ASIO: Soundqualität

Dieses Thema im Forum "Ableton Live" wurde erstellt von Georg86, 26.01.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Georg86

    Georg86 Themenersteller

    Registriert seit:
    10.09.11
    Punkte:
    29
    29
    Hallo,

    ich habe eine Soundkarte die kein ASIO unterstützt, daher ASIO4ALL installiert. Nun habe ich einen kompletten Song arrangiert und natürlich mit ASIO4ALL als Treiber. Und nun das böse Erwachen: Ich exportierte den Song als WAV und ließ ihn dann im MediaPlayer abspielen. Nichts stimmte mehr, die Drums waren z.B. viel zu laut und die Base Drum alles andere als schön. Ich stellte testweise in Live "MME/DirectX" als Treiber ein und das Ergebnis war das selbe - einfach nicht schön. Für mich eine Überraschung, da ich erwartet hatte, dass der ASIO Treiber nur die Latenzzeiten verringert und nicht die Soundqualität so gravierend ummodelt.. Schließlich teilen sich beide Treiber, der meiner Soundkarte und ASIO4ALL, die selbe Soundkarte..

    Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Gibt es eine Möglichkeit wie ich die Qualität die ich mit ASIO4ALL erreicht habe übernehmen kann?

    Danke,
    Georg
     
  2. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    87.374
    87374
    Hast du beim Mediaplayer vielleicht irgendwelche Soundoptionen an? (EQ etc.)


    lg..
     
    Georg86 bedankt sich.
  3. Chefdenker

    Chefdenker

    Registriert seit:
    02.01.10
    Punkte:
    1.396
    1396
    Was hast du denn für eine Soundkarte??? Asio hat rein gar nix mit der Soundqualität zu tun. Es ist lediglich ein Protokoll, dass es ermöglicht in einer geeignetet Software, also deine DAW auf die Multi-kanal-funktion von Soundkarten zuzugreifen...also Sound ein und auszuspielen... das qualtiative daran sind die Latenzen, die aber auch von der Rechnerleistung abhängig sind
     
    Georg86 bedankt sich.
  4. Georg86

    Georg86 Themenersteller

    Registriert seit:
    10.09.11
    Punkte:
    29
    29
    Die Soundkarte ist eine Creative SoundBlaster X-Fi Xtreme Audio
     
  5. Georg86

    Georg86 Themenersteller

    Registriert seit:
    10.09.11
    Punkte:
    29
    29
    Schließe ich aus, da ich ja wenn ich in Live den Treiber auf "MME/DirectX" anstatt ASIO4ALL stelle, das selbe scheußliche Ergebnis habe... und das vor dem WAV-Export..
     
  6. alien

    alien

    Registriert seit:
    11.02.08
    Punkte:
    168
    168
    Hi Georg86 , ich hatte bis vor kurzem eine X-Fi Extreme Music ( die hat ASIO ) und mit der habe ich viele Songs als WAV exportiert und habe nie Unterschiede zum Original raushören können .
    Soweit ich weiß , haben beide Soundkarten den gleichen Soundprozessor .
    Weiter kann ich zu deinem Problem sonst nichts sagen .
     
    Georg86 bedankt sich.
  7. Chefdenker

    Chefdenker

    Registriert seit:
    02.01.10
    Punkte:
    1.396
    1396
    Noch ne Möglichkeit wäre, dass die Export-einstellungen nicht passen. Hast du mal als Mp3 exportiert...irgendwie scheint beim exportieren der Pegel derart angehoben zu werden, dass es verzerrt, liege ich da richtig???
     
    Georg86 bedankt sich.
  8. Georg86

    Georg86 Themenersteller

    Registriert seit:
    10.09.11
    Punkte:
    29
    29
    Habe euch mal 3 Bildchen von meinen Einstellungen angehängt.
    Kann man als Mp3 exportieren? Es gibt doch nur AIFF und WAV als Auswahl.. ?

    Und das Problem tritt ja nicht erst beim Exportieren auf.. Sobald ich, wie oben erwähnt, den Treibertyp auf MME/DirectX anstatt ASIO in den Optionen einstelle ist beim nächsten Abspielen in Live der krasse Unterschied zu hören..

    Das mit dem Pegel scheint so zu sein, allerdings nicht bei allen Instrumenten.. Hauptsächlich die Drums werden zerstört..
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      1.jpg
      Dateigröße:
      68,9 KB
      Aufrufe:
      14
    • 2.jpg
      2.jpg
      Dateigröße:
      157,3 KB
      Aufrufe:
      19
    • 3.jpg
      3.jpg
      Dateigröße:
      93,8 KB
      Aufrufe:
      18
  9. chrk

    chrk

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    4.487
    4487
    Live exportiert keine mp3, aber gesunde Spitzenpegel unter -0,5 dBfs sollte das Projekt sowieso haben, vor dem Wandeln in mp3 schon gar. - Bei Live NIEMALS die Option Normalisieren beim Export benutzen, das normalisiert nämlich immer auf 0 dBfs.


    Passen vielleicht Deine Treibereinstellungen (Abtastrate und Bittiefe) in der Windows-Systemsteuerung und in ASIO4ALL nicht zusammen?
     
    Georg86 bedankt sich.
  10. suboptional

    suboptional

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    6.912
    6912

    Das hört sich für mich so an als hättest du in Windows irgendwelche Soundeffekte/EQs aktiviert.
    Check mal deine Windows-Soundoptionen.

    Weil meines Wissens nach ist es so dass ASIO-Treiber die Windows-Soundoptionen bypassen, nicht aber MME/DirectX-Treiber.
     
    Georg86 bedankt sich.
  11. Georg86

    Georg86 Themenersteller

    Registriert seit:
    10.09.11
    Punkte:
    29
    29
    Ich konnte das Problem lösen. Schuld waren tatsächlich die Soundoptionen in der Systemsteuerung. Und zwar hatte ich ein falsches Gerät eingestellt - die Liste an möglichen Geräten ist in Kombination mit meinem Audio-Interface sehr groß. Im Normalfall hört man das nicht wirklich, aber hier war der Unterschied eben extrem... Danke für eure Hilfe!!
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.