Information ausblenden

Backupdaten Fostex D90, D108 auf PC

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von Chickenfarm, 26.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Chickenfarm

    Chickenfarm Themenersteller

    Registriert seit:
    26.03.06
    Punkte:
    28
    28
    Hallo zusammen,


    ich benutze z.Zt. folgende Rekorder:

    2x Fostex D90
    1x Fostex D108
    (alle mit SCSI Schnittstelle sowie ADAT Data Anschluss via Toslink)
    Hercules FW 16/12

    Da ich bisher noch nie Backups der Audio-Daten erstellt habe wollte ich mal nachfragen ob mir jemand sagen kann wie ich:

    -Audiospuren D108 --> PC via SCSI (am besten direkt...)
    -Audiospuren D90 --> PC via SCSI (vermutlich gar nicht, da der D90 noch das Fostex-Format verwendet, oder ?)

    bzw.

    -Audiospuren via ADAT-Data Out --> PC evt. via Hercules FW 16/12 (habe allerdings bisher allerdings nur 2 Spuren gleichzeitig sichern können...;o(

    Kennt sich jemand mit dem Problem aus und kann mir sagen was ich an Hard-/Software benötigen würde ????



    Vielen Dank schon einmal im Voraus
     
  2. Brainsaw

    Brainsaw

    Registriert seit:
    24.11.03
    Punkte:
    3.997
    3997
    Also Backup per SCSI wird wohl nicht direkt gehen, da sowohl der PC als auch der Recorder (wahrscheinlich) einen SCSI Master darstellen und kein Laufwerk. Um das Backup per ADAT zu machen musst du in erster Linie eine funktionierende Synchronisation zwischen Recorder und PC hinkriegen (ich mach das mit meinem [p=487]Yamaha AW-4416[/p] genauso), am besten per MTC und dafür wäre eine ältere Cubase Version (afaik ab 3.7, ich nehm 5) recht gut und dank eBay nicht zu teuer.
     
  3. Chickenfarm

    Chickenfarm Themenersteller

    Registriert seit:
    26.03.06
    Punkte:
    28
    28
    Hi Brainsaw,



    vielen Dank für den Tip mit der älteren Cubase Version, da werde ich mich zu Hause wohl von meinem guten alten 5.0 trennen müssen.
    Ich werde das mal versuchen...
     
  4. Brainsaw

    Brainsaw

    Registriert seit:
    24.11.03
    Punkte:
    3.997
    3997
    Wenn du Cubase VST 5.0 hast, dann ist alles OK, das kann MTC. Allerdings kenn ich deine Recorder nicht und kann deswegen keine genauen Auskünfte geben, wies mit denen aussieht.
     
  5. Chickenfarm

    Chickenfarm Themenersteller

    Registriert seit:
    26.03.06
    Punkte:
    28
    28
    Die Rekorder beherrschen MTC, ich mach mir nur gerade Gedanken über das Syncen allgemein, da das Audiointerface keine ADAT Daten 8-spurig auslesen kann und ich noch keine genaue Vorstellung davon habe wie ich die 2 Signalspuren hinterher "stückeln" muss um auf meine effektiven 8 Originalspuren ab den Rekordern zu kommen.
    Da muss ich einfach mal kucken wie ich "zu Potte" komme.
    Macht dann halt einfach mehr Arbeit, funktioniert aber vermutlich tadellos.
    Wäre halt nur schick gewesen die 8 Spuren digital gleichzeitig auf den Rechner zu ziehen...und im schlimmsten Fall gibt's dann halt eine analoge Multitrack Aufnahme...mal schauen.

    Jedenfalls bedanke ich mich aufs Herzlichste bei Dir für die Tips, auch wenn ich zu Hause nur noch Cubasis habe (reicht aber auch ;o)
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.