Information ausblenden

Altersvorsorge (Podcast-Folge)

Dieses Thema im Forum "Musikrecht und -finanzen" wurde erstellt von tim_heinrich, 29.11.19.

  1. tim_heinrich

    tim_heinrich Themenersteller Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.10.09
    Artikel:
    94
    Punkte:
    1.490
    1490
    Wenn man über Musik spricht, ist es am interessantesten, über Techniken, Networking und PlugIns zu sprechen. Genauso wichtig ist aber das Business. Und ein Punkt, der so gut wie nie angesprochen wird, aber umso wichtiger ist, ist die Altersvorsorge. Mit Ralf Czwikla spreche ich über das Warum und Wie.

     

    Anhänge:

    dhinda, RefinedRough und Schlumpfpeter bedanken sich.
  2. RefinedRough

    RefinedRough Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    45.829
    45829
    Wir werden alle verhungern ab ca. 60 :shakehead:
     
  3. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    20.245
    20245
    Jeden Monat was zur Seite legen, wenn 2000 Euro erreicht sind, Gold kaufen, Schließfach mieten, bis zur Rente weiter machen, dann bei Bedarf stückweise verkaufen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.11.19
  4. moon-dog

    moon-dog

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    2.488
    2488
    Yupp, kann sich im Wert auch halbieren, wenn man es dann mal zu Geld machen muss.... . Und Schließfach kostet och wat...
     
  5. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    20.245
    20245
    Kann, ist aber unwahrscheinlich. Es ist wahrscheinlicher das jegliches Geld basierte Anlagensystem auf Grund von Inflation und/oder Missmanagement bis zum Tag der Auszahlung mehr an Wert verloren hat als wenn direkt in Gold, Platin etc. investiert worden wäre.

    Schließfach ist grob n fuffi im Jahr, das geht schon klar.
     
    MountainKing bedankt sich.
  6. tylerhb

    tylerhb

    Registriert seit:
    26.07.04
    Punkte:
    7.885
    7885
    Ich muss ja zwangsweise VBL einzahlen, seit ich Anfang zwanzig war. Hat mich damals echt genervt, mittlerweile bin ich heilfroh dass man sich das nicht aussuchen kann.
     
    tim_heinrich bedankt sich.
  7. tim_heinrich

    tim_heinrich Themenersteller Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.10.09
    Artikel:
    94
    Punkte:
    1.490
    1490
    Ja, manchmal ist es gut, zu etwas gezwungen zu werden.