antares

The Storm

  • Autor antares
  • songvote_creation_date
Ha ... Überlänge ... Der Sturm ... wer denkt da nicht an die Natur? Nun, es ist kein Naturkundeliedchen geworden. Ganz einfach ein Lied mit gefühltem roten Faden, mit gehauchter blauer Asche und ... Hab dazu genutzt: - ein Masterkeyboard mit ganzen Tasten, ja auch für die Halbtöne - 2 Monitore, da Mix in Stereo - eine Maus pro Note - Geduld und Neugierde - KEINE Loops / Samples Viel Spass mit dem 569" Liedchen @ntares
Autor
antares
Song-Veröffentlichung
Artist
antares
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
515
Bewertung
8,36 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

F
das hier gefällt mir richtig gut. du hast ein tolles Gefühl für gute Sounds.
  • Danke
Reaktionen: antares
Wennto
Mensch Antares - das ist mir ja voll durch die Lappen gegangen ;-) Eigentlich brauche ich einen ganzen Abend Zeit um ein Stück von Dir zu bewerten, denn ich muss Deine Nummern oft mehrmals hören. Diesmal fehlt mir die Zeit und die 10 Minuten für einen Durchlauf müssen reichen. Tolle Atmos, klasse Sounds und ordentlicher Sound. Eigentlich wie gewohnt. Wie immer bei Deinen Werken muß man 100Pro in der Stimmung sein...Keine leichte Kost, aber ohne frage verdammt gut gemacht. Klar müsste ich die 10 ziehen, weil Du es so sagenhaft drauf hast - aber Fakt ist auch, ich höre einige eingängigere Sachen hier einfach wesentlich lieber und kann da auch auf Dauer mehr mit anfangen. Das was Du machst, sucht aber hier Seinesgleichen .Ohne Frage. Mir fällt da nur der User ElectricSheep im Bereich Electro ein. zudem ist das irre schwer zu bewerten! Es ist für mich kein Hit, denn hängen bleibt nicht viel, außer ein toller Gesamteindruck von irren Sounds und abgefahrenen Akkordwechseln.
  • Danke
Reaktionen: antares
moorfrosch
Boah - was ist das denn - jetzt mal nich lange zerreden, sondern ganz klar 10 Punkte von mir - bitteschön
  • Danke
Reaktionen: antares
holgi
Hi, derzeit für mich das wirklich einzige herausragende Stück im Voting, auch wenn mir ein Quäntchen fehlt um richtig euphorisch zu sein. Zunächst; ich mag solche Musik, generell, und auch die Überlänge ist völlig in Ordnung, somit kann sich eine Atmosphäre etablieren, die nach ein paar Minuten wohl noch nicht zum Zuge käme. Was mich jedoch etwas "stört" ist die Vielzahl der Brüche, ja, man könnte sagen es fehlt der "rote Faden" :) Aber. Als ich das Stück vor wenigen Tagen das erste mal hörte hatte ich diesen Einwand noch nicht, nur jetzt und hier bekomme ich es nicht wegdiskutiert... Evtl. liegen die Karten morgen völlig anders, aber ich bewerte eben jetzt, und somit möchte ich mit ner 9 die Sache bewenden :) Tolle Arbeit. Gruss Holgi
  • Danke
Reaktionen: antares
Lutzrobbylu
eine Maus pro Note...das ist also das Geheimnis!!! Und Deine Neugierde höre ich auch. Unverkennbar Deine Handschrift, hohe Kunst und Genuß. Bin wiedermal schwerst beeindruckt und meine Ohren verzückt. Ende. Gruß Rob
  • Danke
Reaktionen: antares
U
Also ich steh ja voll auf Natur :) ... aber ich vermiss hier irgendwie den Bezug dazu. Obwohl doch in Summe mehr als 9' Musik ... gelingt es Dir nicht für mich einen "roten Faden" zu spinnen ?! Vielleicht liegt es an mir ? Vielleicht check ich es nicht ? Ich mein da nicht den Mix, nein ich mein da die Komposition und das Arrangement !
  • Danke
Reaktionen: antares
E
10 Punkte. Es ist wirklich immer ein Hörgenuss.
  • Danke
Reaktionen: antares
stonyroad
Atmosphärisch sehr dicht ;)
Nightwish
Klasse Sound Ich hab das Gefühl als ich die Natur spüre
  • Danke
Reaktionen: antares
P
Die Anfangscleangit. hat einen geilen Sound. Bei 1:31 , geile Stelle. Ich merke gerade...da sind zu viele geile Stellen :D Bin jetzt bei 6:15 und Langeweile will nicht aufkommen....wieder mal herrlich Abwechslungsreich. Die ausgwählten Instrumente inkl. Sounds....sehr gut. Nur kommt es mir so vor als ob da ein wenig Wolldecke auf dem Summenmisch liegt.....so einige Höhen hätten nicht geschadet ;) Junge junge , klingt nach 'nem haufen Arbeit. Bis auf das Bißchen dumpfe hab' ich nüschts zu meckern.
  • Danke
Reaktionen: antares
SoulFrontier
Ein neues Werk, hui! Ich fühle mich wie an die Hand genommen und durch eine Zauberwelt geführt mit vielen Räumen, in jedem andere Farben....so geht es mir mit Deinen Werken immer. Extrem viel Kreativität sprüht aus Deiner Musik, sehr fein sind die Klänge verwoben. "Atmosphärisch sehr dicht" würde der Kenner wohl sagen :). Was für Klangerzeuger nutzt Du denn da? Würde mich mal interessieren!
  • Danke
Reaktionen: antares
Oben