Information ausblenden

Alles Verarsche?

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von BodoH, 17.04.21.

  1. BodoH

    BodoH Themenersteller Produzent

    Registriert seit:
    09.04.20
    Punkte:
    2.595
    2595
    In der digitalen Welt gibt es nur 0 oder 1, Aus oder An. Daran kann der beste Programmierer nichts ändern.
    Im Normalfall macht jeder EQ, jeder Comp, jedes Delay...exakt das Selbe, unabhängig vom Hersteller.
    Ein Boost bei z.B. 200Hz um 6dB ist überall das Gleiche. Man kann beim programmieren lediglich beeinflussen, was exakt passieren soll, wenn der User eben die 6dB rein dreht. Bei manchen EQs wird dann automatisch irgendwas anderes mit angehoben/abgesenkt, was dann angeblich gut klingen soll.

    Besonders geht es mir dabei auch um jene Plugins, wo behauptet wird einen "analogen Charakter" rein zu bringen. Genau genommen halte ich das alles für heiße Luft. Ich gehe soweit zu behaupten, dass es jeder stink-normale EQ, Comp, Limiter usw. aus der DAW auch tut, oder irgendwelche Freeware.
     
    BodoH, 17.04.21
    #1
    Loftone Soundfactory bedankt sich.
  2. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    24.181
    24181
    Ich prognostiziere 30+ Thread-Seiten.

    Alles schon tausend Mal durchgekaut. Ich leg mir schon mal das Popcorn bereit. :)
     
    MountainKing, 17.04.21
    #2
    Dodo_I, Verney, KnusperHouse und 13 andere bedanken sich.
  3. musikertimo

    musikertimo

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    4.871
    4871
    Ich bin kein Programmierer, aber vielleicht macht ein EQ eben mehr Einsen und Nullen an oder aus wie ein Anderer. Keinen Plan. :schulterzuck:
    Gefühlt würde ich aber sagen, dass es da schon Unterschiede gibt, wie auch immer die Zustande kommen.
     
    musikertimo, 17.04.21
    #3
  4. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    59.888
    59888
    Nein, das ist es nicht.

    Lies dir mal das Manual des Equilibrium EQs durch: https://dmgaudio.com/equilibrium
    Dann kannst du in etwa erahnen, wie viele Überlegungen, die auch programmtechnisch mittels Code umgesetzt werden müssen, in die Entwicklung eines EQ führen.

    Der eine Programmierer macht's halt kacka, der andere macht's Elfengleich. Und so klingt's dann halt auch.
     
    Kosaken-Kaffee, 17.04.21
    #4
    Verney, octay, KnusperHouse und 4 andere bedanken sich.
  5. stereolli

    stereolli

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    11.234
    11234
    Ja, alles Verarsche.
     
    stereolli, 17.04.21
    #5
  6. Ennui

    Ennui Triangelspieler

    Registriert seit:
    28.02.16
    Punkte:
    6.535
    6535
    Wie ich halt schon immer sag, dass die Programmierer an meinen schlechten Mixes schuld sind.
     
    Ennui, 17.04.21
    #6
    KnusperHouse, Mit Senf, Moiterei und 6 andere bedanken sich.
  7. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    12.237
    12237
    Das Eingangsargument haut nicht hin.
    Jeder Mensch besteht aus exakt identischen Atomen. Also sind alle Menschen exakt identisch. o_O
     
    Graham, 17.04.21
    #7
    Verney, KnusperHouse, Moogman und 10 andere bedanken sich.
  8. Ennui

    Ennui Triangelspieler

    Registriert seit:
    28.02.16
    Punkte:
    6.535
    6535
    Eine wichtige Botschaft in der heutigen Zeit!
     
    Ennui, 17.04.21
    #8
    BodoH, Moiterei, Draiden und eine weitere Person bedanken sich.
  9. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    59.888
    59888
    Aber meine Atome sind viel hübscher als deine!
     
    Kosaken-Kaffee, 17.04.21
    #9
    Nitrologe, Synophon, Moiterei und 2 andere bedanken sich.
  10. Cyclotron

    Cyclotron

    Registriert seit:
    06.05.11
    Punkte:
    286
    286
    0/1 ist nur die Domäne, in der gearbeitet wird. Es kommt auf den Algorithmus an, sowohl technisch als auch in der Vorgehensweise des Nutzers. Digitale Audiodaten einer DAW bestehen am Ende auch nur aus 0 und 1. Trotzdem sind nicht alle Stücke gleich (gut).
     
    Cyclotron, 17.04.21
    #10
    BodoH, rkdk, DanielaX und 2 andere bedanken sich.
  11. Ennui

    Ennui Triangelspieler

    Registriert seit:
    28.02.16
    Punkte:
    6.535
    6535
    Das ist die Informatiker-Version von den "Bienchen und Blümchen", sehr geil. :D

    "Sohn, du bist alt genug, wir müssen reden ..."

    (says no Informatiker ever, weil die keine Kinder haben)
     
    Ennui, 17.04.21
    #11
    octay bedankt sich.
  12. rocking.xmas.man

    rocking.xmas.man Faderhalter

    Registriert seit:
    19.05.17
    Punkte:
    6.504
    6504
    Na das ist eine irrelevante Frage. Es kann durchaus sein dass ein 6db boost bei 200hz in jedem Plugin anders klingt. Was viel zu selten hinterfragt wird, ist ob ein 6db boost bei 200hz grade sinnvoll ist - wenn ja klingts mit jedem Plugin gut, wenn nicht klingts mit jedem Plugin nicht gut
     
    rocking.xmas.man, 17.04.21
    #12
  13. Laber Rhabarber

    Laber Rhabarber Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    07.04.18
    Punkte:
    7.560
    7560
    Und ich dachte, bei der Überschrift gings um Politik :girlp:

    Oh ja, ein Hardware vs. Software Thread hatten wir schon lange nicht mehr. Es soll sogar Leute geben, die verarschen sich selbst mit der Musik, bzw. dem Lärm, den sie machen. Gerade gestern wieder aus dem Nachbarstudio erlebt. Ich denke dann immer, die schauen einen Horrorfilm in ihrem inneren Auge. Das ist ein Gekloppe und Gedröhne....

    Aber jetzt wieder back to topic, welches auch immer das sein mag...:headbang:
     
    Laber Rhabarber, 17.04.21
    #13
    KnusperHouse, Der Hornsn, Nitrologe und eine weitere Person bedanken sich.
  14. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    59.888
    59888
    Doch. Aus dem 3D-Drucker
     
    Kosaken-Kaffee, 17.04.21
    #14
    Rec0rder, Laber Rhabarber und Ennui bedanken sich.
  15. NurEinPing

    NurEinPing Master of Desaster

    Registriert seit:
    22.06.16
    Punkte:
    7.240
    7240
    Kommt auf die Methode an :

    // Vintage
    public byte machMalWas (byte[] wave) {
    return wave[0];
    }

    // Clean
    public byte[] machMalWas (byte[] wave) {
    return wave;
    }
     
    NurEinPing, 17.04.21
    #15
    BodoH und Draiden bedanken sich.
  16. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    12.237
    12237
    Wer es wirklich genau wissen will, findet auf Gearslutz massenweise Messungen mit Plugindoctor zB, bei denen zig EQs verglichen worden sind.

    Spoiler Alert: Sie sind nicht gleich.

    Ob die Unterschiede das Geld/die Zeit wert sind, ist eine andere Story.
     
    Graham, 17.04.21
    #16
    KnusperHouse und Laber Rhabarber bedanken sich.
  17. Laber Rhabarber

    Laber Rhabarber Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    07.04.18
    Punkte:
    7.560
    7560
    Ich sage auch noch Vertigo VSE-2 :headbang:
     
    Laber Rhabarber, 17.04.21
    #17
    pitto und Entone bedanken sich.
  18. Rec0rder

    Rec0rder One Take Wonder

    Registriert seit:
    31.10.16
    Punkte:
    7.081
    7081
    Hello?
    jeder 5$ EQ aus wish ist viel geiler als irgend eine blöde Software welche mit zig Zeilen Nullen und Einsen geschrieben wurde.

    affiliate Link zum besten eq der Welt:
    ....
     
    Rec0rder, 17.04.21
    #18
    rkdk, ModulationMatrix und Entone bedanken sich.
  19. Rec0rder

    Rec0rder One Take Wonder

    Registriert seit:
    31.10.16
    Punkte:
    7.081
    7081
    sind DAWs nicht auch scheisse?


    überall diese Nullen und Einsen
     
    Rec0rder, 17.04.21
    #19
    Entone und Laber Rhabarber bedanken sich.
  20. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    27.376
    27376
    Es gibt keinen Normalfall.
    Nein.
    Erstaunlich, oder? Und damit hast Du Deine anderen Thesen selbst widerlegt.
    Wahrscheinlich ist Sättigungs- und Obertonverhalten auch nur heiße Luft.
    Das muss jeder selbst entscheiden. Für manche tut es auch in jeglichen Lebenssituationen immer nur das "stink-normale", billigste. Für andere eben nicht. Nur weil man selbst keine Ansprüche hat, weil man die Unterschiede nicht versteht, sollte man anderen keine Vorschriften machen, was sie nutzen sollten und was nicht.
    Willst Du etwa behaupten, ich bin mit Dir exakt identisch? :D
     
    Entone, 17.04.21
    #20
    KnusperHouse, Kosaken-Kaffee und Laber Rhabarber bedanken sich.