Information ausblenden

5 Tracks zur Beurteilung [ Progressive House & Trance ]

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von DancingOnHalos, 02.06.19.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. DancingOnHalos

    DancingOnHalos Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    03.03.16
    Punkte:
    2.678
    2678
    Hallo Leute,

    Ich bedanke mich nochmal ganz herzlich für euer Feedback.

    Ich habe alle Tracks nochmal bearbeitet und werde mein Glück versuchen ein Label zu finden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.06.19
    DancingOnHalos, 02.06.19
    #1
  2. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    22.377
    22377
    Puh. So richtig flashen tut mich nichts.
    Ich muss da noch mal in Ruhe reinhören und analysieren warum das so ist.
     
    SilentWarrior, 02.06.19
    #2
    DancingOnHalos bedankt sich.
  3. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    22.377
    22377
    Ok, noch mal in Ruhe in die Tracks rein gehört. Eine Sache die mir bei den ersten 4 Tracks negativ auffällt:

    Zischen den Kick Schlägen ist zu viel Leere.

    Das ist jetzt ein Producing Problem. Die Kick macht vor sich hin Tick Tick Tick Tick und dazwischen wird der Raum nicht gefüllt.
    Weder Bassline noch Percussions füllen den Raum zwischen den Kicks.
    Hier mal ein Beispiel damit du weißt wovon ich rede:




    Bassline und Kick wechseln sich ab und die Hihat hebt den Offbeat noch mal hervor.
    Aber musikalisch ist das Beispiel von mir im Prinzip primitiv. Die Bassline macht nichts
    besonders außer "ufta ufta ufta ufta".
    Es ist aber die Länge von Kick und Bassline die es dann zu etwas besserem macht.

    In Falle von "The Ritual" ist entweder die Kick oder die Bassline zu kurz . Die Hats können daran nichts ändern.
    Auch ist deine Dosis an Stereobreite zu gering. Mach doch die Clap mehr Stereo. Fülle die Räume auch horizontal.
    Die Drums sitzen so fest in der Mono Mitte fest das es langweilig wird.
    Spiele mit dem Panorama der Drums, Percussion, Hats. Ein Tremmolo, Rotary auf Hats kann manchmal
    Leben in die Bude bringen.

    Du hast ja im Prinzip fertige Tracks die jetzt nur noch bisschen mehr Liebe benötigen.

    Hier mal Kick (blau) und Bassline (orange) von dem Beispiel oben. Die Bassline füllt den Raum komplett aus bis die
    Kick wieder spielt .
    Würde sie kürzer sein, dann würde ich nach einem Percussion Sound suchen um dieses Loch zu füllen.
    Das Zusammenspiel zwischen Kick und Bassline ist sehr wichtig, nicht umsonst shapen viele ihre Kicks mit
    dem LFO Tool (oder ähnliches).
    Mit Hilfe eines Oscillosope wie in Bitwig vorhanden sollte das kein Problem sein.

    kickbass.png

    Wenn das Zusammenspiel nicht passt, dann verlieren Tracks die eigentlich gut sein könnten immer an Wirkung.
    Deine Beispiele könnten besser sein. Ob das Highend genial ist, ist weniger wichtig wie das Zusammenspiel der Sounds
    und deren Platzierung. Nicht umsonst gibt es oft schlecht gemischte/gemasterte Tracks die trotzdem geil klingen.
     

    Anhänge:

    SilentWarrior, 02.06.19
    #3
    digi, Qatarsis und DancingOnHalos bedanken sich.
  4. DancingOnHalos

    DancingOnHalos Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    03.03.16
    Punkte:
    2.678
    2678
    Danke für die Mühe die du dir gemacht hast das so ausführlich zu erklären @SilentWarrior
    Sehr interessant, was du schreibst das wusste ich so noch nicht.

    Ich hoffe, ich kann deine Tipps umsetzen.
     
    DancingOnHalos, 02.06.19
    #4
  5. lebasti

    lebasti Berufsjugendlicher

    Registriert seit:
    15.03.05
    Punkte:
    3.755
    3755
    Moin Zweig! :)

    Hab mir die Tracks mal ein bisschen angehört! Klingt erstmal technisch sauber, sind einige schöne Teile bei (z.B. Mystery ab 2:00 find ich Pad, Lead-Bass mit der schönen Rhythmik + die Drums sehr fein, auch der Aufbau und die Vocals flashen; Rituals hat da auch ein paar coole Momente!).

    Ich muss aber @SilentWarrior durchaus Recht geben, dass die Beats noch ein bisschen leer sind und wohl mit ein bisschen "Groove" gefüllt werden müssen, sei es durch Percs oder auch nen groovigen Zwischenbass... . Für mich ist das ja auch immer ne kleine Überwindung, an eigentlich "fertigen" Tracks nochmal rumzubasteln, aber ich glaube grad bei "Mystery" würde das den Track noch ein Level höher bringen ^^
     
    lebasti, 02.06.19
    #5
    DancingOnHalos bedankt sich.
  6. DancingOnHalos

    DancingOnHalos Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    03.03.16
    Punkte:
    2.678
    2678
    Vielen Dank @lebasti

    Freut mich, dass dir der ein oder andere Track zusagt.

    Stimmt schon, ist nicht einfach nochmal ranzugehen. Aber die Tipps sind glaube ich sehr gut und auch nachvollziehbar. Da mach ich das gerne.
     
    DancingOnHalos, 02.06.19
    #6
  7. digi

    digi DJ

    Registriert seit:
    01.10.14
    Punkte:
    5.567
    5567
    Ich habe mir die Stücke mal über mein neues PC 2.1 System angehört. Bei Lucid Dreams und Body & Mine ist der Subbass zu schwammig. Da würde ich nochmal aufräumen.
     
    digi, 02.06.19
    #7
    DancingOnHalos bedankt sich.
  8. changer

    changer

    Registriert seit:
    16.03.05
    Punkte:
    3.912
    3912
    Irgendwie sind alle Tracks gefühlsmäßig gleich aufgebaut!
    Mir würde jetzt kein Label einfallen, aber vielleicht hast du ja Glück! :)
    Viel Erfolg!

    Mir persönlich, zu gewöhnlich!
     
    changer, 02.06.19
    #8
    DancingOnHalos bedankt sich.
  9. DancingOnHalos

    DancingOnHalos Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    03.03.16
    Punkte:
    2.678
    2678
    Danke @digi und @changer

    @SilentWarrior Nochmal herzlichen Dank für die tollen Tipps. Im falle von "The Ritual" habe ich die Percussions neu arrangiert.
    Vielleicht hast du ja Lust, nochmal reinzuhören? [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     

    Anhänge:

    DancingOnHalos, 03.06.19
    #9
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.