professionelle Angebote, warum, ist wohl klar. ;)
    Schreib mir doch einfach mal per PM deine Vorstellungen.

    Was passiert damit?:
    Die Tracks werden erstmal auf jeden Fall bei Youtube hochgeladen,
    weiterhin wird wohl ein rappers.in Account entstehen und eventuell eine dritte Präsenz im Netz,
    z.B. Myspace. Mit der Zeit wäre eine eigene Internetseite mit Player und Infos über die Crew natürlich wünschenswert, ich denke auch, dass es dazu kommen wird. Desweiteren tritt einer der beiden demnächst wohl auch mal in kleinen Clubs auf, vielleicht auch beide, da würden die Beats dann logischerweise auch gespielt.

    Grüße
     
    Homerec-freak, 29.06.12
    #9
  10. equivocal

    equivocal

    Registriert seit:
    15.03.11
    Punkte:
    4.906
    4906
    Und warum MUSS der jenuge mit Cubase arbeiten?
    Einzelspur, .ogg?
     
    equivocal, 29.06.12
    #10
  11. MusicProducer

    MusicProducer

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    307
    307
    Einzelspuren würde ich nicht rausrücken ausßer die bezahlung stimmt.
    Ansonsten ist dein Angebot mit Youtube usw. nicht gerade interessant.
     
    MusicProducer, 29.06.12
    #11
  12. TedStriker

    TedStriker

    Registriert seit:
    22.11.11
    Punkte:
    2.695
    2695
    Warum muss es unbedingt Cubase sein? Wenn es ein komplette Arrangement ist, machen doch auch Audio-Einzelspuren Sinn.
     
    TedStriker, 29.06.12
    #12
  13. Homerec-freak

    Homerec-freak Themenersteller

    Registriert seit:
    02.02.12
    Punkte:
    84
    84
    Jop klar Einzelspuren würden auch gehen, für die Qualität mit Sicherheit kein Gewinn...
    Lustig zu sehen wie jemand nur Youtube aus 5 Möglichkeiten herausliest...Brille vergessen?!!!

    Ansonsten: Melden! Zwei tolle Künstler warten auf EURE Beats! Es gibt NICHTS zu gewinnen,
    keine Millionen € zu verdienen und auch keine dubiosen Wettbewerbe...Einfach hochwertige Musik aus Leidenschaft, interssant zu sehen wie wenig diese Eigenschaft verbreitet ist.

    Achja, um die Frage zu beantworten Musicproducer: Du kannst an Erfahrung gewinnen und teil eines Teams sein, dass mit Spaß bei der Sache ist...Oder sollen die Rapper auch Geld von dir kriegen, dass sie einen unverwechselbaren Song mit deinem Beat produzieren? Sry aber wer nicht gaaaaaanz oben mitspielt sollte mal in Sachen Vergütung auf dem Teppich bleiben...

    Wer das anders sieht bitte NICHT mehr melden, alle anderen mit vernünftigen Preisvorstellungen und Musik im Blut: melden!!


    Grüße
     
    Homerec-freak, 29.06.12
    #13
  14. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.334
    88334
    Finde ich übrigens gut das du klipp und klar sagst was sache ist und nicht irgendwas vom Himmel versprichst wie so viele andere dann aber nix halten kannst, von daher bitte ich auch darum das nur noch Leute antworten die wirklich Interesse haben mit ihm zusammenzuarbeiten!


    Eine ganz kleine sache möchte ich aber dennoch klären:
    Warum?


    Oder meinst du mp3 einzelspuren?


    lg..
     
    Lacunaflow, 29.06.12
    #14
  15. Homerec-freak

    Homerec-freak Themenersteller

    Registriert seit:
    02.02.12
    Punkte:
    84
    84
    Hmm da hast du eigentlich Recht, da hab ich wieder was durcheinander gebracht.
    Also es gehen auch Einzelspuren, wenns ein Cubase Projekt ist hat man halt den Vorteil das man oftmals an allem noch rumspielen kann, andererseits brauch man dann wieder die Plug ins und synthies...achja nichts ist perfekt. ;-)
    Die Einzelspuren sollten dann möglichst mit 24bit/48khz Einstellungen abgemischt werden.
    Umso höher, umso besser, mein Interface unterstützt alle gängigen Bitraten und Sampleraten(max.24Bit/192kHz).

    Grüße
     
    Homerec-freak, 29.06.12
    #15
  16. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.334
    88334
    Alles klar, aber ich rate dann doch eher zu 24Bit / 44.1 Khz, 48 ist für Video!


    lg..
     
    Lacunaflow, 29.06.12
    #16
  17. Homerec-freak

    Homerec-freak Themenersteller

    Registriert seit:
    02.02.12
    Punkte:
    84
    84
    Hmm also das Sampleraten speziell Video oder Audio zugeordnet werden ist meines Wissens nach nicht richtig.
    Vielmehr ist es bei 48 kHz so: 48 kHz ist z.B. bei vielen (allen?!) DAT Recordern Standard. Also da kann ich wirklich alles verarbeiten.
    Die Vorteile (grade die vorteile einer höheren Samplerate) sind zwar viel kleiner als oftmals angenommen, aber da ich (noch) keine CD produzieren muss, ist mehr auch mehr.
    Hab jetzt keine Lust alles aufzuzählen, hab dat Kapitel grade durch. :p
    Optimal wäre also 24bit/96kHz.
    Erschlagt mich wenn ich jetzt totalen Stuss rede. ;)
     
    Homerec-freak, 29.06.12
    #17
  18. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.334
    88334

    Dann brenne mal eine Audio CD mit 48kHz ;-)





    Ne, 192kHz :D


    Aber im ernst, 24Bit macht schon sinn, aber mehr als 44.1 kHz nicht, eben weil du es am ende eh umwandeln musst dir aber im Gegensatz zur Bitrate keinen Vorteil bietet.



    lg..
     
    Lacunaflow, 29.06.12
    #18
  19. Homerec-freak

    Homerec-freak Themenersteller

    Registriert seit:
    02.02.12
    Punkte:
    84
    84
    Ok du hast gewonnen, abgesehen von der sache mit der CD, denn da oben steht extra was dazu uznd ich habe nie behauptet, man könnte eine CD mit 44,1 kHz brennen, aber 48kHz bleibt trotzdem dat DAT Standardformat. ;)
    So, aber genug zur Technik, wo bleiben die kreativen Köpfe? ;)
     
    Homerec-freak, 29.06.12
    #19
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.