Fabs

The Next Step

  • Autor Fabs
  • songvote_creation_date
Eine popige Schnulze mit elektronischen Einflüssen.
Autor
Fabs
Song-Veröffentlichung
Artist
Star In A Fable
Kategorie
Pop
Aufrufe
506
Bewertung
8,06 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

hadl
G
Guter Song, sehr angenehme Stimme, die mich an irgendeine Prog Metal Band erinnert, von der ich vor 'ner halben Eweigkeit mal ein Demo gekauft hab. Hast du zufällig mal in so einer Band gesungen?
W
LaubusMaedel
Ich finde, der Song gehört in die HörerCharts bei Radio SoundRocket - Donnerstag stelle ich ihn dort vor! ;)
FredTadge
What? Wieso kenn ich den denn noch nicht? Ich mag diese Elektrosounds nicht so gerne aber da kannste nix für.... Der Anfang ist mir etwas langwierig für so ein Popstück aber wenn dann der Refrain endlich kommt geht er richtig ins Ohr...
MoeSurface
Huch. Die Nummer geht ja richtig ins Ohr. Find ich echt wirklich toll gemacht, mag vor allem auch den Gesang sehr, aber auch die dezente Instrumentalisierung macht viel her! Top Song!
E
Der erste Song den ich hier höre und er gefällt mir super gut ;) Es hat mir Freude bereitet Deinem Song zu lauschen.
M
Sehr gefällige Nummer, die Stimme gefällt mir gut. Wirklich solide Arbeit.
P
Gute Komposition, die Instrumentierung stimmt (inkl. der elektronischen Percussion und Beats). Es fehlt etwas an Druck und auch im Bassbereich und den unteren Mitten geht da noch was. Wenn man den Song aus kommerzieller Sicht betrachtet, wäre da wirklich was drin. Darin liegt aber für mich auch so'n bisschen das Manko. Das ist zu süß, zu stromlinienförmig und konturlos. Das liegt nicht zuletzt am Gesang, der zwar auf Punkt und Note genau sitzt, aber einfach mit all seiner Softness (mich!) irgendwie nervt.
Good4u
Hintermann
gut gemacht :)
hpfmusic
Wie immer sehr angenehme Stimme, gutes Composing, bisl viel electronical percusiver Firlefanz ;-) Lg HpF
C
  • carloncho-linux
  • 4,00 Stern(e)
Z
Sehr schöne Melodieführung sehr durchdacht sehr sanft gesungen schöne Stimmung. Und das "S" und Zischlautproblem von neulich ist auch fast weg. 10 Punkte nicht weil ich manchmal rätseln muss was Du da singst. Entweder man versteht nicht alles deutlich genug oder das ist ein Phantasietext der irgendwie nach Englisch klingen soll. Das war mir bisher aber nicht so vorgekommen dass Ihr so was tut deshalb denke ich mal liegt das irgendwie an der Gesangsbearbeitung und dem Mix des Gesangs. Was soll man sonst dazu sagen : toller Song.
am63
nicht mein stil aber gut gemacht....
geebee
Finde den Song auch sehr schön! Im unteren Frequenzspektrum wirkt der Song allerdings mehr als ein bisschen "unterbelichtet". Da fehlt mir das Fundament. Hier und da wirkt dein Gesang ein wenig zu "glatt", so als hättest du Autotune/Melodyne ein Quentchen zu intensiv eingesetzt. Ist natürlich auch möglich, dass du tatsächlich ohne einer dieser tonhöhenkorrigierenden Maßnahmen in Echt so singst. Entschuldige bitte, wenn ich jetzt etwas abschweife, aber es ist so ein Trend seit Jahren: Viele junge Sänger/Sängerinnen orientieren sich in der Entwicklung ihres Gesangsstils an Vorbilder, deren Gesangsaufnahmen regelmäßig durch Autotune etc. auffällig "glattgebügelt" werden. Dieser künstliche "Geradeausgesang" wird schnell als erstrebenswert empfunden und verinnerlicht! Die logische Schlussfolgerung: Viele junge Leute singen heutzutage so, als wäre der Gesang durch Autotune/Melodyne angepasst worden! Das soll nicht heißen, das ich das auf dich und deinen Gesangsstil beziehe, es kommt mir aber in den Sinn, wenn ich deinen Song höre. s soll auch nicht heißen,dass ich deinen Gesang nicht gut fände! Im Gegenteil: Deine Stimme hat eine angenehme Klangfarbe! :) Die Instrumentalisierung ist wirklich sehr gut umgesetzt! Gitarren und Gesang sind schön im Mix untergebracht. Auch die restliche Instrumentalisierung ist gut im Mix verteilt. Der Song ist auch angenehm in der Lautheit. Heutzutage ist das ja auch schon ein Pluspunkt, wenn man bedenkt, wie viele hier ihre Songs zu laut prügeln. Im Endeffekt erhälst du von mir 8 Punkte für einen sehr schönen Song, in dem hörbar viel Arbeit steckt. Keine 9 wg. des schwachen Fundaments! LG, guido
Telaviv
Sehr sehr schön! Auch wenn mich deine "Elektro-Einflüsse" ein bisschen stören. Abgesehen davon hast du aber echt alles richtig gemacht! ;-)
Oben