Information ausblenden

Akkustikschaumstoff anbringen???

Dieses Thema im Forum "Raumakustik & Dämmung" wurde erstellt von Kroni, 15.06.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Kroni

    Kroni Themenersteller

    Registriert seit:
    22.04.08
    Punkte:
    119
    119
    Hallo Leute!


    Ich habe eine kleine Frage an euch. Und zwar habe ich mir akkustikschaumstoff bestellt...diesen will ich in eine ecke an die wand (tapete) anbringen..jedoch möchte ich dies nicht mit spezialkleber machen oder sonstiges da man später den schaumstoff nicht mehr abnehmen kann ohne duie tapete zu zerstören..gibt es noch eine möglichkeiten wie tackern, ohne die akkustik zu zerstören, oder doch lieber kleben?

    Ich hoffe ihr wisst Rat.

    mfg

    Kroni
     
  2. DaddyDufte

    DaddyDufte

    Registriert seit:
    18.08.07
    Punkte:
    11.645
    11645
    doppelseitiges klebeband. wiederabnehmbar. nicht zu sparsam.
     
  3. Kroni

    Kroni Themenersteller

    Registriert seit:
    22.04.08
    Punkte:
    119
    119
    sowas gibt es? wiederabnehmbares doppelseitiges klebeband? coole sache ^^
     
  4. Soares

    Soares

    Registriert seit:
    16.03.03
    Punkte:
    1.464
    1464
    Natürlich kannst du auch tackern - wenn deine Wand das erlaubt...

    Liebe Grüße,

    Soares
     
  5. Kroni

    Kroni Themenersteller

    Registriert seit:
    22.04.08
    Punkte:
    119
    119
    hat auch keine auswirkungen auf die akkustik...wenn ich schon überall lese was man alles beachten muss und wie empfindlich alles ist ^^
     
  6. Kainer

    Kainer

    Registriert seit:
    07.02.07
    Punkte:
    1.324
    1324
    ich habe meine mit draht an der decke befestigt da ich auch nichts an die tapete kleben konnte.
    (wusste auch nicht das es doppelseitiges klebeband gibt was die tapete beim ablösen nicht mitnimmt.)

    schwebt jetzt ca 0,5 cm von der wand weg.
     
  7. Kroni

    Kroni Themenersteller

    Registriert seit:
    22.04.08
    Punkte:
    119
    119
    morgen kommt mein Schaumstoff an, dann check ich mal den Baumarkt ab ^^
     
  8. AM-o

    AM-o

    Registriert seit:
    09.06.08
    Punkte:
    11
    11
    wie dick wird dein schaumstoff sein ?
    hast du dir vorher überlegt welchen frequenzbereich du absorbieren möchtest ?
     
  9. DaddyDufte

    DaddyDufte

    Registriert seit:
    18.08.07
    Punkte:
    11.645
    11645
    Naja, der frequenzbereich ist ja jetzt schonmal an die dicke des bestellten schaumstoffs gebunden.
    Tiefer als mitten möchte auf diese art wohl keiner dämpfen.

    Kaufe dir bassfallen dazu!
     
  10. AM-o

    AM-o

    Registriert seit:
    09.06.08
    Punkte:
    11
    11
    wollte nur anmerken, dass viele den fehler machen und einfach einen 5/7cm schaumstoff irgendwo anbringen, das dem raum nicht wirklich weiterhilft...
     
  11. DaddyDufte

    DaddyDufte

    Registriert seit:
    18.08.07
    Punkte:
    11.645
    11645
    Ja, schreib doch am besten gleih dazu, wo du ihn anbringst und wo auf keinen fall

    (z.b. auf kopfhöhe 1,5 meter streifen durch die gesamte aufnahmeumgebung ziehen... oder gleich überall, solange stoff ausreicht)


    Gruß,
    DD
     
  12. SirGreco

    SirGreco

    Registriert seit:
    27.03.07
    Punkte:
    883
    883
    so meine Technik....

    Schaumstoff auf Pappe Kleben....

    die Stellen an der Wand wo geklebt werden soll mit Malerkrepp vorbereiten und DADRAUF dann das doppelseitige klebeband..

    Es hällt und Malerkrepp geht gut runter.....
    deswegen;)
     
  13. AM-o

    AM-o

    Registriert seit:
    09.06.08
    Punkte:
    11
    11
    geht es hier eigentl. um den regieraum oder um den aufnahmeraum, oder ist der aufnahmeraum im regieraum ?
     
  14. Michael27

    Michael27

    Registriert seit:
    30.11.06
    Punkte:
    802
    802
    Also, ich kann dir gleich mal sagen das doppelseitiges Klebeband auf dauer nicht hält. Da fallen dir die Schaumstoffe mit der Zeit herunter.
    Ich würde auch eine andere Technik, wie oben schon ein paar erwähnt wurden, anzuwenden.
    Am besten ist halt noch immer Kleber.

    Zum akustischen würde ich dir raten, ja nicht zu viel anzubringen, da dann der Klang in den Höhen sehr darunter leidet. War zu Beginn meiner Musikmacherei einer meiner grössten Fehler die ich gemacht habe.
    Denn wenn es dumpf klingt regelst du automatisch die Höhen wieder nach oben und wenn du es dann auf einer Hifi-Anlage anhörst, glaubst du die Hochtöner springen dich an.
    Also, sei sparsam damit. Würde es wirklich nur eventuell an den Ecken anbringen.
    Was viel sinnvoller wäre, sind Bassabsorber denn die unterdrücken das grösste Problem das Homestudios so haben: Den Bassbereich.
     
  15. Kroni

    Kroni Themenersteller

    Registriert seit:
    22.04.08
    Punkte:
    119
    119
    Also nochmal zum Verständnis...kein Regieraum, sondern lediglich eine Ecke zum Aufnehmen für mich. Der Schaumstoff kam heute an und ich hab keine Ahnung wie ich ihn an die Wand bringen soll ^^....der ist auch nicht so leicht sodass Klebeband ihn halten könnte...

    Mein Dad meinte ich soll ihn mit Nägel und großen Nagelköpfen an die Tapete/Wand nageln..aber ist das nicht scheisse für die Akkustik?

    Ich hab hier mal ein Foto bearbeitet, wie es bei mir aussehen soll.

    >>> Bitte klicken <<<
     
  16. Soares

    Soares

    Registriert seit:
    16.03.03
    Punkte:
    1.464
    1464
    Nein, es ist für die Akustik völlig egal, ob du nagelst, tackerst oder klebst.
     
  17. Kroni

    Kroni Themenersteller

    Registriert seit:
    22.04.08
    Punkte:
    119
    119
    das nenn ich ein machtwort =)...ich werde es jetzt annageln
     
  18. Kroni

    Kroni Themenersteller

    Registriert seit:
    22.04.08
    Punkte:
    119
    119
    eine frage habe ich doch noch....und zwar habe ich ja insgesamt zwei platten mit schaumstoff....und ich werde diese ja auch in die ecken befestigen....jetzt meine frage....wenn ich die eine platte bis ganz in die ecke schiebe und die andere platte später einfach dran schiebe, wäre das schlimm?

    oder muss ich beide platten paralell zueinander anbringen, so das die ecke quasi mit " luft gefüllt" ist und die kanten genau anliegen? ich hoffe ihr versteht was ich meine
     
  19. buffi

    buffi

    Registriert seit:
    12.09.08
    Punkte:
    15.041
    15041
    ich hab mir mit dachlatten ein selbststehendes gestell in u-form gebaut und da schrauben reingedreht die lang sind und dort den schaumstoff drann "aufgehängt" also einfach durchgedrückt. funktioniert einwandfrei
    schweben 5cm von der wand weg 2m hoch und volle 8m breit

    hab übrigends 10cm noppenschaumstoff genommen (flammfest)
    was übrigends übelst stinkt.. aber langsam lässts nach
     
  20. Kroni

    Kroni Themenersteller

    Registriert seit:
    22.04.08
    Punkte:
    119
    119
    ne das kommt für mich nicht in frage ^^....hab kein bock hier noch was zu bauen hier...will einfach den schaumstoff an die wand bringen....kante an kante oder einfach zusammenschieben?
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.