Information ausblenden

70s track aus alten Zeiten (kann man da noch was machen?)

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Amerikaner, 25.11.19.

  1. Amerikaner

    Amerikaner Themenersteller

    Registriert seit:
    10.12.13
    Punkte:
    1.821
    1821
    Hallo, ich habe eine alte Aufnahme gefunden. Habe damals mit Freunden aufgenommen und war total unwissend. Ich nehme an, das ganze war ungemixt und in einen compressor auf der Summe gespielt. Die Bässe sind total wummerig und ich hab mal versucht mit einem MBC dagegen zuhalten und wollte mal fragen wie das bei euch ankommt oder ist die aufnahme nur unrettbarer schrott? Mir hat die Stimmung ganz gut gefallen und mich an früher erinnert...
     
  2. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    37.392
    37392
    Ist natürlich schwer zu sagen, was man machen kann, wenn er bereits bearbeitet ist. Es klingt aber nicht komplett unrettbar. War dieses leichte Pumpen schon drauf oder hast Du das verbrochen? :)

    Coole Stimmung, wahrscheinlich damals viel L.A. Woman gehört, wa? :)

    Wenn Du magst gerne mal als unbehandelte Wave-File einstellen, hätte Bock was zu fummeln.
     
    Amerikaner bedankt sich.
  3. ModulationMatrix

    ModulationMatrix Faderhalter

    Registriert seit:
    10.09.13
    Punkte:
    33.720
    33720
    Das typische Zoom-im-Proberaum-Pumpen :D
    Naja rein von der Gewichtung der Instrumente her klingt es doch recht nice. Und das Pumpen wird man so richtig nicht mehr weg kriegen denke ich.
     
    Amerikaner bedankt sich.
  4. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    26.650
    26650
    Es pumpt ein wenig im Bass, aber ansonsten würde ich das einfach so lassen. Hat was. Und wenn die Aufnahme so beschaffen ist, wie Du es beschreibst, sind die Möglichkeiten, etwas zu ändern und zu verbessern, ohnehin recht begrenzt.
     
    Amerikaner bedankt sich.
  5. Amerikaner

    Amerikaner Themenersteller

    Registriert seit:
    10.12.13
    Punkte:
    1.821
    1821
    Ja ist drauf. Ich nehme an weil alle in einen Comp gespielt haben. Es rauscht auch wie Sau, alle haben wohl in ihre Tretmienen gespielt und das ganze wurde von reudigen Amps abgenommen. Weiß ich nicht mehr... Ich habe versucht mit MBC und Bus Comp dagegen zu steuern und einen Low Cut habe ich auch verwendet.
    Ja find ich auch. Das war alles damals spontan und unbedarft. Will nix beschwören aber war alles analog und vielleicht hat es das ausgemacht.

    Ja gerne. Habs nur als Mp3 und auf SC hochgeladen, wie kann man das für Download frei geben?



    Ich fürchte auch

    Danke, find ich auch


    Ich fürchte auch, aber ich habe ein paar solcher Aufnahmen entdeckt und bei Interesse lade ich die gerne zum Aufpolieren hoch.
     
    ModulationMatrix bedankt sich.
  6. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    26.650
    26650
    Früher konnte man bei SC mal einzelne Tracks für den direkten Download freigeben, wodurch dann ein Link "Download" (oder so) beim Track zu sehen war. Ich habe gerade mal bei mir reingeschaut (kostenloser Account) - und es sieht so aus, als wäre das nicht mehr so.

    Es ist jedenfalls irgendwie Blödsinn, für eine klangliche Nachbearbeitung durch andere nur ein mp3 freizugeben (und zumindest für das Streaming verwendet SC inzwischen Opus, nicht mehr mp3), das dann am besten nochmal in mp3 konvertiert wird und doppelt reduziert zurückgeschickt wird. Ich würde daher zu diesem Zweck woanders eine Fassung in einem verlustfreien Format (wav oder aiff) hochladen.
     
    Amerikaner und muffy bedanken sich.
  7. Phelice

    Phelice Tonträger

    Registriert seit:
    26.01.16
    Punkte:
    677
    677
    Ja, das geht immernoch.... Einfach im SC Profil anmelden und am gewünschten Track auf das "Stiftsymbol - Bearbeiten" und anschließend unter dem Reiter Berechtigungen den ersten Punkt "Direkte Downloads aktivieren".
     
    Amerikaner und sts bedanken sich.
  8. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    26.650
    26650
    Ich hab es vorhin etwas hektisch ausprobiert und es funktionierte nicht. Daher habe ich das darauf zurückgeführt, dass ich nur einen Billig-Account (also kostenlos) habe. Ich probiere das aber nochmal in Ruhe nach Deiner Beschreibung.

    Wobei ich SC für Dateien, an denen ich mit anderen Arbeiten will, sowieso nicht so toll finde, da gefallen mir andere Lösungen (von mir aus auch Dropbox) besser. SC ist für mich eher eine reine Präsentations-Plattform für fertige Sachen, nicht so sehr für Dinge, an denen noch gearbeitet wird.
     
  9. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    37.392
    37392
    Ich bin ja nicht so zimperlich, was das Zurückwandeln von mp3 in wav abgeht, aber von SC zurück, das killt v.a. die Höhen, klingt dann ggf wie der 1996er RealPlayer.
     
    Amerikaner und sts bedanken sich.
  10. Phelice

    Phelice Tonträger

    Registriert seit:
    26.01.16
    Punkte:
    677
    677
    Also das geht auch mit dem "kostenlos-Account"... habe ebenfalls keinen Premium.

    Ich nutze SC meistens um neue Projekte oder Alternativen bestehender Projekte schnell (privat) hochzuladen um am Folgetag mal auf der Arbeit reinzuhören, oder wenn ich mit Kollegen zusammen ein Projekt habe, kann man hier auch ganz praktisch einen privaten Link erstellen, damit nur der Kollege Zugriff auf den Song hat. (Da ich Logic benutze, war für mich von Anfang an Sound-Cloud das Portal um meine Musik hochzuladen, geht nämlich ganz praktisch aus dem Projekt heraus).

    Bevors zu OT wird, mal noch mein Feedback. Finde die Sounds sehr authentisch und in dem Fall trifft für mich die Umschreibung analog irgendwie zu (wirkt sehr warm und gesättigt). Hat für mich ebenfalls ein wenig von The Doors wie weiter oben bereits geschrieben wurde, jedoch muss ich eher an Riders on the Storm denken (liegt vielleicht auch am Regen im Intro). Ein wenig Jim Morrison Gesang und das Stück wär für mich rund (nur leider 50 Jahre zu spät) :)
     
    Amerikaner bedankt sich.
  11. Amerikaner

    Amerikaner Themenersteller

    Registriert seit:
    10.12.13
    Punkte:
    1.821
    1821
    So, man kann den Track jetzt runterladen.

    Danke @Phelice für die Anleitung und fürs Feedback. Der Regen gibt bisschen riders on the storm feeling, stimmt.

    Leider gibt es nur ein mp3 file aber SoundCloud verspricht, dass es keinen Verlust beim runterladen gibt.

    Vielleicht lässt sich der Track noch etwas aufpolieren...
     
  12. ModulationMatrix

    ModulationMatrix Faderhalter

    Registriert seit:
    10.09.13
    Punkte:
    33.720
    33720
    Hm na so dezent hab ich's glaube ich eingehegt bekommen, aber Welten kann man natürlich nicht bewegen (oder ich zumindest nicht :D )
    Irgendwie clickt das auch ziemlich, wahrscheinlich der Bass? Da müsste man noch'n Declicker rüberlaufen lassen.

     
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.19
    Amerikaner bedankt sich.
  13. worlock

    worlock

    Registriert seit:
    29.11.04
    Punkte:
    331
    331
    Ein bißchen machen kann man da schon, denke ich.
    Ich hab jetzt einfach mal nach meinem Gefallen einen leichten Denoiser drauf gelegt, gefolgt vom Gullfoss EQ und zu guter letzt noch den Bassroom. War nicht viel Arbeit , aber ich finde, es hört sich schon etwas aufgeräumter an.
    Gruß
    Worlock
     

    Anhänge:

    Amerikaner und muffy bedanken sich.
  14. Mar io

    Mar io Berufsjugendlicher

    Registriert seit:
    22.02.19
    Punkte:
    994
    994
    sehr schöne aufnahme..hat flair :)
    da würd ich garnichts machen im grunde ;)
     
    Amerikaner bedankt sich.
  15. Amerikaner

    Amerikaner Themenersteller

    Registriert seit:
    10.12.13
    Punkte:
    1.821
    1821
    Danke für die masterings. Werde heute Abend reinhören. Bin schon gespannt.
     
  16. Amerikaner

    Amerikaner Themenersteller

    Registriert seit:
    10.12.13
    Punkte:
    1.821
    1821
    schöne Version. Ja, das clickt ziemlich, könnte man bestimmt mit den passenden tools beheben. So was hab ich leider nicht. hast du das stereo mäßig verbreitert oben rum ?

    Cool! Auf jeden Fall entmumpft und augeräumter. Evtl etwas zu dünn unten rum, aber in den tiefen regionen tue ich mir immer etwas schwer das zu beurteilen. Noch nie was vom Gullfoss EQ gehört. Geht wohl auch richtung Mbc oder?
     
  17. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    37.392
    37392
    Amerikaner bedankt sich.
  18. ModulationMatrix

    ModulationMatrix Faderhalter

    Registriert seit:
    10.09.13
    Punkte:
    33.720
    33720
    Jo hab ich verbreitert, aufgehellt, etwas denoised. Irgendwie hab ich aber auch das Gefühl das ganze Getue macht nicht wirklich was. Die Originalversion kommt genauso gut. DeClicker hab ich, könnte ich nochma on top tun.
     
    Amerikaner bedankt sich.
  19. Amerikaner

    Amerikaner Themenersteller

    Registriert seit:
    10.12.13
    Punkte:
    1.821
    1821
    Schon interessant dieser gullfoss eq. Vielleicht lässt man die Aufnahme auch einfach wie sie ist, da könntet ihr Recht haben. Ein entklicken wäre natürlich schon etwas. Welche tools kommen dafür in Frage?
     
  20. notebynote

    notebynote

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    8.847
    8847
    MoMa hat das schon ganz nett hinbekommen. Aber mehr braucht das nicht, schönes Stück.
     
    Amerikaner und ModulationMatrix bedanken sich.