M-Project

Wie lange ist ein Leben lang

  • Autor M-Project
  • songvote_creation_date
Ein weiterer Zeit-Song mit klassischen Instrumenten für meinen Bruder, der diese Welt zu früh verlassen hat.
Autor
M-Project
Song-Veröffentlichung
Artist
M-Project
Kategorie
Pop
Aufrufe
168
Bewertung
3,50 Stern(e)

Song-Rezensionen

Flod0
Ich find die Idee gut und die Melodie auch klasse. Das die Stimme jetzt irgendwie falsch abgemischt wurde bzw. Störgeräusche hat ist mir soweit egal. Ich finde deine Stimme passt gut zur Melodie. Ich finde auch, das die Stimme em Ende untergeht, aber das passiert mir auch als nicht professioneller Musiker. Ich geb dir 7 Punkte um das eigendlich auf mich gut wirkende Lied etwas nach oben zu holen
P
Ach du scheisse...dat Ding dröhnt ja am Anfang das es nicht mehr feierlich ist.....hab ich mich eben erschreckt. Das Arrangement ist nicht unbedingt scheisse aber geh`doch mal ins Feedbackforum und hol`dir da Tips zum Sound ab. MfG Chris
ElectricSheep
traurige Idee aber grundsätzlich schön komponiert. Leider mangelt es absolut in der Umsetzung. wie zehnvorsechs es auch schon beschrieben hat: das Lied ist absolut frei von Dynamik, gerade bei dem klassischen Stil tendentiell unangenehm. Zudem klingt die Instrumentierung sehr steril und kaum organisch. Der Gesang geht ab 2:30 total in den Instrumenten unter und ist kaum noch zu verstehen. Und nun das STÖRGERÄUSCH: was hat Dich bitte da geritten, dass Dir das nicht aufgefallen ist und Du den track so als fertig einstellst? Wenn sich die Festplatte vom Laptop nun unbedint krampfhaft versucht auf die Stimme zu legen und Du keine andere Wahl hast, als dies zu dulden, dann doch bitte mit einem NOISEGATE. Stattdessen wird durch den Kompressor in den textlosen Augenblicken das Störsignal hochgezogen. Gerade deshalb und wegen der anderen angesprochenen Punkte empfehle ich Dir wirklich das Ding "noch einmal neu aufzunehmen", deshalb die 2 Punkte, in der Hoffnung, dass Du Dir selbst den Gefallen tust und die Ratschläge beherzigst. Gerade, weil Du einen besonderen emotionalen Bezug zu Deinem Lied hast, sollte dieser den anderen Hörern nicht durch solche groben Fehler streitig gemacht werden. Vom Grunde her ist es wirklich ein gutes Stück!
Z
Boah, was sind das für Störgeräusche in irgendeiner Gesangsspur ? Das klingt ja schlimmer als meine erste Soundkarte 1990. Der Song nun ja, ich kann dem nicht unbedingt folgen. Die Sounds sind mir zu verhallt und zu undynamisch für nahezu klassiche Instrumentierung wie auch bei den Drums, das klingt alles ein wenig wie von Hand zu Fuß gesetzt immer auf der selben Velocity aber nicht eingespielt und die Klangfarben fehlen irgendwie. Der Gesang ist mir oft zu sehr gesprochen und eintönig und zu sehr auf´s Metrum gequetscht, da könnte man melodisch und vielleicht auch beim Ausdruck mehr machen. Klanglich wirkt es ein wenig aufdringlich vor allen in diversen Mittenbereichen und zu sehr und ungünstig verhallt.
Oben