Information ausblenden

Aufnahmeraum bauen

Dieses Thema im Forum "Raumakustik & Dämmung" wurde erstellt von friesen, 16.06.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. friesen

    friesen Themenersteller

    Registriert seit:
    16.06.08
    Punkte:
    21
    21
    Hi Leute,
    bin neu hier :) und auch ein Newbe was homerecording angeht.

    Und hab auch gleich ein Problem.
    Meine Soundkarte: Echo Audiofire 4 und daran angeschlossen ein Rode K2.
    Problem ist, dass das Mikro bei den Aufnahmen (Gesang, akustische Instrumente) natürlich sehr viele Nebengeräusche aufnimmt (Wind von draussen, Schritte, etc...).

    Wie kann ich das unterdrücken? Mir wurde dann ein Reflexionsfilter von SE Electronics empfohlen. Gekauft - ausprobiert = keine Verbesserung!

    Nun dachte ich mir ein kleinen Aufnahmeraum zu bauen. (Regieraum ist nicht nötig.) In dem ich Gesang, A-Gitarre und evtl. auch Saxophon, Trompete und sonstige solche Instrumente aufnehmen kann?
    Wie groß muss er sein? Materialien?

    Wichtig ist halt, dass keine Störgeräusche von aussen eintreten und dass im Raum kein Echo, Hall, etc ensteht. Muss jetzt nicht schalldicht sein.

    Habt ihr Tipps?


    MfG
    Friesen
     
  2. Alienposer

    Alienposer

    Registriert seit:
    17.02.06
    Punkte:
    620
    620
  3. friesen

    friesen Themenersteller

    Registriert seit:
    16.06.08
    Punkte:
    21
    21
    Hmm... ja cool.
    Aber geht sowas nicht auch mit weniger Mitteln? Und kleiner?

    MfG
    Friesen
     
  4. JeFrea

    JeFrea

    Registriert seit:
    18.02.06
    Punkte:
    377
    377
    kleiner:ja. weniger mittel:nein!
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.