Pleytoon

Wooden Creatures

  • Autor Pleytoon
  • songvote_creation_date
Nach Collide haben wir hier den zweiten Song in dieser Richtung produziert. Es gab wieder einige dezente Soundspielereien neben den female vocals meiner Studiopartnerin. Hier noch ein kleiner Making of Clip dazu: Viele Spass beim Sehen, Hören und Voten :)
Autor
Pleytoon
Song-Veröffentlichung
Artist
Pleytoon
Kategorie
Electronic, Experimental
Aufrufe
612
Bewertung
9,25 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

markrec
Ihr seid Profi ! Wunderschön ! Fantastisch ! Blendend !
Majo-Naise
kann m.M. nach nicht ansatzweise mit "You left me" und "Cuatro Años" mithalten.Perfekt gemacht, klingt mir aber zu sehr nach Björk....die mag ich musikalisch garnicht!;-) Sorry!
  • Danke
Reaktionen: Pleytoon
H
spitze, stimmt alles. gute stimme:)
  • Danke
Reaktionen: Pleytoon
S
schöne Stimme !
  • Danke
Reaktionen: Pleytoon
JanNolte
Wow, Sound und Komposition sind spitzenklasse!! Trifft genau meinen Geschmack!
  • Danke
Reaktionen: Pleytoon
Bassy
Echt gelungen! Toller Sound, tolle Sängerin, tolles Stück!
  • Danke
Reaktionen: Pleytoon
czess
Kann man sich SOLCHE Kenntnisse selbst aneignen?
  • Danke
Reaktionen: Pleytoon
gecko63
Absolute Spitzenleistung von allen Beteiligten. Gib mir doch mal die Telefonnummer von der Sängerin bitte....
  • Danke
Reaktionen: D4nilana und Pleytoon
KarlKrach
ganz grosses Kino...find ich spitzenklasse von vorn bis hinten! die vocals der dame sind zum niederkniehen
  • Danke
Reaktionen: D4nilana und Pleytoon
H
10° - das sagt eigentlich alles aus. Wo hast du die tolle Sängerin herbekommen? ;) Und ist die Stimme "bearbeitet", oder hast du sie so natürlich wie möglich gelassen?
  • Danke
Reaktionen: D4nilana und Pleytoon
-eric-
Mhm, klingt dramatisch! Die Whisperstelle gefällt mir sehr gut, die Ride ist genial! Was für eine gute Sängerin! Jetzt wird's harmonisch, schön! Das fehlte mir bis jetzt. Der Break gefällt mir auch gut! Danach fehlt mir der Drive. Es lässt imm ernoch auf sich warten. OK, ein wenig verspätet, aber doch. Mir gefällt deine Produktionsweise sehr!
  • Danke
Reaktionen: D4nilana und Pleytoon
capracan
ah, hier, schon son bissl gänsehaut feeling, gerade da um die mitte beim "wodden creatures" part. Machs noch finsterer, die Vocalspielereien sind ganz nett, insgesamt doch gelungen....feines teil, und doch nur verdächtig. Ich tippe mal auf die komposition welche nicht optimal ist.
  • Danke
Reaktionen: Pleytoon
karumba
schönes intro. cooler sound. mix könnte nen tick offener sein wenn die vox reinkommen. musikalisch wirklich solide!
  • Danke
Reaktionen: Pleytoon
genesysx
Willkommen im Möbelhaus :-D Sehr schöner Song, könnte ich mir so als Titel auf einem Album vorstellen. Wird mir am Schluss (ab 2:50) eigentlich zu poppig. Links im Hörfeld ist irgendwas verzerrtes. Eigentlich mag ich ja etwas Schmutz aber hier kann ich mich nicht so ganz damit anfreunden, ... klingt etwas zu rasselig. Der Flangereffekt kommt genau richtig, genau auf dem Wort "Wooden Creatures", finde den von da aus passend eingesetzt. Ich geb trotzdem mal die vollen 10 Punkte da ich hier meine, wirklich Kunst heraus zu hören und das möchte ich unterstützen!
  • Danke
Reaktionen: Pleytoon
ElectricSheep
hypnotisch! kristallklare sounds und stimme, jeder Part sitzt transparent und schön im Raum. Der Stil hat was von Enigma. Sehr mystisch! Ich weiß jedoch nicht so recht, ob ich persönlich dauerhaften Zugang zu dem Stück halten kann - finde aber, dass es insgesamt wirklich sehr ordentlich produziert ist. Ich sehe den Track in der Spitzenklasse mitspielen.
  • Danke
Reaktionen: Pleytoon
Wennto
Echt geil das Ding! Wirklich!!! Der Flanger (oder was auch immer) der zwischenzeitlich auf den grandiosen Vox liegt ist nicht mein Ding.Sonst gibts nix zu bemängeln meinerseits!
  • Danke
Reaktionen: Pleytoon
Oben