asli

When do you win

  • Autor asli
  • songvote_creation_date
- Am Anfang waren zwei Sätze aus einem Song des Users "rbschu": "She said she'll gonna be alright, she said she'll be ok", die Popnapp als Aufhänger dienten, einen neuen Song zu schreiben. Während unserer Diskussion über Popnapp's Demoversion von "When do you win" stellten wir fest, dass wir beide Prog-Rock sehr mögen. Wir beschlossen zu versuchen, aus der Vorlage einen wie auch immer gearteten Prog-Rock-Titel zu bauen. Basierend auf der Originalgesangsspur und der harmonischen Grundstruktur des Demos ist ein Stück entstanden, das viele kleine Reminiszenzen an die Songs, Sounds und "krummen" Takte von Bands wie Genesis, YES oder auch Spock's Beard enthält. Viel Spaß beim Hören wünscht Asli - Der Unterschied zwischen erstem Demo und dem was Asli draus gemacht hat, ist in etwa der Unterschied zwischen einem Sack Kartoffeln und einem exquisiten Vier-Gänge-Menü im Ritz. Ich finde es großartig. Vielen Dank nochmal von dieser Stelle an rbschu, für seine coolen Demosongs aus alten Zeiten, die einen wirklich sofort inspirieren. Beste Grüße von Popnapp Credits: Komposition: Popnapp + Asli die ersten zwei Zeilen des Verses sind von: rbschu Arrangement: Asli Vocals: Popnapp, Asli Keyboards, Bass, Gitarren und Mix: Asli Verwendete Technik: Cubase Artist 6.07 Behringer und Rode Mikros Fender Precision Bass LAG-Jet 100 E-Gitarre Ibanez AS53 E-Gitarre Martin DX1 Akustikgitarre Vintage-Sounds aus SampleTank NI 70s Drummer NI Akustik Piano
Autor
asli
Song-Veröffentlichung
Artist
Asli + Popnapp
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
932
Bewertung
9,82 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

jet2
nice stuff! kommt viel genesis und yes rüber. and then there were two...
mehlspeisenmann
  • mehlspeisenmann
  • 10,00 Stern(e)
sehr geil gemachte soundlandschaft, tolle komposition!
N
wirklich Spitzenklasse :) auch wenn ich mehr auf Metal und Blues stehe, hat der Song was, was Faszination auslöst und dafür gibt es dann die 10
  • Danke
Reaktionen: asli
notenhobler
Hut ab............., geil gemacht!
  • Danke
Reaktionen: asli
hammondfreak
Ich bin zwar musikalisch auf einer ähnlichen Schiene wie BasementBluesBoy unerwegs, höre aber gerne auch mal andere Genres.... und das habt Ihr toll gemacht!! Gr0ßes Kompliment!! Gruß Arnd
  • Danke
Reaktionen: asli und popnapp
elganyi
hervorragend - Chapeau!!
  • Danke
Reaktionen: asli und popnapp
J
Ganz großes Kino, exzellent!!!!! Könnte ohne Probleme auf die LP "Wind & Wuthering" o.ä. passen, wobei die Komposition deutlich mehr ist als ein Remake. So könnte Genesis in der 4-er Besetzung heute klingen. Tolles Experiment, welches aus meiner Sicht top gelungen ist :) Und die Stimme von Popnapp, oberklasse. Passt hervorragend. Auch ein dickes Lob an Alsi, respekt! Ok, Ihr hattet keinen Phil on Board, stört mich aber nicht die Bohne. Vielleicht das nächste Mal :) Jede weitere Kritik wäre aus meiner Sicht nur kleingeistig und erübrigt sich daher. vg -jp
  • Danke
Reaktionen: asli und popnapp
dropunique
hut zieh.....rein interessehalber...wie lang seits da drangewesen?
  • Danke
Reaktionen: asli und popnapp
keys
Wow - klasse... Wie Malt30 bereits erwähnt hat interessiert mich hier der Mix null. Das ist ein tolles Arrangement, zu keiner Sekunde langweilig. Besonders die Mellotron und vintage Lead Sound Passagen finde ich richtig schön. Ich hoffe ihr tut euch öfter zusammen und lasst das hier nicht als Eintagsfliege verkommen - wäre schade drum...
  • Danke
Reaktionen: popnapp und asli
M
10 Punkte für den Inhalt! Ich komme auch aus der Genesis-Yes-ELP-Ecke und kann mit der Musik was anfangen (inkl. Erinnerungen, die hier tatsächlich hochkommen!) Die knapp 6 Minuten gehen rum wie nix, man kann richtig eintauchen und wird fortgetragen. Toll!! Die 10er-Marke kann ich für den Mix leider nicht vergeben, der sagt mir nicht so zu. Drums viel zu leise, die BD hört man fast nur im oberen Spektrum, die Instrumente finde ich insgesamt zu trocken eingebracht und der Gesamtsound könnte (vor allem bei diesem kraftstrotzenden Arrangement) einige Ecken druckvoller sein, er wirkt etwas matt. Der Gesang bräuchte deutlich mehr "Fett", er ist letztendlich auch etwas zu leise und vom Klang her zu "brav". Gerade pano-mäßig tut sich im Gesang leider auch zuwenig, wobei das mit den vielen Gesangsspuren doch eigentlich ein Leichtes gewesen wäre.... Reminiszenz hin oder her, den Sound haben die Gruppen schon damals deutlich überzeugender hinbekommen. Mein Tipp: Abhöre checken (Bass wohl überbetont) und beim Mischen öfter mal leise hören. Trotzdem insgesamt eine sehr beeindruckende Arbeit - Respekt!
  • Danke
Reaktionen: popnapp und asli
SoulFrontier
Haha, da klappt mir einfach die Kinnlade weg! Genial Ihr Beiden! Sehr schön habt Ihr das gemacht.
  • Danke
Reaktionen: popnapp und asli
E
Ich finde die Stimme von Popnapp genial zum Stück. Ich war einst auch mal Genesis-Fan, jedoch hauptsächlich vom Album Lamb lies down...da gab es sie mit Peter Gabriel leider nicht mehr. Ihr habt die Art Musik, wie sie früher in der seichten Progrock-70er-Welt existierte hervorragend nachgestellt. Ich mag ja eher die neuere Progressivmusik, aber das Stück ist wirklich sehr angenehm an zu hören und ihr habt viele Feinheiten eingebaut. Für solch eine Mühe sind 10 gerechtfertigt.
  • Danke
Reaktionen: popnapp und asli
stonyroad
Taugt mir, mag sowas. Sehr Ideenreich und man kanns öfters hören weils immer was neues zu entdecken gibt. Hab ihr echt gut gemacht.
  • Danke
Reaktionen: popnapp und asli
Jogherd
ich habe ja schon im vorfeld reinhören dürfen und finde den song nach wie vor einfach super. so viele tolle ideen, super harmonien, spannende taktwechsel, geile sounds. erinnert mich an vielen stellen sehr an die frühen spocks beard und neal morse. wie von euch gewohnt genialer mehrstimmiger gesang. gratulation zu diesem super song!
  • Danke
Reaktionen: popnapp und asli
HarrySH
Hät ich beinahe übersehen/ÜBERHÖRT, dieses großartige Schmankerl. Die "gloreichen Zwei" trällern YES und GENESIS. Besser hät´s nicht sein können. Fehlt nur noch die originale Stimme: Phil Collins. Die 2 Bands hab ich auch live gesehen, und das habt ihr schon sehr autentisch hinbekommen. Gratulation. Da dieses Universum nur 10 Sterne hat, müsste Wennto noch 10 Galaxien einführen.
  • Danke
Reaktionen: popnapp und asli
hopoh
Super ! Als Asli mir erzählt hat das er die "alten Genesis Sounds" als VST hat wusste ich ja nicht das die auch wirklich so klingen und Ihr die auch so genial zum klingen bringen könnt ! Ich kann nur sagen , danke für das Stück das ist wirklich eine Reise.... Über die geniale Instrumentierung und Arrangement etc. will ich mich jetzt garnicht auslassen ...super ! Ich weiss auch nicht was in den letzten wochen ím Songvoting los ist , ich habe für mich soviel 10er in den letzten wochen fast hintereinander gehört das ich mich frage wie das wohl weiter geht und die Hürde auch mal wieder was eigenes zu posten zumindest für mich immer höher wird. Habt Ihr ganz toll gemacht und mir bei vielen Passagen z.B. die ab 2.15 aber auch bei vielen andern , ein Glänzen in die Augen gezaubert. Kommt natürlich auf meine Best-of-Recording.de.-Auto-CD Liebe Grüsse hopoh
  • Danke
Reaktionen: popnapp und asli
T
Der Song ist der Hammer ! Mehr gibts nicht zu sagen ! Bravo !!
  • Danke
Reaktionen: popnapp und asli
DerGipfel
Ich liebe diese Sounds! Und dann noch so ein schickes, quasi "gesungenes" LP-Solo. Wenn ihr mal einen Drummer für sowas sucht, gebt mir eine Chance! Steckt irre viel Liebe drin und das hört man. Schade, schon vorbei - nochmaaaaal!!!!!
  • Danke
Reaktionen: popnapp und asli
K
Schön detailreich arrangierte und komponierte Nummer. Ja, erinnert nicht zuletzt auch wegen Schweineorgel und mellotronähnlicher Sounds an diverse Progrocknummern der 70er. Muss 'ne immense Arbeit gewesen sein. Sehr stimmig. Leichte Abstriche, wegen abweichendem musikalischen Geschmack (Musik zerfließt mir in zuviele Richtungen und Strömungen, da bleibt bei mir nach dem Hören nicht viel) und wegen der Vox, die etwas brauchen, um sich in den Song einzufügen. Kommen mir zum Teil (anfangs) zu rhythmisch und gehackt. Aber - an dem fast rundum positiven Gesamteindruck gibbet nix zu rütteln. Tolle Arbeit aller Beteiligten.
  • Danke
Reaktionen: popnapp und asli
malt30
Ein midi-drummer, ein Flötist, der keine Luft holen muß und am Mix könnte man auch noch paar Kleinigkeiten finden... das Tolle ist nur: es interessiert keine Sau! Die community lehnt sich zurück und genießt. Somit wäre das Ziel "gute Musik" voll erreicht. Gratulation!
  • Danke
Reaktionen: popnapp und asli
BasementBluesBoy
  • BasementBluesBoy
  • 10,00 Stern(e)
Ich bin zwar von der Grundausrichtung etwas einfacher und gradlinieger gestrickt als die Prog-Rocker und diese tausendmal um die Ecke komponierten Dinger. Ist zu intelektuell für mich, komm da mit den Harmonien nicht mit, weil ich ja nur den Blues (E-A-H und so) kenne. Aber das hier ist richtig toll gemacht. Also damit braucht ihr Euch hinter den Vorbildern nicht verstecken. Super Song gefällt sogar mir. Könnte so im Radio laufen. Hat was zeitloses. Klasse bbb
  • Danke
Reaktionen: popnapp und asli
octay
Hey gehöre auch zur prog-rock ecke, zumindest was hören betrifft. :) Der Anfang ist schon Traumhaft mit den schnellen Arpeggios auf dem Piano, dazu Poppnaps Gesang gibt dem Stück das Sahnehäubchen. Perfekt gemalte Musik. Kompliment
  • Danke
Reaktionen: popnapp und asli
Lutzrobbylu
Das waren noch Zeiten...als noch Rockgeschichten erzählt wurden... erinnert mich auch sehr an die schönen langen Instrumental-Passagen von Kansas...einfach fantastisch Euer Werk. So ein Song hält ewig. Gruß Rob
  • Danke
Reaktionen: popnapp und asli
R
Ach Du meine Güte, da bin ich wirklich als inspirationsstiftend genannt... Und selbst wenn ich das ernst nehmen müßte, würde ich trotzdem sagen, dass das zuviel der Ehre ist, denn meine Vorlage entscheidet sich vollständig von dem hier vorgestellten Werk. Ich weiß auch mit Sicherheit, dass ihr beiden nicht auf die Sterne aus seit, die ich in der Regel sehr knauserig verteile, denn 'fishing for compliments' habt ihr nicht nötig. Wahrlich nicht! Das Zugestehen von 10 Sternen fällt mir bei diesem überragenden Titel sehr leicht; insofern freue ich mich, dass ich nicht wie User Wennto in die Verlegenheit komme, rückwirkend und im Vergleich alle anderen vergebenen Sterne für vorgestellte Songs abwerten zu müssen. Das geht natürlich nicht, sollte uns aber eine Lehre sein, grundsätzlich nicht so leichtfertig 9 oder 10 Stars herauszurücken. Denn die Messlatte sitzt für solche Spitzenbewertungen se-e-e-h-r hoch! Ab heute ist das plastisch belegt und bewiesen. Hier wird das Maximum der Messlatte erreicht und in meinen Augen sogar neu definiert. Mehr als 10 Sterne sind eben prinzipiell nicht möglich. Insofern erfreut euch am verdienten Applaus auch meinerseits. Ich habe nichts, aber auch garnichts auszusetzen an diesem Titel. Im Gegenteil, vielleicht sollte ich ein paar passende Worte finden, um die Großartigkeit des Geschaffenen angemessen zu würdigen. Aber mir fehlen die Worte. Ich bin einfach nur platt... EDIT: Schon 6x gehört und immer noch nicht satt davon. Nochmal!
  • Danke
Reaktionen: popnapp und asli
slideede
Wow Freunde, das ist wirklich geil - sooooo viele Reminenszenzen an die geilste Zeit meines Lebens in einem Stück - das hätte ich nicht für möglich gehalten, daß das geht. Ihr habt's auf eine unglaubliche Art bewiesen und Asli, deine neue Ibanez klingt unschlagbar. Ich habe sie beide live gesehen Yes im Münchner Olympiazelt 1975 und Genesis 1976 in der Niedersachsenhalle, Hannover - da könt ihr locker mitstinken - hervorragend auf der ganzen Linie.
  • Danke
Reaktionen: popnapp und asli
Soundmopi
WOW, was für eine Bereicherung zu den ohnehin schon Top abgelieferten Sachen im laufenden Voting! Ab 2:15 schlägt auch mein Genesis Herz so richtig laut los! Hier und da hätte es noch ein kleines bisschen mehr powern können vom Sound. Der ist manchmal ein wenig verhalten. Trotzdem, das Songwriting schlägt hier so gut wie alles! Grandios!
  • Danke
Reaktionen: popnapp und asli
Wennto
Alter Schwede ist das abgefahren....Mensch was ist denn diesen Monat wieder los? Meine , bis dato, persönliche Nr.1 "Der Gipfel" wird hier aber sowas von abgelöst (aber die Skala gibt nicht mehr her ;-)). Ich weiß ja aus persönlichen Gesprächen, wie lange ihr an dem Werk gesessen habt - hatte es aber bis dato noch nicht gehört. Ganze ganz ehrlich? Das ist wirklich absolute Spitzenklasse! Bin als riesiger Fan der alten Genesis natürlich hin und weg! Ein kleiner Kritikpunkt. Das Ding ist ca. 30 Minuten zu kurz ;-) Eigentlich müsste ich nun alle meine Votings diesem Monat durchgehen und nach unten runden - was ich natürlich nicht mache.... Mir fehlen die Worte, wirklich! Das Ding ist das Beste was ich hier seit langem gehört habe...Referenz!
  • Danke
Reaktionen: popnapp und asli
R
Geil - der Song ist absoluter Hammer!!!! Du hast es ja auch richtig drauf - absolute Obersahne. Hier leben die 60/70iger so richtig auf und alles in absoluter Profi-Ausführung. Das ist perfekt - vom Arrangement über die Drums und Gittis bis hin zu den Vocals - dickes Kompliment!!! Ich bin ein Fan!!!!
  • Danke
Reaktionen: popnapp und asli
Oben