Pleytoon

Another Way

  • Autor Pleytoon
  • songvote_creation_date
Diesen Song habe ich zusammen mit einem Kollegen aus München produziert. Neben seinem Akustikprojekt, dessen erster Song vom geplanten Album ebenfalls hier im Voting steht ("More than a reason why"), hat er vor, ein Soloprojekt zu starten. Die Chords und Lyrics stammen von ihm und im Studio haben wir den Song zusammen produziert. Der Schwerpunkt sollte bewusst nicht mehr auf der Akustikgitarre liegen. Viel Spaß beim Hören und vielen Dank für's Voten :)
Autor
Pleytoon
Song-Veröffentlichung
Artist
Pleytoon feat. Matt
Kategorie
Pop
Aufrufe
456
Bewertung
9,00 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

J
Wieder eine Superproduktion von Dir. Toller Sound, toller Mix. Allerdings muss ich Wennto zustimmen, der Sänger sollte wirklich an seinem Englisch arbeiten.
  • Danke
Reaktionen: Pleytoon
P
Ich finde die Bd klingt ziemlich hart alles andere butterweich bzw. warm. Tschja , woran soll man sonst rummotzen..ja das Ding ist toll. MfG Der Wixxer
  • Danke
Reaktionen: Pleytoon
hpfmusic
Produktion top. Song zu langatmig in den Strophen. Ausgezeichnete Drum Programmierarbeit, sehr gutes Git Solo. Die Stimme ist nicht ganz überzeugend, das AHAHAHAHAHAHA am Schluß ist too much "klischee". Belohne hier an erster Stelle die Produktion mit 8,6! Lg HpF
  • Danke
Reaktionen: Pleytoon
Wennto
Aischa Aischa - Zufall...? Neee, oder? ;-) Also ganz ehrlich, mir ist doch die Ähnlichkeit der Strophe einen Tacken zu offensichtlich. Gleiche Chords, sehr ähnliche Instrumentierung, gleiche Tonlage, gelegentlich sehr ähnliche Gesangmelodie. Aber mir gefällt dies dennoch besser und ab der Mitte überzeugt es mit Eigenständigkeit. sehr sehr gut produziert, ohne Frage. Trotz das es Englisch ist, hat es was von Zuccero oder Ramazottel
  • Danke
Reaktionen: Pleytoon
notenhobler
wow, sauberer Sache. Es dauert mir am Anfang etwas zu lange bis der Song durchstartet, aber dann.....! Bin schwer beeindruckt, könnte ich mir auch gut im Radio vorstellen, hat Potenzial! Respekt und Anerkennung lg
  • Danke
Reaktionen: Pleytoon
Z
Wow, was Du auch (mit) anpackst, es scheint immer zu gelingen, so auch hier. Bis zur Minute 2 war ich noch ein bisschen skeptisch, zwar gut in allen handwerklichen und klanglichen Belangen, aber etwas langweilig, vielleicht bis auf die exzellente Drum- Programmierung so durchaus schon mal ähnlich gehört und vorhersehbar. Der zündende Funke kommt erst mit besagter Steigerung und dann kommt Leben und Abwechslung in die Bude und die Stimme lebt förmlich auf und wird offener. Deshalb "nur" 9/10 von mir, es ist ein bisschen spät Aber besser spät als nie.
  • Danke
Reaktionen: Pleytoon
D
Sehr geil, und klingt wie eine commerzielle Version, also Top Qualli in jeder Richtung!
  • Danke
Reaktionen: Pleytoon
M
Die Aufnahmequalität ist wirklich bestechend, super eingespielt und programmiert! Der Song an sich ist etwas repetitiv (die Plattenfirma würde sicher ein Radio Edit verlangen :D) bis zum ....Gitarrensolo, welches mir ausgesprochen gut gefällt! Das Outro mit dem Fade-Out könnte etwas kürzer sein, aber das ist ja geschmackssache. Mit hat der Song gefallen!
  • Danke
Reaktionen: Pleytoon
Oben