Information ausblenden

Aufnahmeraum umbauen

Dieses Thema im Forum "Raumakustik & Dämmung" wurde erstellt von fabse27, 29.07.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. fabse27

    fabse27 Themenersteller

    Registriert seit:
    12.07.05
    Punkte:
    195
    195
    Bei mir steht nun der Umbau des Aufnahmeraums ins Haus. Nun ist klar die Decke wird erhöht, Wände neu, Boden neu.
    Überlegt hatte ich mir Laminat zu verlegen.
    Großes Problem aber ist noch das Material für Wand und der Decke.
    Mir spuckt eine Mischung aus Holz und Stoffwand im Kopf, aber wie soll ich das realisieren? Wie würdet ihr das angehen. Dämmmaterial? Bauweise?
    Kann mir jemand nen Tipp geben.
    Danke
    Fabian
     
    fabse27, 29.07.08
    #1
  2. Grummelrocker

    Grummelrocker Moderator Ex-Rockstar Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.01.03
    Artikel:
    9
    Punkte:
    18.087
    18087
    Was ist denn Dein Zeil? Akustische Optimierung? Oder den Raum möglichst leise zu bekommen?
     
    Grummelrocker, 29.07.08
    #2
  3. fabse27

    fabse27 Themenersteller

    Registriert seit:
    12.07.05
    Punkte:
    195
    195
    Akustische optimierung. Aktuell klingt er recht trocken, wäre schon super wenn es nach was klingt. :)
    Klar sollte ein Akustiker her, aber wie geh ich bautechnisch an die Sache ran? Regips und dann Holz drauf, oder gleich ne Holzkonstruktion an die Wand?
     
    fabse27, 29.07.08
    #3
  4. Grummelrocker

    Grummelrocker Moderator Ex-Rockstar Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.01.03
    Artikel:
    9
    Punkte:
    18.087
    18087
    Naja, wenn der Raum akustisch optimiert werden soll, gilt er als erstes mal herauszufinden, wo die Probleme sind und diese genau zu spezifizieren.
     
    Grummelrocker, 29.07.08
    #4
  5. fabse27

    fabse27 Themenersteller

    Registriert seit:
    12.07.05
    Punkte:
    195
    195
    ok.
    Missverständiss. Aktuelle Situation: ca 12qm Raum, leider nur 180cm tief mit Holzwänden. Jetzt weiß ich, dass hinter den Wänden nochma gut 3cm Luft ist und die Decke gut um 10cm nach oben kann.
    Jetzt war halt die Frage nach guten Materialien und bauweisen.
     
    fabse27, 29.07.08
    #5
  6. Grummelrocker

    Grummelrocker Moderator Ex-Rockstar Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.01.03
    Artikel:
    9
    Punkte:
    18.087
    18087
    Soweit hab ich das schon verstanden ;) Die Frage ist halt, wo die akustischen Probleme sind. Zuviel Höhen, zuviel Tiefen, ungewollter Hall etc.
     
    Grummelrocker, 29.07.08
    #6
  7. fabse27

    fabse27 Themenersteller

    Registriert seit:
    12.07.05
    Punkte:
    195
    195
    Gibt es aktuell nicht.
    Alles bestens. Nur halt zu niedrig
     
    fabse27, 29.07.08
    #7
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.