Information ausblenden

Amateurstudio: Akustik, Aufstellung?

Dieses Thema im Forum "Raumakustik & Dämmung" wurde erstellt von sat_surfer, 11.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. sat_surfer

    sat_surfer Themenersteller

    Registriert seit:
    15.11.05
    Punkte:
    51
    51
    HAllo allerseits,

    ich richt mir zurzeit ein kleines Studio ein, Dazu baue ich mir einen Tisch selbst, wahrscheinlich mit einer 2x1 großen Arbeistplatte und Balken als Füße. Am wichtigsten sind bei mir als Anfänger aber Infos über die Akustik. Mein Zimmer ist 20 qm (5x4m) groß. Boden ist Teppich, Wände sind 2, 70 m hoch. Ich überlege, da es von der Aufteilung am Besten ist, ob ich den Studiotisch gegenüber meiner Fensterfront platziere, ist das okay, als Vorderwand Glas zu haben? Meine Rückwand wäre dementsprechend ca. 4m entfernt...
    Ist es egal, wo der Tisch steh oder sollte er mittig im Raum stehen ?

    Danke schonmal für eure Meinungen....
     
    sat_surfer, 11.09.08
    #1
  2. FLiszt

    FLiszt

    Registriert seit:
    25.03.08
    Punkte:
    288
    288
    Das Glas, vor allem als grosse Flaeche, ist alles andere als ideal zum akkuraten Abhoeren.
    Der aus den Boxen nach hinten austretende Schall reflektiert sich und kommt (nahezu Zeitgleich) mit dem Direktsignal bei dir an. Das Gehirn kann bei dieser geringen Verzoegerung (ca. 2-3 msec) noch nicht zwischen Direkt- und reflektiertem Signal unterscheiden - fuer dich bedeutet das schlechtere bis falsche Stereoortung und verwaschenen Sound.

    Wenn du keine Wahl hast, wuerde ich mich eher mit der Glasfront im Ruecken aufstellen, und an die Seite (wo die Boxen sind) schraeg an den Waenden Absorber anbringen. Die Absorber sind dabei so gestellt, dass das was sie reflektieren am Hoerplatz vorbei nach hinten geleitet wird, und dich dann erst von hinten als Reflexion trifft. Damit kaemest du aif ein IDT-Gap (initial delay time gap) von 10-15 msec, was schon im Bereich von OK ist.

    Wenn die schraegen Absorber an den Seiten gut sind, nehmen sie schn soviel weg, dass du damit vielleicht leben kannst.

    Auf eine Nachhallzeit von 300 msec oder besser wirst du mit der Glaswand allerdings leider nicht kommen.

    Guck mal bei : http://www.johnlsayers.com/ und bei www.saecollege.com sowie www.hunecke.de, da findest du schon einiges ueber Raumakustik, und dann gibts es da auch noch ein paar lesenswerte Buecher, "Studioakustik" von PPV Medien z.B. finde ich ganz gut.
     
    FLiszt, 11.09.08
    #2
  3. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224
    Hallo!

    Na wenn Du deine Monitore vor das Fenster platzierst hast Du wohl keine Möglichkeit akustische Maßnahmen zu installieren ohne auf's Tageslicht zu verzichten.


    Grüße,

    digital dominion
     
    Signalschwarz, 11.09.08
    #3
  4. sat_surfer

    sat_surfer Themenersteller

    Registriert seit:
    15.11.05
    Punkte:
    51
    51
    "Wenn du keine Wahl hast, wuerde ich mich eher mit der Glasfront im Ruecken aufstellen, und an die Seite (wo die Boxen sind) schraeg an den Waenden Absorber anbringen"

    => Dann ist also besser , alles mittig zu stellen, sodass die Wand an der Seite den gleichen Abstand hat, oder habe ich was falsch verstanden?
     
    sat_surfer, 11.09.08
    #4
  5. sat_surfer

    sat_surfer Themenersteller

    Registriert seit:
    15.11.05
    Punkte:
    51
    51
    ist die Frage etwa zu unsinnig? ich kenn mich halt kaum aus....
     
    sat_surfer, 13.09.08
    #5
  6. Xepod

    Xepod

    Registriert seit:
    24.07.07
    Punkte:
    41
    41
    Eine Glasfront auf der Rückseite der LS ist kein Problem, weil hohe Frequenzen von den LS fast überhaupt nicht in diese Richtung ausgestrahlt werden.
    Ansonsten ist auf (links-rechts-)Symmetrie zu achten, auf einen großen Abstand zur Rückwand und dieser Artikel sollte helfen:
    http://www.realtraps.com/art_room-setup.htm

    Gruß
     
    Xepod, 13.09.08
    #6
  7. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.105
    20105
    Du solltest den Tisch im vorderen Drittel deines Raumes stellen.

    Wenn deine Abhoerposition in der Mitte ist werden dich garantiert einige Moden erschlagen.
     
    Wolfgang, 13.09.08
    #7
  8. sat_surfer

    sat_surfer Themenersteller

    Registriert seit:
    15.11.05
    Punkte:
    51
    51
    Erstmal danke für die ganzen Tipps, aber so richtig verstehe ich das Ganze noch nicht, ich hoffe, jemand kann mir nochmal individuell helfen.

    Die Maße meines Zimmers sind 5,20 x 4m, also 20 qm. Die Wände sind aus ziemlich brüchigen Sandstein, also wahrscheinlich nicht das beste für eine gute Akustik.
    Die Fensterfront ist ca, 1, 50 hoch und 2, 60 breit. Natürlich würde ich das Studio auch gegenüer einer der drei Wände aufbauen können, wenns soundmäßig vor nem Fenster Blödsinn ist, aber ich denke dabei auch an den Platz, da ich ein Bett , mehrere Regale, Sofa und ein elektron Schlagzeug mit im Raum stehen habe.

    Würde denn ein Abstand von 40 m zur Wand reichen? (ungefähr die Tiefe meiner Fensterbank) Hier erstmal ein Bild von der Front:
     

    Anhänge:

    sat_surfer, 16.09.08
    #8
  9. petaod

    petaod

    Registriert seit:
    30.08.06
    Punkte:
    3.894
    3894
    40m reichen auf alle Fälle ;)
     
    petaod, 16.09.08
    #9
  10. MoeSurface

    MoeSurface

    Registriert seit:
    30.10.07
    Punkte:
    1.395
    1395
    deine Fensterbank ist 40m tief? Bekommt man die bei obi?
     
    MoeSurface, 16.09.08
    #10
  11. sat_surfer

    sat_surfer Themenersteller

    Registriert seit:
    15.11.05
    Punkte:
    51
    51
    Obi? Eigenherstellung!
     
    sat_surfer, 18.09.08
    #11
  12. ThinK

    ThinK

    Registriert seit:
    14.05.06
    Punkte:
    5.199
    5199
    [ ] Du hast den Joke verstanden
    [x] Du hast den Joke nicht verstanden
     
    ThinK, 19.09.08
    #12
  13. sat_surfer

    sat_surfer Themenersteller

    Registriert seit:
    15.11.05
    Punkte:
    51
    51
    ich verstehe grundsätzlich keine Witze

    ja dann erkläre ich den Beitrag als geschlossen und versuche, aus den Antworten nützliche Informationen heraus zu filtern....
     
    sat_surfer, 20.09.08
    #13
  14. ThinK

    ThinK

    Registriert seit:
    14.05.06
    Punkte:
    5.199
    5199
    Könnte am Lesen liegen: 40 m (Meter) zur Wand ...
     
    ThinK, 20.09.08
    #14
  15. sat_surfer

    sat_surfer Themenersteller

    Registriert seit:
    15.11.05
    Punkte:
    51
    51
    schon klar, was ein fehlender Buchstabe doch auslösen kann...
     
    sat_surfer, 21.09.08
    #15
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.