BBE Maximizer ok?

  • Ersteller DaddyDufte
  • Erstellt am

DaddyDufte
DaddyDufte
Registriert
18.08.07
Beiträge
4.313
Reaktionen
71
Punkte
11.645
K
kobestyle
Registriert
14.11.06
Beiträge
133
Reaktionen
0
Punkte
167
Ich kenn nur die Hardwareversion, die ist jedoch super...
 
DaddyDufte
DaddyDufte
Registriert
18.08.07
Beiträge
4.313
Reaktionen
71
Punkte
11.645
ok.


Weiß denn noch jemand etwas?
 
DaVogi
DaVogi
Registriert
08.06.06
Beiträge
8.489
Reaktionen
1.974
Punkte
14.513
test in der letzen prof. audio ausgabe... soll gleich gut tönen wie die hardware-kollegen, einziger negativpunkt war die aufwendige regestrierung.

is halt die frage ob man das ding prinzipiell braucht... hatte letzens ne hardwarekiste in der hand und hab mir gedacht -> nett, aber nix was ich nicht mit nem (dynamischen) eq auch machen könnt.
 
tomson
tomson
Registriert
07.05.08
Beiträge
156
Reaktionen
0
Punkte
216
ich habe das [g=8]plugin[/g] schon nen paar mal für meine beats benutzt. ich finde es schon ganz nützlich.

ich weis nich ob ich einfach mit nem eq zum selben ergebnis kommen würde.
 
DaddyDufte
DaddyDufte
Registriert
18.08.07
Beiträge
4.313
Reaktionen
71
Punkte
11.645
hi DaVogi

"nett, aber nix was ich nicht mit nem (dynamischen) eq auch machen könnt."

Ein Tester der "tools" meinte, das bekäme er mit nem EQ nicht hin, dies hat mich erst so neugierig gemacht.

@tomson

Genau meine Gedanken! Bekomme ich von Dir ne Kaufempfehlung oder gibts für Dich besseres zum Preis?

Gruß,
Dufte
 
Kuno
Kuno
DAW-Offizier
Registriert
27.11.04
Beiträge
11.068
Reaktionen
1.707
Punkte
19.214
Würde mich wunder, wenn man mit einem EQ (auch dynamisch) auch nur annähernd das Resultat des BBE hinbekommen würde. Das Teil ist doch nen [g=414]Exciter[/g], oder?
 
W
Wolfgang
Registriert
13.12.06
Beiträge
17.959
Reaktionen
32
Punkte
20.111
Kuno schrieb:
Das Teil ist doch nen [g=414]Exciter[/g], oder?

Nee, das ist fuer Leute die mit einem EQ nicht umgehen koennen.
 
DaddyDufte
DaddyDufte
Registriert
18.08.07
Beiträge
4.313
Reaktionen
71
Punkte
11.645
Also meinst du schon, dass das Teil eher eine Art EQ mit make-your-sound-toller-Preset ist?

Händelt er denn diese Aufgabe wenigstens halbwegs korrekt.

Und ganz am Rande kann ich tatsächlich nicht perfekt mit EQs umgehen. [g=43]Filter[/g] aller Art -und das habe ich auch des öfteren schon zugegeben - sind meine Sorgenkinder. Deshalb könnte mir ein Maximizer wirklich helfen, denke ich.

Gruß,
Dufte
 
DaVogi
DaVogi
Registriert
08.06.06
Beiträge
8.489
Reaktionen
1.974
Punkte
14.513
jaja ich hab den test gelesen (hab die tool und prof. recording da wohl durcheinandergebracht weil ich beides abwechselnd gelesen hab letze woche)... aber ich hab das ding eben schon vorher selber ausprobiert und eigene erfahrungen sind meist eben 10x mehr wert wie irgendein test.

vielleicht kommt man mit nem dynamischen eq oder multiband-[g=322]compressor[/g] nicht ganz dahin, aber da mich das ergebnis sowieso nicht ungehauen hat hab ich mir das nachbauen auch ersparrt.

sehe das also gleich wie wolfgang: wer mit eq&co umgehen kann braucht sowas eigentlich nicht.
 
W
Wolfgang
Registriert
13.12.06
Beiträge
17.959
Reaktionen
32
Punkte
20.111
Es macht die typische Badewanne, sonst nichts.
 
Kuno
Kuno
DAW-Offizier
Registriert
27.11.04
Beiträge
11.068
Reaktionen
1.707
Punkte
19.214
Also wenn ich jetzt nicht völlig verirrt bin, macht das Teil sicher etwas mehr als nur eine Badewannen-[g=349]Frequenz[/g]-Kurve. Wie gesagt, ich meine, das ist eigentlich ein [g=414]Exciter[/g].

Also meinst du schon, dass das Teil eher eine Art EQ mit make-your-sound-toller-Preset ist?
Das kannst du vergessen. Sowas gibt's einfach nicht .. schon garnicht im Zusammenhang mit EQing, da das ja nunmal 100% Anwendungsabhängig ist.

Ich meine, ich hab das Teil vor Ewigkeiten sogar mal ausprobiert. War halt irgendwie son excitender Effekt, der noch irgendwie was spezielles geadded hat, wenn ich mich recht entsinne.
Kann auf bestimmten Signalen natürlich tatsächlich den Sound toller machen, ersetzt aber überhaupt nicht das EQing.

Naja, hier gibt's ne Demo:
http://www.nomadfactory.com/downloads/d82/index.html
Also am besten selbst ausprobieren.
 
W
Wolfgang
Registriert
13.12.06
Beiträge
17.959
Reaktionen
32
Punkte
20.111
Kuno schrieb:
Wie gesagt, ich meine, das ist eigentlich ein [g=414]Exciter[/g].

Es ist kein [g=414]Exciter[/g] weil keine Obertoene generiert werden.
 
Kuno
Kuno
DAW-Offizier
Registriert
27.11.04
Beiträge
11.068
Reaktionen
1.707
Punkte
19.214
Also ist das jetzt tatsächlich nur ein EQ? Bei KVR ist das Teil auch als [g=414]Exciter[/g] gelistet.

Naja, wenn's wirklich nur ein EQ ist, würd ich dafür keinen Penny zahlen. Wenn's nen [g=414]Exciter[/g] ist, der dazu noch nen netten Klang hat, könnte man sich den zumindest mal angucken.
Aber wenn man das aus der Motivation tut, sich vor dem EQing zu drücken, tut man sich damit nichts gutes. ;)
 
W
Wolfgang
Registriert
13.12.06
Beiträge
17.959
Reaktionen
32
Punkte
20.111
Natuerlich ist es nicht nur ein EQ aber das Ergebnis bekommst du damit auch hin.
 
thaukelt
thaukelt
Registriert
18.05.03
Beiträge
1.817
Reaktionen
2
Punkte
1.964
Wolfgang schrieb:
Kuno schrieb:
Das Teil ist doch nen [g=414]Exciter[/g], oder?

Nee, das ist fuer Leute die mit einem EQ nicht umgehen koennen.

Also das perfekte Homerecording-Tool. Es macht etwas, was ein EQ auch kann, aber man muss sich mit dem EQ auskennen, um mit ihm das zu machen, was der BBE-Maximizer macht. Man hat zwei Regler und mag entweder, was man damit machen kann, oder man mag es nicht.
 
DaddyDufte
DaddyDufte
Registriert
18.08.07
Beiträge
4.313
Reaktionen
71
Punkte
11.645
Sowas kann ja nen EQ-Muffel wie mich durchaus reizen.

Diesem Tools-Tester wird hier also weitestgehend widersprochen, ok. Ich hoffe aus Erfahrung mit dem Produkt.
Denn dann verwerf' ich den Kauf erstmal.

Könnt Ihr denn ähnliche, bessere Teile unter 400 Euro empfehlen, oder is das alles Mumpitz?


Kaffee is durch,
Dufte
 
H
HipHopMacher
Gesperrter User
Registriert
30.09.08
Beiträge
3.158
Reaktionen
2
Punkte
3.206
Daddy Dufte: Ich habe Dir eine ausführiche
PM zum Thema geschrieben.
 
666Phil
666Phil
Registriert
13.06.06
Beiträge
2.002
Reaktionen
24
Ort
Heideck
Punkte
2.560
Ich hatte auch mal einen zu Hause, aber als ich mir Ozone zugelegt habe, habe ich ihn verkauft, weil ich ihn eh sehr selten genutzt habe.
Der flexibelste Prozessor ist das sowieso nicht, einzig vielleicht in Live-Situationen könnte er vielleicht mehr Sinn machen kann ich mir vorstellen.

lg, Phil
 

Ähnliche Themen

 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben