Keygenerator

Transmission

  • Autor Keygenerator
  • songvote_creation_date
Dream-Trance-Electro trifft auf wilden Dubstep :) Hat ganz schön gedauert, das alles zusammenzuzimmern, mich mixtechnisch dieses mal auch bemüht. Es ist dann doch bei Mainstream-Drums geblieben, aber es soll ja auch für die Masse noch empfänglich sein ;) Sounddesign endlich mal wieder komplett selber, hab endlich Skrillex' Trick herausgefunden, muha. Aber genug der Worte, viel Spaß beim Hören & Voten ;)
Autor
Keygenerator
Song-Veröffentlichung
Artist
Keygenerator
Kategorie
Techno, Dance, Trance
Aufrufe
296
Bewertung
9,08 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

R
Gefällt mir...
J
Schöner kann Trance nicht sein
  • Danke
Reaktionen: Keygenerator
BeatsProMInute
  • BeatsProMInute
  • 10,00 Stern(e)
Meinen geschmack hast du auf jeden fall getroffen. Habe mir heute hier einiges von dir angehört und bin begeistert. Man hört direkt das du ein fan von Wobbler Bässen bist und gerade das finde ich auch sympatisch, wie ein Marken zeichen :) und tut deinen Songs meiner meinung nach auch sehr gut. Das ist auf jedenfall meine Meinung Zum Sound/Mixing kann ich leider nicht viel sagen weil ich davon noch nicht so viel Ahnung habe und ich mir alles über Lappy Boxen angehört habe. In meinen Ohren Klingts super. Von mir bekommst du aber Trozdem volle Punktzahl weil den Song einfach GEIL finde und den gerade Derbe Feier. Danke dafür...und Weiter so !! LG
  • Danke
Reaktionen: Keygenerator
gremo
meine ohren sind dieser musikrichtung meist verschlossen ,doch du öffnest sie mit deinem schlüsselgenerator . saubere sache gefällt mir gruss das g
  • Danke
Reaktionen: Keygenerator
Beatback
Wobble bis der Arzt kommt... ;-) Die Trance Ecke hätte ich mit noch etwas interressanter gewünscht deswegen ne 9. Saubere Arbeit!
  • Danke
Reaktionen: Keygenerator
popnapp
Der Stottereffekt (guter Name) hat es mir angetan. Endlich lohnt es sich mal richtig, meine komischen PA-Boxen aus der Reserve zu locken. Das Haus dröhnt, das Bild von der Oma an der Wand wackelt und dennoch gehts nicht leiser. Keine Ahnung, wie man so etwas hinkriegt. Aber die Stotterstelle alleine ist mir 9 meisterliche Punkte in dem mir sonst recht artfremden Genre wert.
  • Danke
Reaktionen: Keygenerator
soundlion
Beat ist cool = electro/Dub Effecte schocken auch Aber die Melo ist zu eintönig und zu Trance standart (kein Highlight)
  • Danke
Reaktionen: Keygenerator
Majo-Naise
ja das teil macht gute laune und klingt bombe.mir ist da zuviel von diesem stottereffekt drin.aber hitverdächtig
  • Danke
Reaktionen: Keygenerator
Obscureetal
ach du $##´´§&(=%"(=%(//"!!!!
  • Danke
Reaktionen: Keygenerator
H
Klingt wie ein richtig gut gemachtes mash-up. Einfach Klasse! Steckt bestimmt viel Detailarbeit drin. Das arrangement passt super, der Mix klingt sehr sauber. Joa, warum nicht zehn? - Ich mag einfach kein dreamtrance ;)
  • Danke
Reaktionen: Keygenerator
ElectricSheep
Ja... hm.... diesmal triffst Du zu 100% meinen Geschmack bei weitem nicht
0017.gif
Mir persönlich ists zu quietschig und nervig. Das wiederum mag daran liegen dass Du die komplette Klischeepalette von House, Hardstyle und Clownstep/Dubstep in Synths und Drums bedient hast. So wirklich aufregende, bzw. verfrickelte Sounds, die man nicht schon zig Mal gehört hätte, entdeckte ich auch bei mehrmaligem Durchhören nicht. AAAALLERINGS will ich nicht leugnen, dass es kompositorisch wirklich sehr gelungen ist. Die Harmonien sind zwar einfach und fast schon standard, aber es wirk fast so, als hättest Du ein Händchen dafür diese immer gut und stimmig zu arrangieren und miteinander zu verschmelzen. Da können sich gut und gerne einige andere Musiker einmal etwas bei Dir abgucken! Zum Mix: ja, ich muss sagen, dieser Mix gefällt mir endlich mal um längen besser, als die Deiner vorherigen eingestellten Lieder!. Das Lied deckt ein breites, klares Spektrum ab und hat eine fast schon weiche "Kurve". Ich hoffe, Du hast dabei selbst für Dich feststellen können, dass es auch schöner ist, wenn man in den oberen Frequenzräumen mal Besuch empfängt
0023.gif
Dennoch hätte ich mir in diesem Fall doch mehr Druck im Sub gewünscht. Was Du oben eingebaut hast, haste unten fast zu viel entfernt: Der Whobbler braucht definitiv mehr Druck, damit sich dieser massiver vom restlichen Gequietsche abhebt. Du hast tatsächlich jenseits der 40 Hz noch viel Raum, um diesen vorsichtig mit Bass zu füllen. Drums passen dahingegen vom Druck. Du hast es Dir selbst zum Ziel gesetzt ein Massenprodukt abzuliefern. Ich denke, dass es Dir gelungen ist. Die Arbeit ist mehr als solide - sicher auch hitverdächtig für Abnehmer dieses Stils
0003.gif
  • Danke
Reaktionen: Keygenerator
insightmusic
da mach ich doch nicht lang rum: klingt als hätte ein dj zwei tracks im ping pong wahn zerfleischt... Germany: Ten Points !! (dabei sind das nicht mal meine "Lieblingsstile")
  • Danke
Reaktionen: Keygenerator
Oben