DerDiener

Wunder

  • Autor DerDiener
  • songvote_creation_date
Hallo Freunde der Musik :)

Das neueste Stück von ---> DÖSN&T <----
alles von Silke Schön selber geschrieben und gesungen :)

Silke Schön & Nikolaus Königsberger sind ---> DÖSN&T <--- Deutsch Österreich Silke Nick & Träumen.
Am Anfang ein Skype Projekt mittlerweile Duo für Unterhaltung im Live Bereich.

Ihr könnt uns auch gerne auf unserer Facebook Seite ---> DÖSN&T <--- besuchen :)

lg

Silke & Nick

--- Wunder ---

Gitarre - Gesang - Text - Silke Schön
Bass - Klavier - Cajon - Nikolaus Königsberger (Aka Der Diener)
Autor
DerDiener
Song-Veröffentlichung
Artist
DÖSN&T
Kategorie
Pop
Aufrufe
672
Bewertung
6,75 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

U
Man hört das es sich hier um ein Stück Musik handelt, dass auch in echt auf einer Bühne so von euch klingen wird, sowas mag ich :)
Schöne Akkordfolge, feine Komposition, da wird nix verdreht oder schräg gemacht, sondern klingt einfach schön:)
  • Danke
Reaktionen: DerDiener
Beyolie
Bin leider beruflich gezwungen, ganz ab und zu einem "modernerem" Gottesdienst beizuwohnen. Irgendwie haben mich die Akkorde an sowas erinnert :smiley-innocent:.
Ich habe mich gerade gefragt, warum der Gesang an einigen kurzen Stellen untergeht, obwohl er eigentlich laut genug ist. Habe auch keine Idee; ich finde die Gitarren nicht optimal gemischt. Der Klang ist o.k., aber irgendwie ... na ja... kanns nicht beschreiben. Schöne, handgemachte Musik.
  • Danke
Reaktionen: DerDiener
Marry50a
Gefälliges Liedchen, läuft gut durch. Die 2.Stimme am Schluss ist im Grenzbereich..... Das Stück einfach 'nen Ton tiefer nehmen und die Probleme sind beseitigt.....;)
  • Danke
Reaktionen: DerDiener
docmidnite
Leider versteh ichvom Text nicht alles, das verlang ich aber von einer muttersprachlichen Darbietung.
Was macht plötzlich die verzerrte E-Gitarre da? Passt nicht imho...
Es plätschert aber das tut es schön!
  • Danke
Reaktionen: DerDiener
Signalschwarz
Normalerweise sollte man ja nur das Musikalische beurteilen, aber das Geklapper, das die Funktion einer Snaredrum übernehmen soll wirkt sehr störend (Klang an sich, als auch Lautstärke), die Stimme wirkt etwas nasal.

Instrumental soweit OK, ohne Höhepunkte, Text das übliche belanglose/beliebige Liebesgesülze, weckt keine Emotionen bei mir.
  • Danke
Reaktionen: DerDiener
Kosaken-Kaffee
:)
  • Danke
Reaktionen: DerDiener
XCapt
Sehr symphatische Nummer wie ich finde. Sehr oldscool - aber muss ja auch nicht immer gänzlich popig überfrachtet sein. Schöner Text und eingänige Melodieführung - was will man mehr?
Bei Arrangement und Mix gibt nichts zu kritisieren. Stimme ist auch sehr angenehm, ausser das es teilweise besonders wenn es in die Höhen geht (2t Stimme und Richtung Ende) etwas wacklig bzw. etwas verunglückt klingt - man merkt stark das die Sängerin sich da scheinbar ziemlich einen abkämpft?

Interessant finde ich übrigens die Kooperationsgeschichte von über Skype zu einem Liveact.
Macht ihr gut und passt !
  • Danke
Reaktionen: DerDiener
H
Musikstil ist nicht so meinst. Ganz gut produziert Die zweite Stimme ist aber viel zu inhomogen .
  • Danke
Reaktionen: DerDiener
Oben