Information ausblenden

Absorber gebaut!

Dieses Thema im Forum "Raumakustik & Dämmung" wurde erstellt von wood, 01.07.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. wood

    wood Themenersteller

    Registriert seit:
    27.11.09
    Punkte:
    1.549
    1549
    Hi leute

    ich wohne seid einem jahr in einer anderen wohnung,46 qm ,appartment.
    im wohnzimmer/schlafzimmer steht die workstation.

    ich hab hier die hs 80 m stehen in der alten wohnung standen die in einem 20 qm quadratischen raum und der sound war gut,doch hier ist das komplett anders der raum ist rechteckig
    und hier herscht ein basslastiger sound,es ist irgendwie so:ich sitze in meinem stereodreieck

    und es spielt musik ab aber ich höre sie irgendwie nicht,schwer zu erklären als wenn der sound mega transparent ist.

    ich habe mich dazu entschlossen den bass zu bekämpfen indem ich absorber gebaut habe:

    spanholz,steinwolle,stoff....bilder folgen...

    es hat sich meiner meinung nach etwas getan es ist leicht klarer und direkter aber das gewünschte ergebniss ist nicht vorhanden.

    ich finde meine akkus nicht von meiner cam um euch das jetzige ergebniss zu zeugen man muss sich ja auch nen bild davon machen können,hab aber ein altes bild hier:


    die boxen stehen allerdings jetzt hochkant und die aborber haben folgende maße:

    60 H 40 B 20 T

    ich habe sie hinter den boxen im gleichen winkel angebracht.

    die workstation ist 70 cm von der wand entfernt.

    viell hat einer nen tip was ich noch verändern kann damit es besser klingt


    Ps:das bild ist noch vom einzug wiegesagt,habe es nur hochgeladen das ihr euch ungefähr ein bild machen könnt!


    edit:akutelles bild
     
    wood, 01.07.12
    #1
  2. Bert4

    Bert4

    Registriert seit:
    28.09.08
    Punkte:
    5.885
    5885
    Hallo

    Deine Absorbergröße ist viel zu klein um etwas nenneswertes im Bass zu verändern.
    Um dir Vorstellen zu können, welches Volumen nötig ist um im Bass etwas zu erreichen,
    schau dir meine Regie an ( unten in der signatur)

    Desweiteren ist es oberstes Gesetz, das die Monitore symmetrisch im Raum aufgestellt werden müßen!
    Und vor allem aus der Ecke raus!

    Also ohne Umstellen hat das bauen oder aufstellen von irgendwelchen Akustikelementen keinen sinn .

    Mach doch eine bemasste Skizze deines Raumes.
    Zeichen Fenster und Türen ein und auch das Stereodreieck..
    Deckenhöhe nicht vergessen.

    lg Bert
     
    Bert4, 01.07.12
    #2
  3. wood

    wood Themenersteller

    Registriert seit:
    27.11.09
    Punkte:
    1.549
    1549
    Hi Bert4 danke für deine antwort

    nachdem ich die absorber befestigt habe und den sound gecheckt habe war mir klar das die zu klein sind weil einfach kein riesiger unterschied zu hören war eher subtil.

    das ding ist,links neben der workstation (halber meter) ist eine weitere 90 grad ecke und da geht es auch zum flur hin durch eine tür,eine andere stell möglichkeit habe ich nicht wircklich.

    gibt es eine möglichkeit die wand so zu bearbeiten mit akustik elementen,das der sound einigermaßen gut klingt?

    ich muss sagen ich tue mich ziemlich schwer was die akustik betrifft und ich würde sagen das es kein leichtes thema ist.

    ich bin aufjedenfall für jeden hinweis und tip sehr dankbar und habe auch echt bock da solange dran zu schrauben bis es gut ist.

    ich bin ein freund vom selber bauen,ist meiner meinung nach auch immer billger.
     
    wood, 02.07.12
    #3
  4. wood

    wood Themenersteller

    Registriert seit:
    27.11.09
    Punkte:
    1.549
    1549
    wood, 03.07.12
    #4
  5. Bert4

    Bert4

    Registriert seit:
    28.09.08
    Punkte:
    5.885
    5885
    Hallo

    Mach trotzdem eine Skizze von deinem Raum!

    Nun mit Skizze kann ich mehr sagen!
    Unter anderem stellt sich die Frage was du erreichen willst.
    So einen Absorber ins Eck stellen, wie du im Link zeigst, wird auf jeden Fall subjektiv etwas verändern.
    Kann aber durchaus den Sound verschlechtern, was du aber am Anfang vielleicht sogar als gut empindest.
    Erst später stellst du fest, das es eigentlich schlechter geworden ist.

    Auch würde so ein Absorber wie im Link , als einzelstück gerade mal den tieftonberreich kitzeln ....
    Ganz zu schweigen vom Bass...

    Wenn du dich überwindest eine Möglichkeit zu finden, deine Monitore symmetrisch im Raum auf zu stellen, so wirst du ein wahres Klangwunder erleben!!!!

    lg Bert
     
    Bert4, 04.07.12
    #5
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.