Information ausblenden

Audio Mixdown problem *ERLEDIGT*

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von BonoVox, 23.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. BonoVox

    BonoVox Themenersteller

    Registriert seit:
    03.06.04
    Punkte:
    296
    296
    Guten Tag liebes Forum!

    Nach monatelanger Abstinenz hab ich es nun endlich wieder mal geschafft was zu recorden. Hab virusbedingt nochdazu vor 5 Tagen mein ganzes System neu aufgesetzt, also das is sauber, daran kanns nicht liegen!

    Ich hab da also ein Projekt mit bis jetzt 10 Spuren. Eine davon ist eine MIDI Spur, die "The Grand" also das Piano steuert. Da dieses Plug doch recht rechenintensiv ist und die Spur so wie sie ist bleiben kann, dachte ich mir ich mixe sie mal down und arbeite dann mit der Audiospur weiter, sodass ich The Grand deaktivieren kann.

    Nun dauert aber der Mixdown dieser einen Spur so lange, dass ich nach 5 Minuten irgendwann einfach abbreche. Da der ganze Song nur ein bissl über drei Min. dauert und das Piano nochdazu davon insgesamt viell. nur eine Minute dudelt ist das einfach zu lang.
    Auch wenn ich das ganze Projekt exportieren will, fängst an der stelle, wo der Pianopart beginnt an zu hängen.
    Hatte das Problem schonmal, hab aber irgendwie die Lösung vergessen und hoffe, das die Spezialisten hier helfen können!

    Das System ist Cubase SX 3.1, The Grand eben und als Soundkarte kommt eine M-Audio Delta Audiophile 2496 mit der Treiber Version 5.10.00.5057 zum einsatz. Das ganze mit Win XP SP3.

    Hoffe, dass mir jemand helfen kann und mag ;)

    Vielen Dank im Voraus

    So long BV
     
  2. HipHop0815

    HipHop0815 Gesperrter User

    Registriert seit:
    22.09.08
    Punkte:
    101
    101
    Zur Lösung Deines eigentlichen Problems kann ich leider nicht beitragen.
    Aber als Workaround empfehle ich Dir, die Freeware-Version von Silverspike TapeIt zu benutzen.
    Das legst Du einfach in den Insert des VSTi-Kanals von The Grand und nimmst damit einfach in Echtzeit auf. In Echtzeit wird Dein TG ja offenbar noch ohne Probleme abgespielt.

    Das wäre erstmal eine funktionierende, einfache und akzeptable Sofortlösung für Dein Problem.
     
  3. Tomstein

    Tomstein

    Registriert seit:
    15.04.06
    Punkte:
    1.186
    1186
    Moin.

    Also das ein Downmix mit The Grand auf einem Single-Core-rechner seeeeeeehr lange dauern kann, ist einfach eine Tatsache, an der man meines Wissens nichts ändern kann.

    Wenn da mehrere Midi-Spuren im Arrangement gerendert werden müssen, dann kann der downmix eines Songs schon mal 20 Minuten und mehr in Anspruch nehmen.

    LG,

    T.
     
  4. photona

    photona

    Registriert seit:
    04.03.05
    Punkte:
    817
    817
    Warum benutzt Du nicht einfach die Freeze- Funktion?

    F11 drücken, dann im erscheinenden Instrumentenfenster links neben Deinem VSTI auf das "Eisstern" - Symbol klicken.

    p.
     
  5. BonoVox

    BonoVox Themenersteller

    Registriert seit:
    03.06.04
    Punkte:
    296
    296
    Wäre eine Möglichkeit ... aber bringt mir das dann auch was beim "finalen" Mixdown?

    Hab wohl vergessen zu erwähnen, dass es sich bei besagtem System um einen Dual Core handelt und dass es vor ca. 6 Monaten mit meinem Singlecore verdammt schnell ging ... weiß nur nicht mehr wie ;(

    Klingt seeehr gut ... gleich mal probiern! Gibts da qualitätseinbußen? Wahrscheinlich nicht ... dabei fällt mir grad ein...kann ich das nicht auch Cubase intern machen?

    LG BV
     
  6. antares

    antares Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    24.09.04
    Punkte:
    7.631
    7631
    Hi,

    Du hast/hattest:

    - Abstinenz vom Musizieren und wolltest mal endlich wieder ...
    - dabei entdeckt das der PC neu aufgesetzt werden sollte, wegen den Viren und so ...
    - inzwischen auch noch auf schnellere HW gewechselt ...

    ... und hoffst natürlich zu Recht das die vorhandenen SX-Projekte wieder laufen!

    Hast Du:
    - dein System im gleichen Sinne wie früher aufgesetzt?
    - sind die Pfade für SX dieselben?
    - ist eine neue HW da, sind auch alle Treiber w.a. Update aktuell
    - warum SP3???

    Dein SingleCore war schneller weil, ähm:
    - war damals ASIO für die SK aktiv?
    - war das richtige RAM am richtigen Ort im Board vorhanden?

    Viele offene Fragen gleichen einem Wind aus NSWO ...

    ;)
     
  7. photona

    photona

    Registriert seit:
    04.03.05
    Punkte:
    817
    817
    Normalerweise ja, schließlich fällt dann beim Rendern die Arbeit für die "The Grand" - Spur weg, die ist ja, weil eingefroren, schon in Sack und Tüten. Wieviel schneller der Mixdown dann aber eventuell geht, mußt Du selber ausprobieren.

    p.
     
  8. MeiAmmiWeiss

    MeiAmmiWeiss Gesperrter User

    Registriert seit:
    28.09.08
    Punkte:
    25
    25
    brauchstu cubase4 für dann gez auch intern kann busse intern aufnemen
     
  9. BonoVox

    BonoVox Themenersteller

    Registriert seit:
    03.06.04
    Punkte:
    296
    296
    So...danke an alle!

    Hat sich erledigt! Versteh das wer will, aber per "Echtzeit-Export" lief's ganz flüssig :rage:

    Trotzdem vielen Dank für die zahlreiche Hilfe!

    LG BV
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.