Information ausblenden

Akustkgitarren simulieren als Vst ?

Dieses Thema im Forum "Musik-PC & sonstige Hardware" wurde erstellt von Northman, 14.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Northman

    Northman Themenersteller

    Registriert seit:
    12.05.08
    Punkte:
    98
    98
    Hallo,

    Wir haben gestern ein paar E - Gitarrenspuren aufgenommen, unter anderem auch ein paar clean - Passagen.

    Nach dem ich mir das jetzt ein paar mal angehört habe bin ich damit nicht wirklich zufrieden.

    Gibt es einen Effekt / ein Programm als Vst (möglichst freeware) das eine E - Git. akzeptabel in eine A - Gitte "verwandelt" ?

    Ich habe beim googlen nur Revitar und Rythm & Chords gefunden und beides trifft es nicht so ganz ...
     
  2. thephantom

    thephantom Deaktivierter Benutzer

    Registriert seit:
    21.08.06
    Punkte:
    2.471
    2471
    Ohne zu wissen, ob es so etwas gibt: Ich glaube, dass die Ergebnisse im Falle dessen nicht befriedigend wären.
    Wie steht es um eine Neuaufnahme der Spuren?
    Das wäre das, was mir am ehesten einfallen würde *g*
     
  3. Northman

    Northman Themenersteller

    Registriert seit:
    12.05.08
    Punkte:
    98
    98
    Ja, das wäre eine Option.

    Leider hab ich weder das Equipment (gute A - Klampfe, gutes Mic., guten Raum) noch genügend Ahnung davon wie mann sowas vernünftig aufnimmt.

    Was mir vorschwebt wäre sowas wie das Boss AD-8 Akustik Prozessor, halt nur als Vst ...
     
  4. thephantom

    thephantom Deaktivierter Benutzer

    Registriert seit:
    21.08.06
    Punkte:
    2.471
    2471
    Also die Geräte, die ich mal gehört habe mit so Simulationen haben mir ganz und gar nicht gefallen. Aber das ist natürlich nur eine subjektive Meinung.

    Wenn es "nur" eine Rhythmusgitarre ist, wäre vermutlich ein Midi-Sound/Sample/VST u.U. noch "natürlicher". Ich habe mal ein VSTi gehört, das da relativ gut war. Ich suche mal eben danach, vielleicht finde ich es wieder.

    Ansonsten hab ich leider keine Ahnung, ob es so etwas wie den AD-8 als Plug-In gibt. Sorry.
     
  5. thephantom

    thephantom Deaktivierter Benutzer

    Registriert seit:
    21.08.06
    Punkte:
    2.471
    2471
  6. fas1piano

    fas1piano

    Registriert seit:
    20.04.07
    Punkte:
    4.837
    4837
  7. Northman

    Northman Themenersteller

    Registriert seit:
    12.05.08
    Punkte:
    98
    98
    Danke Euch beiden für die Links ...

    Trifft es auch nicht so Recht, ich müßte dann ja die Parts nochmal neu "eintippen", will ja aber eigentlich nur die vorhandene Spur mit einem Effekt belegen ...

    Ich denk, ich werde mal mit Eq, Chorus, Flanger und Reverb ein bisschen rumprobieren, vielleicht kommt ja doch was gescheites dabei raus ...

    Dank nochmal !
     
  8. CaptainCook

    CaptainCook

    Registriert seit:
    15.05.08
    Punkte:
    1.340
    1340
    Ein Acoustic Simulator ist im Grunde nichts anderes als ein EQ. Spiel doch mal ein bisschen rum und gib dem Signal besonders luftige Höhen. Eine abmikrophonierte Western wirst du damit nicht hinkriegen, aber vielleicht so etwas wie einen Piezo-Sound.
     
  9. Telaviv

    Telaviv

    Registriert seit:
    30.04.08
    Punkte:
    1.349
    1349
  10. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Kauf Dir eine Akustik-Gitarre und nimm es auf.
    Es gibt keine "Wunderplugins", die das können.

    ...oder kauf Dir ein ROLAND VG8.

    Alles andere ist völliger Quatsch.
    Selbst der Gedanke daran erscheint absurd.
    Und als Freeware schon garnicht.

    Das scheint irgendwie eine weit verbreitete Auffassung zu sein:
    Wenn man nicht mehr weiterkommt, sollen es plötzlich
    irgendwelche Plugins mit ihren Zauberkräften richten.
    Natürlich kostenlos. Und natürlich ohne, dass man deren
    Bedienung auch noch umständlich erlernen muss.

    Die allgegenwärtige "Allmacht" des Computer.

    Wenn man zu seiner Bank geht und die haben geschlossen,
    dann steht da manchmal dran:
    "Heute wegen Computerfehler geschlossen!"

    Und kein Mensch würde das jemals anzweifeln!
    Computer - das ist sozusagen Höhere Gewalt.
    Höhere Mächte, die Ihr Unwesen fernab menschlicher
    Kontrolle verrichten.

    Die können ja auch schlecht hinschreiben: "Liebe Kunden, leider
    muss die Filiale heute geschlossen bleiben, denn der Typ, der bei
    uns den Computer bedient ist leider eine völlige Flachzange.
    Leider finden wir auch keinen anderen und solange dieser Idiot
    hier arbeitet, wird uns das sicherlich noch öfter passieren.
    Wir bitten dies zu entschuldigen!"


    :)
     
  11. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.196
    19196
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.