aus einem Mono-Mix ein Stereo machen?

Dieses Thema im Forum "Mastering" wurde erstellt von R-Kelly, 09.11.18.

  1. R-Kelly

    R-Kelly Themenersteller

    Registriert seit:
    08.03.07
    Punkte:
    2.838
    2838
    Moinsen,

    habe hier ein älteres Mono-Mix File das ich in der Summe gerne bißchen aufwärten würde. Die orginalen Einzelspuren und Stems sind wohl leider nicht mehr vorhanden. Also versuche ich aus der Summe das beste rauszuholen, wie ich kann.

    Ist es mit heutigen Tools irgendwie möglich aus nem Mono-Mix, klanglich einen schönen breiten Stereo-Mix zu machen? Welche Tools könnten dafür in Frage kommen?
     
  2. richie

    richie

    Registriert seit:
    31.10.08
    Punkte:
    4.902
    4902
    Nein!
     
    rkdk und Hörnchen bedanken sich.
  3. Ran

    Ran

    Registriert seit:
    02.08.02
    Punkte:
    2.818
    2818
    Hi, ich würde da erst mal mit nem eq ran, der links und rechts unabhängig bearbeiten kann. Den Bass schön in Ruhe lassen und links und rechts anders bearbeiten. Wenn das nicht reicht den Mix duplizieren und frequenz selektiv mal hier n stereo chorus, mal da n reverb und sowas halt. N bisschen was läßt sich da reißen, aber nur nicht übertreiben.
     
    R-Kelly und muffy bedanken sich.
  4. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    20.444
    20444
    Du kannst versuchen, mit Waves Stereomaker eine dual mono File zu erzeugen.

    Die könnte man dann zB mit einem Tool wie bx_ digital in M/S zubearbeiten, d.h. alle Frequenzen unter 80, 100 wieder Mono maken, Stereobreite dezent erweitern.

    Mitte und Seiten unterschiedlich Eqn, zB auf der Seite mal breit 5k boosten, in der Mitte mal sachte nen Hicut reindrehen.

    Klingt bestimmt nicht obergeil, wäre aber ein Ansatz für pseudo Stereo.
     
    R-Kelly bedankt sich.
  5. Hörnchen

    Hörnchen Gesperrter User Tonträger

    Registriert seit:
    11.09.18
    Punkte:
    558
    558
    Wenn Du weisst, wie Stereo zustande kommt, könntest Du Dir die Frage ersparen, und die Antwort selber
    ableiten.
     
    Synophon und Signalschwarz bedanken sich.
  6. Harka54

    Harka54

    Registriert seit:
    03.12.09
    Punkte:
    292
    292
    R-Kelly bedankt sich.
  7. ModulationMatrix

    ModulationMatrix Faderhalter

    Registriert seit:
    10.09.13
    Punkte:
    28.916
    28916
    MStereoSpread macht für mich diese Aufgabe sehr sehr gut. Selbstverständlich ist es eine künstliche Breite und keine natürliche, aber besser als Mono klingt es trotzdem.




    Der macht halt im Prinzip das was Ran beschreibt, aber mit zig Bändern, optimaler Aufteilung, und natürlich alles auf Knopfdruck.
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.11.18
    R-Kelly bedankt sich.
  8. Locis

    Locis

    Registriert seit:
    04.09.06
    Punkte:
    9.971
    9971
    R-Kelly bedankt sich.
  9. Synophon

    Synophon Tonmensch

    Registriert seit:
    19.09.14
    Punkte:
    4.442
    4442
    Extrahiere die einzelnen Instrumente mit iZotope RX und pane sie anschließend. Wird aufgrund der Artefakte im Gegensatz zu mono wahrscheinlich seinen Scharm verlieren, aber ist dann halt stereo.
     
    R-Kelly bedankt sich.
  10. R-Kelly

    R-Kelly Themenersteller

    Registriert seit:
    08.03.07
    Punkte:
    2.838
    2838
    sag ma hast du auch noch irgendwelche andere Hobbys als ständig in meinen Threads klug zu scheissen?
     
    KDthe2nd bedankt sich.
  11. leary

    leary

    Registriert seit:
    26.10.05
    Punkte:
    10.307
    10307
    also man kann mit m/s eq, izotope rx und delay/reverb schon ein bisschen was machen, aber natürlich keine wunder. poste doch mal deinen track.
     
    R-Kelly bedankt sich.
  12. ModulationMatrix

    ModulationMatrix Faderhalter

    Registriert seit:
    10.09.13
    Punkte:
    28.916
    28916
    Jo wenn du das file postest kann ich es auch mal durchn Melda ziehen. Plugin Splashout.
     
    R-Kelly bedankt sich.
  13. R-Kelly

    R-Kelly Themenersteller

    Registriert seit:
    08.03.07
    Punkte:
    2.838
    2838
    m/s auf nen Mono Mix loszulassen würde doch nicht viel Sinn machen oder? Ich vermute mal du meinst das File duplizieren, links rechts panen, in einen Aux-Bus routen und dann die beiden Kanäle unterschiedlich und getrennt von einander bearbeiten mit den üblichen Tools right?
     
  14. Hörnchen

    Hörnchen Gesperrter User Tonträger

    Registriert seit:
    11.09.18
    Punkte:
    558
    558
    Das sollte nicht so ankommen Kelly, jedoch hatte ich ein kleines Fragezeichen im Sinn bei meinem Post.
    Du hattest Dich vor kurzem in einem Thread als Musikschaffender geoutet, der gerne Hip Hop, Funk, Soul, R&B usw
    produziert.
    Oh dachte ich so bei mir, der Junge muss ja was können. Und da kann man wohl auch davon ausgehen, das Dir
    Mono und Stereo geläufig sein dürften, und was passiert, wenn man diesen Effekt künstlich erzeugen will.
    So jedenfalls hatte ich es mit meine Antwort gemeint.
     
  15. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    22.241
    22241
    naja... man kann zwar frequenzselektiv Pseudo-Stereobreite generieren, aber wie das dann klingt... das ist eine andere Sache.
    Von den ganzen "Konträr-EQ" und Laufzeitgeschichten halte ich nicht wirklich viel.
    Aber probiere mal = kommt ja immer aufs Material an... (!)

    Eigentlich bin ich ja eher ganz bei Richies Antwort:
     
    R-Kelly bedankt sich.
  16. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    20.444
    20444
    Oder du lässt den Track wie er ist und nimmst noch einn paar Spuren dazu auf, paar Pads, Percussion, Horns ;-) backings...

    datt n bissken budda bei die mudda kütt
     
    R-Kelly bedankt sich.
  17. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    42.510
    42510
    Vintage ist angesagt: Hauste sehr schnellen Autopanner aufs File.
     
    Recaper und rkdk bedanken sich.
  18. R-Kelly

    R-Kelly Themenersteller

    Registriert seit:
    08.03.07
    Punkte:
    2.838
    2838
    Ja da bin ich gerade schon dabei. Allerdings kann man ja bisher mit RX nur Stems extrahieren: Voice, Bass, Percussions, Other.

    Voice, Drums und Bass liegen ja meistens eh immer in der Mitte. Also bleibt nur noch Other, also das melodische übrig, was ja in dem Fall auch mono ist und manchmal sind diese Artefakte leider ziemlich stark. Kommt halt immer auf das Ausgangsmaterial an.
     
  19. R-Kelly

    R-Kelly Themenersteller

    Registriert seit:
    08.03.07
    Punkte:
    2.838
    2838
    joo, dat hat ich mir auch schon überlegt. Werd ich bestimmt auch machen. Mit AD2 die Drums schön anfetten. Den Bass dazu einspielen und gucken das ich das ich den Rest in ein Pseudo-Stereo kriege.
    Dazu brauch ich aber mehr Zeit.
     
    muffy bedankt sich.
  20. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    20.621
    20621
    Sagt wer? Cherry 50, Ilka, hedelund? :-D

    Du fällst auf durch permanente Inkompetenz und dessen ungeachtet immer wieder mitreden wollen. :rolleyes:
    Wird es ernst kannst Du nur noch Schwanz einziehen und in Deckung gehen.

    Das ging noch nie lange gut. Bist ein Troll und bleibst einer.

    @R-Kelly
    :troll:
     
    R-Kelly bedankt sich.