T

Time is now

  • Autor thenuri
  • songvote_creation_date
Hier noch ein Song von unserem aktuellen Album. Wer will kann es sich ganz unter www.mp3.de/home/thenuri runterladen. Freu mich über Kommentare :) - wegen der Nachfragen - es ist komplett Homerecording, Drums sind im Proberaum aufgenommen, mix&mastering zuhause -
Autor
thenuri
Song-Veröffentlichung
Artist
The Nuri
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
177
Bewertung
8,00 Stern(e)

Song-Rezensionen

InSomnius
stimme ist etwas zu leise, kick clippt, gitarren und bass sind gut gemacht, gitarren vielleicht etwas mumpfig... für homerecording ist der drumsound verdammt gut, Ihr habt Euch offenbar viel mühe gegeben - oder hattet viel glück bei der mic-positionierung. wird auf jeden fall honoriert und gleicht einen punktabzug wieder aus. der song ist etwas unaufregend, ohne wirklich hängenzubleiben rauscht er an mir vorbei, was besonders schade ist, weil er eigentlich gut rockt... zusammenfassend: viel potential, letztlich aber auch noch zu viel luft gelassen. ich freue mich auf zukünftige nummern. :) song: 3/5 sound: 4/5
Good4u
Gefällt mir gut. Ich wünsche mir die Hammerstimme auch lieber etwas weiter vorne.
Fugato
Sehr gelungener Song. Die Sängerin hat eine tolle Stimme und muss für mich viel mehr nach vorne. Geiler Symphony-X Gitarrensound, schön dicht und straff! Beim Arrangement würde ich mir mehr Unabhängigkeit von Bass und Gitarre wünschen.
E
Sehr guter Song - im Vergleich zu vielen anderen Songs (ich verstehe manchmal die Bewertungskriterien hier nicht) absolut 10! Letztlich egal, ob Drums echt oder nicht - auch echte Drums können so bearbeitet werden, dass kaum noch was vom ursprünglich eingespielten bleibt - das spielt hier keine Rolle, weil der Song absolut geil ist!
breeze
geil! geil! geil! stimme geht halt leider echt ein bissl unter!
snailsoft
hi, geil, super, klasse song! wenn auch nicht ganz zu 100% mein ding. 1 punkt abzug gibts für den mix. der ist mir irgendwie zu "stumpf". ok, vielleicht geschmackssache. auf alle fälle ist mir die snare zu aufdringlich und die stimme im ref. zu leise. klopft euch auf die schultern, bis sie schmerzen und anschwellen. ;)
stonyroad
Der kraftvolle Einstieg verspricht mehr als dann kommt. Hängt irgendwie den Strophen. Refrain recht bombastisch. Stimme geht unter, keine Chance gegen die übermächtigen Gitarren, Bass und Piano, besonder im Refrain. 8 Stonies lg EDIT @Instrumentenfreak : Schon wieder- Machst du mir das zu Fleiß ? :D
P
Suuuuper Song super Sound , nur die Bd klingt im Ref. ziemlich seltsam , zuviel Saft untenrum.. Ansonsten richtig geil gespielt und gesungen und da auch Homerecording ne neun + MfG Chris
Plaudy
Kurz: Song ist klasse, mix kann besser. Daher glatte 8 Punkte.
SymbiontRecordings
  • SymbiontRecordings
  • 6,00 Stern(e)
ich schließe mich der letzten meinung an...der mix könnte echt besser...ist das überhaupt ein echtes schlagzeug?
Instrumentenfreak
  • Instrumentenfreak
  • 9,00 Stern(e)
Ich halts hier wie 10vor6 ...qualität hat schon nix mehr mit Homerecording zu tun, aber vom Mix her wäre sicher noch ein wenig mehr drin gewesen - aber ich wär froh, wenn ich in der Qualität aufnehmen könnte; da fehlts noch an Equipment UND an Erfahrung (Mit Equip meinte ich Instrumente nicht recording-equipment^^) Von mir jibbet hier 9 Punkte
hpfmusic
Homerecording? If so dann Respekt, wenn nicht hier vielleicht falsch. Aus der Unsicherheit -2Pkt. Spricht mich sehr an. Vor allem der Gegensatz zwischen Gesang und dem Rest der Band. Sowas habe ich auch schon mal gemacht (( an den Drums, natürlich nicht ganz so im moderen Stil) aber für 1994 waren wir der Zeit ein wenig voraus. Zumindest haben das die Leute von der Plattenfirma gesagt als wir damals also 94 beim Bundesrockpreis in die top3 gekommen sind. Wenn Ihr mal hören wollt hier der Link. http://www.swoopshare.com/file/e864306c0799119cfa7b8dd0b16eafe9/03+Live+in+mistakes.mp3.html Aber wie gesagt ziemlich geil, der Song ist schon in meiner homerecording playlist
Z
Geiler Song, von super Musikern geil gespielt. Klasse Einzelsounds/ Klangqualität alles für sich alleine. vom kompositorischen/ spielerischen und von der Kreativität her seid Ihr in meinen Augen über jeden Zweifel erhaben, echt großes Kino. Bloß der Mix passt wiederum gar nicht. Klingt so, als hätte jeder einzelne Musiker sein Ego durchgesetzt und "seinen" Sound so machen lassen, wie es ihm gefällt, aber das zusammen gemischt gibt leider kein homogenes und Song- dienliches Klangbild. Ich weiß, 6 Punkte wirken vielleicht unfair, aber bei ansonsten solcher Qualitätsarbeit muß man sich glaube ich schon strikt an die oben gezeigte Skala halten, denn da geht noch deutlich was. :D
Oben