Information ausblenden

Analoge Summierung??

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von SmithyBeatz, 21.12.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. SmithyBeatz

    SmithyBeatz Themenersteller

    Registriert seit:
    21.03.08
    Punkte:
    45
    45
    hey, wollte mein studio etwas upgraden.
    Bis her läuft alles übern pc, benutze auch nur softsynths und sampler, haupsächlich reason und live. wollte mir jetzt ein mischpult kaufen. brauche es aber nicht um etwas zu recorden, sonder will die spuren die ich z.b. in live habe durch einen mixer wieder zurück routen um mehr analogen feeling zu bekommen. ich denke so was nennt man analoge summierung.
    wie genau bekomme ich so was man besten hin? wenn ich ein analogen mischpult kaufe, muß ich doch auch eine sound karte mit entsprechend viele ausgänge haben. wenn ich ein digitales mischpult mit audio interface kaufe wie z.b. das edirol m-16dx, fehlt mir doch das analoge feeling, oder bin ich total auf den falschen dampfer?
    wie macht ihr das den?
     
    SmithyBeatz, 21.12.08
    #1
  2. Katja71

    Katja71

    Registriert seit:
    11.10.08
    Punkte:
    5.788
    5788
    ich nutze analoge Channelstrips bei der Aufnahme, dürfte sich mit internen Instrumenten allerdings etwas schwierig gestalten.

    Im übrigen bringt dir das auch nur was wenn du ein hochwertiges analoges Pult kaufst. Das ist dann auch entsprechend teuer...
     
    Katja71, 21.12.08
    #2
  3. Serpent

    Serpent

    Registriert seit:
    30.10.08
    Punkte:
    4
    Mit einer Soundkarte mit entsprechend vielen Ausgängen könntest du eine entsprechende Anzahl von Kanälen wieder aus dem Pc ausschleifen, dann ins Mischpult und dort summieren. Aber was soll dir das bringen? Mal ganz davon zu schweigen, dass du dich dann auf 8 Kanäle limitierst musst du das ganze vom Mischpult aus wieder aufnehmen.
    Außerdem: Auch wenn du dir ein Mischpult fürs summieren zulegst wirst du keinen Unterschied am Sound hören.
    Was ist denn deiner Meinung nach analoges Feeling?
     
    Serpent, 21.12.08
    #3
  4. Katja71

    Katja71

    Registriert seit:
    11.10.08
    Punkte:
    5.788
    5788
    Ich würde auch lieber darüber nachdenken die Summe über einen Stereo-Channelstriß zu schicken anstatt ein Mischpult zu kaufen. Das spart Geld und anständige Channelstrips gibt es schon für rund 1000 Euro, also viel günstiger als ein Mischpult.
     
    Katja71, 21.12.08
    #4
  5. naseweis

    naseweis

    Registriert seit:
    29.09.05
    Punkte:
    14.527
    14527
    Das bringt dir doch garnix, ausser du hast ein Studer-Pult und nutzt deren Preamps etc. aber fürs Summieren..? Knall besser irgendwelche sättigungs-Plugins auf die Spuren und lerne mit EQ, Kompressor und Hall umzugehen.

    Einfach durchs Pult schlaufen bringt dir nur zwei mal wandeln ein (aka Verschlechterung bei mittelmässigen Wandlern) und ein Rauschen...
     
    naseweis, 21.12.08
    #5
  6. human_ray

    human_ray

    Registriert seit:
    17.08.04
    Punkte:
    6.429
    6429
    Du bist total auf dem falschen Dampfer.
    Wenn überhaupt, dann kauf dir einen sehr guten analogen Masterbuskompressor (ab 1500 Euro) und sehr gute Wandler (z.B. RME ADI-8). Damit kannst du einzelspuren bearbeiten und am Schluß deinen ganzen Mix durchjagen. Das macht Sound und Sinn.
    Ein billiges Mischpult fürs summieren macht keinen Sinn.
     
    human_ray, 21.12.08
    #6
  7. naseweis

    naseweis

    Registriert seit:
    29.09.05
    Punkte:
    14.527
    14527
    Manley Slam Masteringversion *sabber*
     
    naseweis, 21.12.08
    #7
  8. randy

    randy

    Registriert seit:
    16.12.02
    Punkte:
    44.733
    44733
    Analog-Summierung macht macht man mit verhältnissmäßig einfach gestrickten aber sündhaft teuren Geräten. Hier geht es nur um den Sound der Kanäle dieser Geräte... Kostenpunkt ca. 3000 - 5000 EUR

    Der eigentlich Mix wird immer noch intern in der DAW gemacht.

    Es sei denn du willst auch extern und analog Mischen - dann wirds richtig teuer ... 25.000 bis 1.000.000 EUR

    Nimm die Summen mal aus Hausnummer ... ;)

    Und, ja: du brauchst nat eine Soundkarte, um das externe Pult zu speisen, ist ja logisch. Im idealfall sollte die Karte dann so 24 oder gar 64 INs/Outs haben.
    Oder du nimmst gleich auf Band auf ;)

    In meinen Augen lohnt das nur bei Pros.

    Grüße, Randy
     
    randy, 21.12.08
    #8
  9. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.196
    19196
    Ok ... weil bald Weihnachten ist, kriegste nen Geschenk von mir:
    Diesen Thread
     
    Kuno, 21.12.08
    #9
  10. Katja71

    Katja71

    Registriert seit:
    11.10.08
    Punkte:
    5.788
    5788
    ein sehr empfehlenswertes Gerät, was allerdings auch nicht gerade günstig ist:
    klick

    Wenn man es jedoch erstmal getestet hat, möchte man es nicht mehr hergeben... :D
     
    Katja71, 21.12.08
    #10
  11. SmithyBeatz

    SmithyBeatz Themenersteller

    Registriert seit:
    21.03.08
    Punkte:
    45
    45
    ja vieleicht ist analoge summierung das falsche wort. eigentlich will ich ja "nur" meine spuren aus dem pc in einem mixer haben.
     
    SmithyBeatz, 21.12.08
    #11
  12. Katja71

    Katja71

    Registriert seit:
    11.10.08
    Punkte:
    5.788
    5788
    Katja71, 21.12.08
    #12
  13. HipHopMacher

    HipHopMacher Gesperrter User

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    3.206
    3206
    Nein. Das nennt man Bullshit.

    :D
     
    HipHopMacher, 21.12.08
    #13
  14. Katja71

    Katja71

    Registriert seit:
    11.10.08
    Punkte:
    5.788
    5788

    FALSCH!! Sinn macht das schon - entsprechend hochwertiges Equipment vorausgesetzt...
     
    Katja71, 21.12.08
    #14
  15. frankye

    frankye

    Registriert seit:
    03.09.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    12.709
    12709
    Nein, 50:50 Wissen/Erfahrung und Equipment!
     
    frankye, 21.12.08
    #15
  16. Katja71

    Katja71

    Registriert seit:
    11.10.08
    Punkte:
    5.788
    5788
    Ich unterstelle mal demjenige, der sich entsprechendes Equipment kauft, dass er auch damit umzugehen weiß.

    Naja, Ausnahmen mag es trotzdem geben, sfg
     
    Katja71, 21.12.08
    #16
  17. HipHopMacher

    HipHopMacher Gesperrter User

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    3.206
    3206
    @Katja71 und frankye:
    Einfach nochmal aufmerksam lesen. Da steht:


    Aus dem PC in einen Mixer und dann wieder zurück in einen PC.
    Sowas macht keinen Sinn.
     
    HipHopMacher, 21.12.08
    #17
  18. Katja71

    Katja71

    Registriert seit:
    11.10.08
    Punkte:
    5.788
    5788
    habe das schon verstanden. Und bleibe dabei: das kann durchaus Sinn machen. Allerdings nicht mit billigem Equipment und mangelnder Erfahrung
     
    Katja71, 21.12.08
    #18
  19. frankye

    frankye

    Registriert seit:
    03.09.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    12.709
    12709
    Oha, leider ganz falsch gedacht..da kennst Du die HR Szene nicht ;-)
     
    frankye, 21.12.08
    #19
  20. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.196
    19196
    zomg
     
    Kuno, 21.12.08
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.