Information ausblenden

Aufnehmen mit dem POD 2

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von friko, 12.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. friko

    friko Themenersteller

    Registriert seit:
    07.02.03
    Punkte:
    65
    65
    Hallo,

    Möchte mir in den kommenden Tagen nen Pod 2 zulegen und bin mir noch über eine Kleinigkeit nicht ganz im Klaren.

    Wie schließe ich die rote Bohne an ?
    Kann ich den Ausgang (ich vermute Chinch) direkt an den Chinch-Eingang meiner Soundkarte (M-Audio Audiophile 2496) anschließen ? Oder macht es Sinn, denn POD ins Mischpult zu stecken und dann in die Soundkarte ?

    Da mein "Mischpult" nur ne Yahame 4Spur Tape-Maschine ist, bin ich da noch ein bisschen spektisch. Will ja das Teil eigentlich durch den POD ersetzen....... langsam hat es sich einfach ausge4spurt ;-)....

    Sonntägliche Grüße
    friko
     
    friko, 12.02.06
    #1
  2. freakstyle

    freakstyle

    Registriert seit:
    22.02.04
    Punkte:
    267
    267
    sollte ohne Problme funktionieren, wenn der Pod keinen Chinch ausgang hat brauchst du noch ein Kabel: KLinke auf Chinch und geht schon los
     
    freakstyle, 12.02.06
    #2
  3. Rossini

    Rossini

    Registriert seit:
    28.05.04
    Punkte:
    2.952
    2952
    POD-Ausgänge (sind glaub ich Klinke) an den Eingang der Audiokarte. So klappts. Aber dennoch würde ich das Teil lieber über ein Mischpult an den Rechner hängen, ist halt einfach komfortabler, und du musst den POD nicht immer abkabeln, wenn du ein anderes Signal aufnehmen willst. ;)

    ROSSINI ;)

    PS. Kauf dir doch ein kleines "richtiges" Mischpult dazu.
    zum Beispiel das da für 59 Euro.
     
    Rossini, 12.02.06
    #3
  4. Wishbone

    Wishbone Gruftie

    Registriert seit:
    22.05.05
    Punkte:
    2.435
    2435
    geht definitiv!
    Der POD hat 2 Line-Ausgänge (links und rechts, große Klinke).
    Wenn Du nur ein Monosignal aufnehmen willst, gehst Du mit einem Kabel (Klinke auf Cinch) in einen Line-In der 2496. Wenn Du beide Kanäle verwendest (2 Klinke auf 2 Cinch), hast Du sogar ein Stereosignal (klingt gleich ein bisschen voller).
    Beim Recorden auf die richtige Stellung des AIR-Schalters am POD achten!

    Wie Rossini schon sagte, über ein Mischpult bist Du halt flexibler (falls Du andere Sachen wie Vocals oder so aufnehmen möchtest).

    Viel Spaß mit dem POD :D
    Stefan
     
    Wishbone, 12.02.06
    #4
  5. Mabi

    Mabi

    Registriert seit:
    23.04.03
    Punkte:
    1.239
    1239
    Jep, der Pod hat zwei 6,3mm Klinkeausgänge. (also einen für rechts und einen für links)

    Mischpult würd ich weglassen. Der Pod ist ein eigenständiger Preamp und braucht keinen weiteren Preamp hinter sich. alles was danach kommt verschlechtert den Sound nur noch und bringt mehr rauschen ins spiel. Ein olles tapedingens oder ein billig mischpult sind also nicht gerade optimal...


    gruß
    Markus


    edit: ok wishbone war schneller
     
    Mabi, 12.02.06
    #5
  6. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    21.256
    21256
    Mischpult brauchst du sicher keines.

    Der POD2 hat einen (großen) Klinkenausgang. Du kannst den für die jeweiligen Zwecke schalten: AIR wenn ein AMP dahinter hängt oder Dircet Mode wenn du direkt in die SOundkarte gehst)

    Hab das Ding seit Jahren und macht mir Spaß damit zu recorden.


    Grüße
     
    stonyroad, 12.02.06
    #6
  7. arpeggio

    arpeggio

    Registriert seit:
    26.12.04
    Punkte:
    475
    475
    hallo,
    dann hätte ich auch gleich noch eine frage dazu? wie macht ihr das mit den effekten vom pod?
    nehmt ihr die gleich mit auf? routet ihr das gitarrensignal nachher nochmals drüber? nehmt ihr plug-in's als effekte?
    gruss
    marco
     
    arpeggio, 12.02.06
    #7
  8. Wishbone

    Wishbone Gruftie

    Registriert seit:
    22.05.05
    Punkte:
    2.435
    2435
    @arpeggio:
    ich oute mich hier mal als *NICHT studiotauglicher* Gitarrist (der arme Kerl, der das dann mixen muss, flucht dann meistens gewaltig…):
    Bei mir muss das Signal, das ich aufnehme, schon so klingen, wie ich das haben möchte (mit allen Effekten).
    Mit dem Re-Amping (also Gitarre clean aufnehmen, anschließend in den POD zurückleiten, der dann den Sound produziert) habe ich mich (bis jetzt) noch nicht beschäftigt, zumal ich das „Gefühl habe“, dass man da eine Menge Equipment und Hirnschmalz investieren muss, um den Sound auch schon bei der Aufnahme (Thema Monitoring) „richtig“ zu hören.
    Schön wär’s schon, denn dann könnte man den Sound auch nach der Aufnahme noch mal total ändern.

    Geht das mit dem POD2 überhaupt???

    bin mal gespannt, welche Erfahrung da andere gemacht haben...
    Stefan
     
    Wishbone, 12.02.06
    #8
  9. sammy

    sammy

    Registriert seit:
    03.02.06
    Punkte:
    88
    88
    Hallo,

    ich habe zwar keinen POD, sondern nur einen VAMP2, aber mit dem kann ich das Signal einmal mit Effekten etc. und einmal ohne ausgeben, wenn ich die beiden dann aufnehme habe ich ihn einmal mit allem und halt einmal ohne alles und kann den dann nach belieben nachbearbeiten.
     
    sammy, 12.02.06
    #9
  10. Rold

    Rold

    Registriert seit:
    30.12.04
    Punkte:
    853
    853
    Wenn POD, dann würd ich dir das PODxt empfehlen. Damit kannst du direkt per USB in den Rechner gehen, das klingt dann nochmal um ein Eck besser. Mischpult keinesfalls! Einfach direkt vom POD in die Audiophile.

    Gruaß

    Rold
     
    Rold, 12.02.06
    #10
  11. friko

    friko Themenersteller

    Registriert seit:
    07.02.03
    Punkte:
    65
    65
    Hmmm,

    Sehr interessant. Habe mich eh schon gefragt, ob ich nicht lieber den xt kaufen sollte.
    Dachte aber eher, dass die USB-Sachen von der Latenz her problematisch sein könnte.... und habe in Sachen Sound noch nie was über USB gemacht... mal schaun. Ist das unproblematisch in Cubase, über USB den Sound aufzunehmen ??
     
    friko, 13.02.06
    #11
  12. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    21.256
    21256
    Lies dir mal das und das durch. Da wird unter anderem über Soundunterschiede zwischen POD2 und POD XT debattiert.
     
    stonyroad, 13.02.06
    #12
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.