layj

The Wonderer

  • Autor layj
  • songvote_creation_date
Hab den Song schon mal vor einiger Zeit online gestellt, als es das voting noch nicht gab. Deswegen hier nochmal. Text und weiter Infos findet ihr unter http://www.berryvest.de
Autor
layj
Song-Veröffentlichung
Artist
Berry Vest
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
256
Bewertung
7,40 Stern(e)

Song-Rezensionen

gecko63
SCHÖÖÖÖN :) Sehr nettes Lied, sehr nett gesungen! Wäre mir auch eine 9 wert gewesen, aber dafür störten mich ein paar Kleinigkeiten. Für mich ist es eindeutig zu lang. Zumindest mit den Elementen, die der Song enthält. Die Drums klingen wirklich nicht so dolle, was aber warscheinlich nur deswegen so extrem auffällt, weil der Gesang einfach so schön klar rüberkommt. Das Gitarrensolo am Ende weiß durchaus zu gefallen, nur schade dass es so aprupt aufhört, wenn der Gesang wieder einsetzt. Dadurch entsteht irgendwie eine Lücke, die nicht mehr ganz gefüllt wird. Aber Hut ab, vor diesem wunderschönen Lied.
Kesse
Ebenfalls warme Farben... hier jedoch alles einen Ton dunkler... ist die Stimmung des Songs... auch ist das Farbspektrum nicht so gross... aber schön miteinander harmonierend... E-Git-Solo bringt interessante Farben hinein... Gesamtbild wie auch das Andere... Gruss Kesse
g-taste
Hallo - ein ausgesprochen schöner Song, gefühlvoll eingespielt, schöne zweistimmige Vocals bei einer eigentlich ganz einfachen, schönen Melodielinie. Längen hat der Song sicher ... aber ich weiß wie das ist, wenn man etwas aussagen möchte, ist das Verkürzen schwierig- hätte aber in Deinem Fall dem Song gut getan. Kleine Timingprobleme gibts bei den Drums am Anfang des "Heavy-Teils". Transparenz ist auch eine Stärke des Songs- da ist das etwas dichte, undifferenziert klingende Schlagzeug der einzige Wermutstropfen in dieser Hinsicht. Gruß Klaus alias G-Taste
G
  • Gelöschtes Mitglied
  • 7,00 Stern(e)
Hi, der Song ist wirklich sehr schön, mit toller Stimme gesungen, hat jedoch etwas Längen. Soundmäßig hätte der Song schon etwas Besseres verdient. Das ballt sich alles überwiegend in der Mitte des Panoramas und da wir im Stereozeitalter leben, sollte man Dem auch rechnungtragen. Die Drums sind mono aufgenommen, oder ? Mein Vorschlag wäre wirklich, dem Gesamtsound mehr Raum zum Atmen zu gönnen. Auch einem Demo schadet es nicht, wenn`s schon annähernd klanglich überzeugt. Musikalisch ist das schon prima, besonders, wie schon erwähnt, überzeugt mich der Sänger. Gruß Frank
Good4u
Hey.....!!!! Wunderschöner Song. Eigentlich stören tut mit nur das Drum. Vor allem die Bassdrum höre ich nicht wirklich gut.
Oben