Keygenerator

Sayonara

  • Autor Keygenerator
  • songvote_creation_date
Hallo ihr Lieben, mal wieder was mit Dubstep, wer hätte das gedacht :D Dieses mal ist es nicht ganz so dream-trancig wie letztes mal, auch der Charackter des Main-Parts und der Sounds hat sich gewandelt. Der Mix an sich ist dieses mal noch etwas Sub-Bassiger, von der Lautstärke her auf "Club-Vollausschlag"(zumindest in meinen Ohren ;P) Aber genug davon, viel Spaß beim Hören und Voten, ich hoffe es gefällt. PS: "Virtual Riot" ist mein eigentliches Pseudonym. Keygenerator war damals nur so eine Spaßidee ^^ http://www.youtube.com/OfficialVirtualRiot
Autor
Keygenerator
Song-Veröffentlichung
Artist
Virtual Riot
Kategorie
Techno, Dance, Trance
Aufrufe
352
Bewertung
8,67 Stern(e)

Song-Rezensionen

Majo-Naise
auch hier wieder dieser (dein) stottereffekt! du setzt ihn gut ein aber es ist langsam nicht neues mehr da der höhepunkt und das besondere deiner songs sich auch diesen effekt beschränkt.aber gefallen tu es mit trotzdemgm ganz gut.
  • Danke
Reaktionen: Keygenerator
Beatback
Wirklich wieder sehr gut gemacht. Du bist am Zahn der Zeit, könntest aber vielleicht noch mehr knackige Breaks einbauen.
  • Danke
Reaktionen: Keygenerator
ToLu
stimmige Komposition; gefällt mir gut. Den Wobbler würde ich durch einen ausgefeilteren oder gar einen anderen Bass ersetzen , das ist aber reine Geschmackssache.
  • Danke
Reaktionen: Keygenerator
ElectricSheep
hm... trifft wohl wieder mich, der die Euphorie bremst... wenngleich das Lied absolut eng in eine Darmhaut gepresst ist, ist es vom sound her grundsätzlich sehr ausgewogen. Es entsteht keine "Frequenzlastigkeit". Dat ist gut - Du scheinst Dich langsam einzupendeln
0023.gif
Der Track selbst ist mir persönlich zu "flach" und stereotyp. Es fängt wieder einmal bei der Auswahl der Schlagzeugsounds an und endet beim gewöhnlichen Whobble. Ich bin der Auffassung, das man da wesentlich mehr spielen könnte. Gerade, wenn Du einmal weg von den ausgeleierten Dubstepsounds gingest und wesentlich mehr Zeit in das Erstellen neuer Sounds investieren würdest. Mir fehlen hier sogar nach mehrmaligen Hören gewisse verspielte Details, auf die man sich dann immer wieder freut (nachvollziehbar, was ich meine?). Das Melodiethema ist nichts außergewöhnliches, kommt aber zu Beginn des Stückes noch sympathisch daher. ABER: Da sich aber die Pizzicatostrings zu 80% durch das Lied zupfen und auch die Melo nicht seltener ertönt werden diese für mich auf Dauer tatsächlich eher lästig, da Du nur einmal (am Ende) eine leichte Variation eingebaut hast. Das ist dann doch sehr ermüdend. Vielleicht hätten Streicher oder weitere melodische Elemente helfen können, eine gewisse "dramaturgische Steigerung" zu erzeugen. Insgesamt hast Du gute, solide Arbeit abgeliefert!
  • Danke
Reaktionen: Keygenerator
F
echt vom feinsten. fett 10points
  • Danke
Reaktionen: Keygenerator
Obscureetal
WILD!!!!!
  • Danke
Reaktionen: Keygenerator
Oben