Information ausblenden

»2062« - Musikalbum aus der Zukunft

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von JohnnyZ, 10.06.07.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. genesysx

    genesysx

    Registriert seit:
    13.03.05
    Punkte:
    10.523
    10523
    Heyho!

    Nach einem Jahr Studioarbeit ist es wieder so weit und ein neues Album ist fertig.
    Anders als im letzten Jahr mit "Miniworld" stand dieses mal von Anfang an ein festes Konzept hinter dem Projekt. Da ich mit der Zeit meine Leidenschaft für die experimentellen Nuancen in Tracks entdeckt habe sollte es aufjedenfall etwas ausgefallenes sein. Aus diesem Vorhaben entstand das Projekt für »2062«.


    »2062« ist viel mehr als ein normales Album, es ist die Geschichte unserer Zukunft (
    Vorgeschichte) .
    Die Songs bewegen sich im elektronischen experimentellen Genre von bedrohlichen dunklen Themen bis hin zu mitreißenden magischen Melodien verziert mit einer Extraportion Sounddesign.

    Unterstützt wurde ich durch 2 Kollegen, die jeweils einen eigenen Song für das Album produziert haben (systemC, Pascal P).

    Auch gibt es einen Vocalsong, in welchem die Sängerin Verena Schluckowski einer bösen künstlichen Intelligenz ihre Stimme verleiht.

    Produziert wurden die Songs mit Sonar 8.5 und Sony Soundforge 10 Pro.

    Preview:

    http://www.youtube.com/watch?v=-qk8Z1CbIwM


    Wenn ihr Lust habt euch durch die Geschichte leiten zu lassen und abzutauchen in eine Welt in der alles möglich ist dann ladet euch »2062« kostenlos von meiner neuen Website herunter:

    http://www.the-soundspot.com

    (11 Songs 320kbit/s mp3, CBR)

    Viel Spass beim Hören und Danke für euren Support!

    Grüße

    Chris
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    genesysx, 24.06.12
    #1
    insightmusic, KoolKolle und dudex bedanken sich.
  2. rbschu

    rbschu

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    3.344
    3344
    Hm, ja recht szenisch (das Preview), aber für meinen Geschmack zuviel geloopt. Für die eine oder andere Disco sind aber attraktive Songs dabei, so wie man das aufgrund der Ausschnitte beurteilen kann. Es scheint, Du hast ordentlich in die Synthesizerkiste gegriffen, weil "natürliche" Sounds keine Rolle spielen. Aber da gab es in der Vergangenheit schon andere Protagonisten, die das erfolgreich so getan haben. Viel Glück mit der Vermarktung und Akzeptanz Deines Albums.

    rbschu
     
    rbschu, 24.06.12
    #2
    genesysx bedankt sich.
  3. dudex

    dudex

    Registriert seit:
    27.01.09
    Punkte:
    5.972
    5972
    Hallo du, danke.
    Lade mir gerade 2062 runter freue mich auf die Reise. :D

    Mir gefällt dein Style das Preview klingt sehr vielversprechend. Klingt besonders am Anfang sehr infected.
     
    dudex, 24.06.12
    #3
    genesysx bedankt sich.
  4. genesysx

    genesysx

    Registriert seit:
    13.03.05
    Punkte:
    10.523
    10523
    @rbschu: Die Songs sind weniger für die Disco produziert aber was die Synthesizerkiste angeht, ja, in der hab ich gut ein Jahr lang gewohnt! :p

    @dudex: infected wirds treffen :D

    Danke euch beiden für die Kommentare :)
     
    genesysx, 24.06.12
    #4
  5. rbschu

    rbschu

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    3.344
    3344
    Das mit der Disco habe ich nur im Hinblick auf die öffentlichen Aufführungen/Vermarktung erwähnt. Wenn da Tracks dabei sind, die das tanzende Publikum ansprechen (können), wird Dein Album gekauft werden. Wenn es nur avantgardistische Musik wäre, gibt es vielleicht den ein oder anderen der das toll findet, aber Du wirst nicht viel davon verkaufen (so Du das tust).
     
    rbschu, 24.06.12
    #5
    genesysx bedankt sich.
  6. Hyp

    Hyp

    Registriert seit:
    08.11.10
    Punkte:
    14.511
    14511
    Respekt erst mal immer vor einem abgeschlossenen Album, das dann auch noch mehr ist als "nur" eine Sammlung von im Laufe der Zeit angefallenen Einzeltracks.
    Musikalisch ist es mir dem Preview zufolge zu sehr Gemischtwarenladen bis hin zu geschmacklichen Grenzbereichen wie Psytrance und dem normierten Rave-Trance. Der gemeinsame Nenner scheinen mir vor allem plakative Melodien und ein gewisser Old-School-Touch zu sein. Diese Kombo muss man halt mögen.

    In dem "Vorgeschichte"-Video passen die Mittel nicht recht zusammen, wenn da in der Ankündigung eines superepischen Hollywood-Riesenwahnsinns verharrt wird. Das entwertet dann auch die Musik als Begleitung eines uralten Gags.
    Zumindest noch den ein oder anderen Schreibfehler korrigieren (z.B. intelligent statt intellegent, und im Englischen schreibt man das Datum nicht in der deutschen Abfolge Tag/Monat/Jahr, sondern immer Monat/Tag/Jahr)..
     
    Hyp, 24.06.12
    #6
    genesysx bedankt sich.
  7. genesysx

    genesysx

    Registriert seit:
    13.03.05
    Punkte:
    10.523
    10523
    @rbschu: keine Sorge, das bleibt erstmal kostenlos da Hobby. Ich verstehe aber was du meinst :)

    @Hyp: Das Album ist durchaus ein musikalisches Experiment und beinhaltet gerade darum so viele verschiedene Styles. Einfach mal machen und gucken was es wird. Ob man sich dabei in "geschmacklichen Grenzbereichen" aufhält ist dem persönlichen Geschmack vorbehalten und würde ich an dieser Stelle nicht verallgemeinern.
    Du schreibst, dass die Mittel im Vorgeschichte-Video nicht zusammen passen, begründest das jedoch nicht. Mich würde interessieren was dich dort stört :)
    Bezüglich der formalen Fehler in dem 'alten' Video, das ist mir auch schon aufgefallen, danke für den Hinweis!

    Das Album sollte man generell nicht an den Videos dazu messen. Ich hoffe das können diejenigen von euch, die es bereits durchgehört haben bestätigen :)
     
    genesysx, 25.06.12
    #7
  8. Hyp

    Hyp

    Registriert seit:
    08.11.10
    Punkte:
    14.511
    14511
    Die Begründung.. wie gesagt..
    Ein Video, in dem man nur Text zu sehen kriegt, rechtfertigt halt kein Video (erst recht, wenn die Musik dazu Bombast ankündigt).
     
    Hyp, 26.06.12
    #8
    genesysx bedankt sich.
  9. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    51.346
    51346
    Versteh ich jetzt nicht ganz, wenn ich auf dei Homepage gehe, dann sind die Tracks links das Album oder nicht? Wahrschenlich nicht ...

    Wie dem auch sei,

    von den Tracks auf der Homepage direkt sind drei fuer mich die Highlights:

    Luna
    More Green than Blue
    Playroom

    Luna koennte man noch vom Arrangement "zuendeproduzieren", aber trotzdem cool wie es ist.
    Playroom richtig geiler Track.

    LG
     
    synthpark, 26.06.12
    #9
    genesysx bedankt sich.
  10. dudex

    dudex

    Registriert seit:
    27.01.09
    Punkte:
    5.972
    5972
    Hab es mittlerweile 2x angehört und finde es sehr cool.
    Ich liebe Konzeptalben und finde es absolut gelungen.
    Geile Atmosfähren hast du da geschaffen.



    [​IMG]
     
    dudex, 26.06.12
    #10
    genesysx bedankt sich.
  11. dudex

    dudex

    Registriert seit:
    27.01.09
    Punkte:
    5.972
    5972
    http://www.the-soundspot.com/soundspot_2062.php
     
    dudex, 26.06.12
    #11
    genesysx und synthpark bedanken sich.
  12. Cyclotron

    Cyclotron

    Registriert seit:
    06.05.11
    Punkte:
    259
    259
    Ich find das Album einfach super. Grad läuft "Speed and Light", was sich irgendwie schon zum Ohrwurm entwickelt hat. :D

    Die Stilmischung finde ich auch sehr schön und ich denke mal, es gibt durchaus ein "Publikum" dafür. Was nur frustrierend ist: Ich sitze grad an einem ähnlichen Projekt, allerdings mit erheblich mehr "Käsefaktor" und weniger Qualität. Nach Anhören Deiner Scheibe könnt ich jetzt direkt meine Recordingplatte formatieren gehen... *schluchz* :D
     
    Cyclotron, 26.06.12
    #12
    genesysx bedankt sich.
  13. genesysx

    genesysx

    Registriert seit:
    13.03.05
    Punkte:
    10.523
    10523
    @dudex: cool freut mich! :)

    @Cyclotron: Dranbleiben!!! Und lass mal was davon hören wenns fertig ist ;)
     
    genesysx, 27.06.12
    #13
  14. spacyfreak

    spacyfreak

    Registriert seit:
    04.08.05
    Punkte:
    2.789
    2789
    Recht interessante Ansätze, mir fehlt jedoch etwas "Innovation", ist mir eher ein ´gutgemachter Querschnitt durch diverse elektronische Musikstile, könnt auch ein Demo aus irgendnem neuen Synthesizer von Roland sein teilweise...
    Aber das ist jetzt Kritik auf ganz "hohem Niveau" oder wie das heisst - die Mucke ist gut gemacht und ansprechend, keine Frage, ich vergleiche aber alles was ich so höre mit dem besten was ich kenne (wobei ich garnicht viel kenne, aber das ist ein anderes Thema..).

    Aber mit viel Leidenschaft u. ordentlicher Arbeit gemacht und es klingt ansprechend, auch vom Mix.
    Ich hätts selber SO jedenfalls nicht hinbekommen..

    Der Song im Preview ab 5:24 ist HAMMERGUT so kompositorisch, das spricht mich SEHR an, bin wohl eher so der "Moll-Typ". GUT! ECHT JEZZ!
     
    spacyfreak, 27.06.12
    #14
    genesysx bedankt sich.
  15. genesysx

    genesysx

    Registriert seit:
    13.03.05
    Punkte:
    10.523
    10523
    @spacyfreak: Was neu an der ganzen Geschichte für mich war, viele Genres die ich da anschneide habe ich vorher noch nie 'ausprobiert'. Es lief dann auf ein "Einfach mal machen und gucken wie es wird" hinaus. Am Ende bin ich aber froh überall auch eigene Elemente mit verbaut zu haben die in dem entsprechendem Moment auf den ersten Eindruck atypisch wirken (wie beispielsweise diese Breaks la 'Speed and Light' ab 4:00). Natürlich kann man die CD nicht mit nem reinen Minimal- oder Techno-Album vergleichen, dafür differenziert sich das ganze stilistisch zu sehr, das war aber auch von vorne rein so geplant.
    Der Song bei 5:24 den du ansprichst hat ne besondere Geschichte. Er war der letzte den ich fertig gestellt habe. Ich hatte vor ca einem halben Jahr nur die Hauptmelodie, 11 Takte lang, das mag einem beim Hören garnicht auffallen. Gesucht war ein Follow-Up zu "2Hz Inside" vom Album "Miniworld". Der hatte aber auch schon ne ziemlich spacige Melodie, es stellte sich die Frage ob man das ganze nochmal toppen kann. Da sich der Song dann ehr in eine entspannte Richtung bewegte setzte ich mir zum Ziel den Song auch auf 10min zu produzieren und eine Art Reise draus zu gestalten durch verschiedene Melodiemuster. "11th Dimension" ist das Resultat dieses Projektes :)
     
    genesysx, 01.07.12
    #15
  16. stoman

    stoman Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.731
    21731
    Die ZIP-Datei lässt sich nicht öffnen. Ich habe zwei Download-Versuche gemacht.

    Kannste mir ja nächste Woche mal vorspielen. ;)

    Tschö,
    Steffen
     
    stoman, 01.07.12
    #16
    genesysx bedankt sich.
  17. misterkanister

    misterkanister

    Registriert seit:
    01.12.11
    Punkte:
    10.432
    10432
    Hut ab, gibt`s nix zu meckern, aus meiner Sicht.
    Download funktioniert auch, wer hier noch meckert, soll`s besser machen ;)
    Danke Dir für die geile Musik.
    Mehr davon!
     
    misterkanister, 01.07.12
    #17
    genesysx bedankt sich.
  18. KoolKolle

    KoolKolle Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    01.06.03
    Punkte:
    61.361
    61361
    Infected... Von der Stimmung her erinnert es mich tatsächlich einen Hauch an das "Converting Vegetarians "Album, besonders "Don't hesitate", was musikalisch gesehen auch ganz klar mein persönlicher Favorit ist. Ihr harmoniert und ergänzt euch gut! Wahnsinns Stimme in elektronischem Hammer-Arrangement!

    Um wirklich Genaues sagen zu können, muss ich das Album ein paar mal hören denke ich. Was mir generell aber auffällt: Besonders den melodischen nicht-4-on-the-floor-Geschichten sind die Übergänge der einzelnen Passagen manchmal recht plötzlich und kantig. Vielleicht könntest du für zukünftige Projekte daran noch ein bisschen mehr Arbeiten, sie fließender zu gestalten. Die allzu trancigen Stücke sind gar nicht mein Geschmack, die muss ich irgendwie zum Teil skippen, sorry! Bei dir gefgallen mir vor allem die langsamen melodischen Stücke. "Speed and Light" finde ich allerdings auch ganz gut, obwohl es schnell ist... ;-)

    Alles in Allem erstmal, [​IMG]! Man merkt wie viel Arbeit da hinten dran steckt!
     
    KoolKolle, 01.07.12
    #18
    genesysx bedankt sich.
  19. genesysx

    genesysx

    Registriert seit:
    13.03.05
    Punkte:
    10.523
    10523
    @KoolKolle: Jep, "Converting Vegetarians" würde ich durchaus zu meinen absoluten Favoriten zählen was Musik angeht. Das verstehe ich unter Kunst, die Synthprogrammierung und auch diese Songs wo man eigentlich 5 eigenständige draus machen könnte, die aber mehr wie eine Reise aufgebaut sind und dann ihre 7min lang sind, bin ein absoluter Fan davon!

    Danke fürs Reinhören und für die Kommentare
     
    genesysx, 01.07.12
    #19
  20. genesysx

    genesysx

    Registriert seit:
    13.03.05
    Punkte:
    10.523
    10523
    *push*

    sonst noch jemand? :)
     
    genesysx, 03.07.12
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.