Information ausblenden

Anda.008 (Inca)

Dieses Thema im Forum "Audio-Interfaces & Soundkarten" wurde erstellt von NULL, 27.10.02.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Hallo,
    Mein Problem hat sich erledigt.
    Hab mir nen neuen Rechner mit Intel 815i Chipsatz zusammengebastelt
    ( PIII 1 Ghz, ASUS CUSL2 Board ) und nun funktionierts super.
    MFG Klaus
     
  2. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Hallo,
    ich habe das selbe Problem,
    allerdings ist mir aufgefallen, das die Soundkarte und die Graphikkarte den selben IRQ benutzen. IRQ-11.

    guido
     
  3. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Hallo,
    Was hast Du denn für ein Mainboard, bzw. Chipsatz ?
    Wegen dem IRQ, war bei mir auch, habe dann das ACPI-System abgeschaltet und den Rechner nun als Standard-PC laufen und im Bios der Anda008 einen eigenen IRQ zugewiesen. Nun hat meine Grafikkarte den IRQ 11 und die Anda den IRQ 9.
    So funktioniert es super.

    MFG Klaus
     
  4. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Hallo nochmal,
    hab ein bischen im Netz gestöbert und wahrscheinlich das Problem gefunden.
    Versuche einfach mal die Soundkarte in einen anderen PCI-Slot zu setzen, oder wie im Beitrag oben einen anderen IRQ zuweisen.
    Die PCI-Slots teilen sich zum teil den IRQ und das kann die Soundkarte nicht gut vertragen!

    guido
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.