asli

Warten auf ein Wunder

  • Autor asli
  • songvote_creation_date
Moin! Nach längerer Zeit mal wieder was Neues von mir. Der Song ist die Vertonung eines Textes von "Mama Muuht". Hier der Text: Ich sitze im Café und träume Wolken in den Tee und denke nur an Dich. Der Herbst tanzt draußen Achterbahn, es ist lang her, das wir uns sah'n. Denkst Du auch an mich? Ich seh uns zwei noch Hand in Hand bei Sonnenuntergang und schließ die Augen zu. Dann seh ich dein Gesicht vor mir und warte auf ein Wunder. Oh, wann kommst Du? Wir waren so verliebt wie es das nur sehr selten gibt und glaubten an unser Glück Doch dann ein böser Streit wegen einer Kleinigkeit wir fanden nicht zurück. Hier saßen wir vor einem Jahr, du warst so wunderbar, beim ersten Rendezvous. Jetzt seh ich nur den leeren Stuhl und warte auf ein Wunder oh, wann kommst Du? Bridge: Und ich weiß nicht, was ich weiß. Drehe mich im selben Kreis, und ich wünsche mir noch einen Tag mit Dir. Ich komm einfach nicht zur Ruh', und ab und zu denk ich Du wärst jetzt hier bei mir, hier bei mir. Zeit vergeht, Herbstwind weht Warten auf ein Wunder Wir war'n so verliebt, wie's das nur selten gibt Warten auf ein Wunder ************************ Text: Mama Muuht Komposition, Instumente, Gesang, Mix: Asli Equipment: Cubase 7.5 Artist, Steinberg UR22, Rode NT1A Instrumente/VSTi's: Fender Precision Bass, Toontrack EZ Drummer, NI und Toontrack Piano, VSL Standard Edition, Steinberg Retrologue, Sample Library "Jazz Trumpet" von Best Service.
Autor
asli
Song-Veröffentlichung
Artist
asli
Kategorie
Sonstige
Aufrufe
572
Bewertung
9,04 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

docmidnite
Hast es drauf, Asli!
  • Danke
Reaktionen: MamaMuuht und asli
RonB
Über lange Zeit des Stückes war ich sehr angetan. Piano sehr gefühlvoll, perfekte Stütze für die Stimme. Phrasierung, Diskretion, tupfende Akzente und vor allem tonale Perfektion (Stichwort Modulation) waren meine Highlights. Beim Chor hätte ich mir zwar eine richtig fluffige Wolke gewünscht, er hat das aber ordentlich gemacht (bist Du das selbst?) Auch technisch gute Arbeit. Ein Sternchen mehr hätte ich noch gehabt, wenn der in meinen Augen etwas verunglückte Schluss nicht gewesen wäre.
  • Danke
Reaktionen: MamaMuuht und asli
HarrySH
Na ich hab mir ja die anderen Userkomments nicht durchgelesen, aber wirds wohl nix mehr zu sagen geben außer: Da fallen ne menge Sterne vom Himmel. Großartig!!
  • Danke
Reaktionen: MamaMuuht und asli
U
Oh, wieder mal ein neuer Song vom Merlin :) Ein sehr schönes Lied, so ich finde ! Kann ich mir öfters anhören
  • Danke
Reaktionen: MamaMuuht und asli
hopoh
Ja das meiste wurde bereits geschrieben. Kann mich da nur anschliessen :) Sehr schöne Komposition , tolle keys, mehrstimmige "popnapp-Chöre", leicht jazzig nach hinten raus, guter Text in deutsch gesungen. Super Sound und Produktion Meister asli :) !
  • Danke
Reaktionen: MamaMuuht und asli
Beyolie
Fraglos sehr schön. Die Stimme mit dem neuen Little Red Riding Hood Wolfs Chalk Effekt behandelt, für alte Männer ab - na sagen wir mal - 40 .... ;-) Was soll man als 22. Voting noch schreiben? Eben.
  • Danke
Reaktionen: MamaMuuht und asli
BerSi
Sound und Instrumente sind echt gut - die kleinen Details gefallen mir besonders - Sax etc. Schließe mich aber auch der Meinung mancher Anderen hier an - der song schleppt etwas - möglicherweise etwas mehr speed. Gesamtwerk ist aber echt gelungen LG
  • Danke
Reaktionen: MamaMuuht und asli
helge1973
Hi hi hi - wemma Masta Merlin (aka asli) kennt, dann glaubt man nicht, dass das dem seine Stimme is :-D Klingst ja fast schon wie Socke, Merlin ;-) Es ist ein üblicher Asli. Da ich ja schon die (in der Tat) große Ehre hatte, einmal mit ihm zusammen arbeiten zu dürfen, erkennt man die üblichen Strukturen (denen ich aufgrund des Meisters weisen Ratschlägen auch folge), der Variablen ab der 2. Strophe -so bleibt ein Lied nie langweilig. Es ist das, was ich hier oft predige und IMMER anprangere vorhanden: Abwechslung. Das Klavier ist mir zu omnipräsent, wenn ich nen Kritikpunkt hätte, da hätte ich mir - wenn schon - dann Varianten gewünscht in der Form, dass zB gen Ende höhere Tonlagen vom Klavier bedient werden, aber na gut ... die Komposition steht über allem, der Text passt dazu wie die Faust auf das berühmte Auge, mixtechnisch ist mE auch alles richtig bearbeitet worden und so weiter und so fort. Schön, wieder etwas vom meiner Meinung nach besten Mann hier zu hören. HAMMA! :verbeug: :bigup:
  • Danke
Reaktionen: MamaMuuht und asli
L
Handwerklich und kompositorisch gut. Mal fühl ich mich an Billy Joel erinnert und zum Ende hin an jazzigere Stücke von Joe Jackson. Beim Misch sehe ich hier und da kleine Problemchen. Ab und zu ein Saitenschnarren, die Vox kommen mir etwas zu direkt... aber alles nix Großes und sind subjektive Vorlieben, die da bedient werden wollen. Packen tut mich der Song allerdings nicht so wirklich. Dafür ist er mir dann doch zu schnörkelig und mäandert zu sehr umher, um sich in der Birne festzukrallen. Was aber gelungen ist, ist, wie der deutsche Text in eine recht international klingende Produktion eingebettet wurde. Normalerweise stört mich sonst deutscher Text in ähnlich gelagerten Nummern.
  • Danke
Reaktionen: asli und MamaMuuht
Marry50a
Ja, das "Können" des "Machers" kann nicht bezweifelt werden. Trotzdem kann ich mich den Lobeshymnen der meisten Kollegen einfach nicht anschließen...... ok - ist einfach nicht meine Musik!! Bleibt irgendwie nicht im Ohr hängen. Trotzdem - klasse gemacht!!
  • Danke
Reaktionen: MamaMuuht und asli
montybunker
Klingt alles wirklich schön. Allerdings könnte es für meine Geschmack etwas mehr "Dreck" statt der doch sehr sehr glatten Sounds gebrauchen. Die dezenten Bläser klingen zB für mich so, als würden sie soundtechnisch gar nicht in den Song gehören. Die Chöre sind eine gute Idee in Richtung "Bombast". Für eine Ballade passiert immer was und mir wird nicht langweilig. Das will schon was heißen :) Ja, gut gemacht. Wird sicher die Oktober TopTen anführen.
  • Danke
Reaktionen: MamaMuuht und asli
Jogherd
unglaublicher song. lange nicht mehr so ein schönes lied gehört, wirklich! finde auch die instrumentierung um das klavier herum klasse. total geile entwicklung des songs nach hinten raus. erinnert mich da von der stimmung her ein bisschen an stings all this time live aufnahme von 2001 aus dem garten seines hauses in der toskana mit chris botti an der trompete.
SouthsideB
..sehr fein gemacht Alda ;) wobei du tatsächlich richtig jung klingst ;) gefällt mir sehr gut :)
  • Danke
Reaktionen: MamaMuuht und asli
Dodo_I
Hmmm, ist ja so gar nicht mehr meine Musik ... ... aber Du packst mich dann doch immer wieder ;-) Wie malt schon richtig sagte: Klavier und Gesang (sehr toll!) hätten genügt und sind auch das, was mich doch immer wieder fesselt ... Hinten raus 'n bissl arg banal arrangiert. Aber egal. Gibt trotzdem keinen Punktabzug. Schönes Joel-Chording übrigens, mit der Terz-Weiterführung und den Changes ins Moll. Gibt es heut ja alles gar nicht mehr ... (warum eigentlich?) Egal. Hat das Herz gewärmt. Danke :)
  • Danke
Reaktionen: MamaMuuht und asli
M
Gut gemacht. Der Gesang erinnert mich stellenweise an M.M. Westernhagen, der hätte das glatt so in der Art singen können. Das ganze geblase und gestreiche hätte nicht sein müssen, nur Piano und gut. Aber ich weiß wie das ist, wenn man da so am basteln ist. Aber, unabhängig vom evlt. Bedarf der ganzen Instrumente, die klingen alle sehr natürlich, muß man anerkennen. Insgesamt klingt`s dann aber doch ein wenig "zusammengeklebt", will sagen, das Endprodukt kommt nicht ganz "rund" rüber und das macht`s dann, leider, etwas unnatürlich. Aber ist schon `ne Kunst;)
  • Danke
Reaktionen: MamaMuuht und asli
house12
Schöne Umsetzung vom Text, schön gesungen, super arrangiert. Mir gefällt vor allem das Ende des Instrumentals sehr gut, das wiederholte "oh wann kommst du" gefällt mir weniger.
  • Danke
Reaktionen: asli und MamaMuuht
AlecDrow
Klasse arrangiert! Toller Text und wunderbar umgesetzt! Wirklich sehr schön!
  • Danke
Reaktionen: asli und MamaMuuht
R
Lieber Asli, die Kraft eines schlichten Arrangements, einer ebenso schlichten Besetzung, eines schnörkellosen Gesangsvortrags des starken Textes von der Mama so glaubhaft zu vermitteln - das braucht schon so einen Großmeister wie Dich. So, Schluss mit dem Anwanzen. Ich hätte mir die doppelstimmigen Spielchen ab 3:55 ("Zeit vergeht...") schon etwas früher im Song gewünscht. Und noch 2-3 Überraschungsakkorde (wie bei 2:46) mehr. Aber das sind nur Nuancen. Mein Respekt.
  • Danke
Reaktionen: MamaMuuht und asli
Lutzrobbylu
Wunderschön - Komposition, Arrangement, Gesang - ganz großes Kino. Habz Dir ja schon geschrieben....bei so manchen Harmoniefolgen und Chören muss ich unweigerlich an popnapp denken. Dies aber nur eine kleine Randnotiz. Volles Sternenhaus. LG Rob
  • Danke
Reaktionen: MamaMuuht und asli
Soundkraft
Oje..eine Ballade :D Schöner Song....allerdings viele Anleihen von schon mal gehörtem. Irgendwie hab ich immer das Gefühl dass jetzt gleich der Popnapp-Chor einsetzen müsste...hätte mir hier etwas besser gefallen als der jetzige Chor. Die Phrasierung des Textes gefällt mir an einigen Stellen nicht...da ist dann ne Silbe zuviel oder zuwenig für meinen Geschmack. Z.B "und träume Wolken"...da klingt es MIR etwas zu gequetscht...da hätte ich das "und weggelassen. Ist halt so ne "Flow"-Sache und wahrscheinlich auch Geschmackssache. Beim Text weiss ich jetzt nicht so wirklich was er mir sagen soll...liegt wohl an mir....trifft mich halt nicht wirklich, Ein wenig lang wurde mir der Song...aber der is ja auch lang....also passt schon. So...jetzt hab ich mich "ausgekotzt"..war mir zuviel Sonnenschein hier und Balladen machen mich halt besonderes nökelig ;) Unterm Strich ist das hier natürlich sowohl handwerklich als auch harmonisch ein tolles Stück..gut gesungen, schöne Stimme hats du ja eh. Mix ist auch ohne Fehl und Tadel und die ganzen anderen positiven Dinge wurden schon gesagt...oder werden noch gesagt werden. Es steckt viel Liebe drin im Song...das merkt man auf jeden Fall. So ganz der Volltreffer ist es für MICH nicht...da sind halt die paar Kleinigkeiten, die mich stören und mein persönlicher Geschmack verantwortlich. Aber mit 9 Punkten kann man glaube ich immer noch gut leben.
  • Danke
Reaktionen: MamaMuuht und asli
SoulFrontier
Besser geht es nicht! Ich würd mal sagen Referenzklasse :) Ich glaub wirklich besser kann man den Text nicht vertonen. Ich bin vor allem vom Gesang und dem Trompetensolo begeistert. Deine Stimme und die Art zu singen erinnern mich sehr an den von mir hoch geschätzten Dirk Michaelis. Bei der Trompete klingt für mich auch nix künstlich :) Sehr sehr schönes Lied!
  • Danke
Reaktionen: MamaMuuht und asli
popnapp
Das ist einfach klasse! Komposition, Instrumente, Gesang und Mix vom allerfeinsten. Aber was mir bei diesem kein Wunder (schließlich reden wir hier über Asli) wiedermal am meisten imponiert, ist die Komposition und das Arrangement. Wie die Stimmen geführt sind ist einfach ein Genuss. Ein kleines willkürliches Beispiel: diese Violine/Oboe ab 3:39, wie sie da kurz mal mit diesem netten Melodie-Part auftaucht. Auch die Schlenker vom Klavier ab 2:56, sehr schön. Eine tolle Entdeckungsreise, die immer wieder Spaß macht. Die Gesangsmelodie bei "Ich seh uns zwei noch Hand in Hand bei Sonnenuntergang" lässt mich an Procol Harums "Whiter Shade Of Pale" denken. Bei diesem Stück sind eben selbst die Assoziationen vom feinsten. Den Text finde ich schön gesetzt. Ein bisschen wundert mich, wieso eine Liebe, die nicht älter als ein Jahr ist, nur kurz dauerte und die einen kleinen Streit nicht überlebt hat nun so etwas besonderes sein soll. Aber Asli kriegt es hin, dass es sich wie etwas ganz besonderes anhört. Megastarke Nummer!
  • Danke
Reaktionen: asli und MamaMuuht
malt30
Bei den schönen Akkordfolgen hätte das Klavier und die vox eigentlich genügt und du hättest mich schon gehabt. So bisserl Billy Joel in Tschermän. Das Ende ist aber auch cool, da passt auch das Trompetchen, daß ich anfangs für überflüssig gehalten hab.
  • Danke
Reaktionen: asli und MamaMuuht
Teestunde
Der Text macht es einem leicht. Aber mMn könnte das Lied einen Tic schneller gesungen werden. Der Chor muss nicht sein. Zum eng umschlungen Tanzen jedenfalls gut geeignet. Liebevoll gemacht. LG T.
  • Danke
Reaktionen: asli und MamaMuuht
NinaEins
Wunderschön. Tolle coop. Text und Musik harmonieren perfekt... ich sehe direkt einen konkreten Film vor meinen Augen ;) Küsschen euch und liebe Grüße N.
  • Danke
Reaktionen: asli und MamaMuuht
altessockenfach
  • altessockenfach
  • 9,00 Stern(e)
Sehr gut gesungen :) So ganz langsam und ruhig gefällt mir deine Stimme am besten. Am Anfang stören mich ein paar Schmatzer. Klavier ist toll. Trompete eher nicht so, wegen künstlich, hättest du vielleicht mit ein bisschen mehr Raum etwas kaschieren können. Textlich stört mich der Reim von "verliebt" auf "gibt". So, wie du es (theoretisch richtig) aussprichst, klingt es nicht gut. Man würde das "i" in "gibt" ja eig eher kurz aussprechen. Sehr schöner Song ansonsten :)
  • Danke
Reaktionen: asli und MamaMuuht
stonyroad
Sehr schönes Lied. Hast eine Stimme wie ein junger Bursch der gerade das erste Mal aufs Matterhorn klettert. Chöre schön, ich erkenn si bitls bei 1:39 im Piano: "In my live I loved them all". Hat mir wirklich gut gefallen.
  • Danke
Reaktionen: MamaMuuht und asli
Oben