1. Mitmachen lohnt sich: Unter allen, die beim Songvoting ihre Stimme abgeben, wird jeden Monat ein 20-EURO-Einkaufsgutschein von thomann.de verlost.
Information ausblenden

The Last Sunbeam

Song in 'Rock, Metal, Punk' von enviousgrey gepostet, am 04.08.20.

  1. enviousgrey

    enviousgrey

    Registriert seit:
    25.02.18
    Punkte:
    1.097
    1097
    7.67/10, 9 Stimme(n)
    Titel:
    The Last Sunbeam
    Dauer:
    00:02:44
    Datum:
    04.08.20
    Interpret:
    enviousgrey
    Kategorie:
    Rock, Metal, Punk

    Heyho,

    Hätte nicht gedacht, dass es mal so fix gehen kann. Das ist ungelogen der erste Song wo ich das Gefühl hatte, ich habe hier wirklich mal einen WorkFLOW. Das Ding klimperte sich gefühlt von alleine, der Mix war erstaunlich nachgiebig. Alles schön und tutti. Hoffe das geht zukünftig auch so weiter :D

    Wer mein Zeugs noch nicht kennt: Alle Instrumente sind aus der Dose. Gitarren, Drums, Streicher... Alles MIDI. Eine Auflistung aller VSTs findet ihr bei Interesse in der Videobeschreibung :)



    Viel Spaß beim voten und kritisieren! ;) lg

    Funfact: The Last Sunbeam (der letzte Sonnenstrahl) ist ein bisschen apokalyptisch angehaucht, aber mit kurzen Hoffnungsschimmern. Mir ist erst nach der Namensgebung eingefallen, dass es in dem Spiel Subnautica ein Rettungsschiff gibt. Der Name: Sunbeam. Und es wird komplett vernichtet bevor es überhaupt landen kann. Fand das irgendwie passend. Deswegen gibts auch "kleine" Hints im Video.
     
    enviousgrey, 04.08.20
    Daminos und Thorsten79 bedanken sich.
  1. popnapp

    popnapp

    Registriert seit:
    18.06.03
    Punkte:
    20.466
    20466
    9/10,
    Punkteabzug wegen Midi und kein Gesang? I don't understand die Kollegen.
    Ich höre Gesang, sehr schön eingebauter Chorgesang. Und von mir gibt es Bonuspunkte, weil kein Gröhler mit seinem Gegröhle das Stück für mich unerträglich macht. So hat halt jeder seine Schmerzgrenze.
    Ich finde die Nummer also durch Gesangsabwesenheit wunderbar genießbar. Und das Genre, wenn es so präsentiert wird, gar nicht so übel.
    Das doppelte Tempo der Drums, ab 1:26 finde ich es passend und cool. Bei 0:34 fand ich denselben Kunstgriff eher unnötig. Insgesamt aber wunderbar, wie der Chor da die Gitarrenriffs mitsingt und das ganze groß und abgefahren klingt.
    Aus meiner Sicht wurden hier die richtigen Metal-Elemente musikalisch ansprechend und sehr gekonnt verpackt. Macht Spaß, das Power-Ding!
     
    popnapp, 30.08.20
  2. Beyolie

    Beyolie Triangelspieler

    Registriert seit:
    27.03.11
    Punkte:
    8.923
    8923
    8/10,
    Tja, das muss man auch erstmal so hinkriegen. Tolle Arbeit. Knackig. Respekt.
     
    Beyolie, 22.08.20
    enviousgrey bedankt sich.
  3. Daminos

    Daminos Tonaufnehmer

    Registriert seit:
    04.08.19
    Punkte:
    313
    313
    8/10,
    Hi,
    toller Song. Genau nach meiner Mütze. Mit "richtigen" Gitarren und nem Sopran würde ich gleich Karten für n Gig bestellen. 8 Sterne als Verbeugung vor der Leistung und 2 weniger als 10 weil ich direkt im Kopf hören kann wie es klingen könnte ;)

    Gruß

    D.

    Die Chöre sind der Wahnsinn
     
    Daminos, 12.08.20
    enviousgrey bedankt sich.
  4. Thorsten79

    Thorsten79

    Registriert seit:
    22.04.12
    Punkte:
    209
    209
    7/10,
    Echt Wahnsinn was alleine mit Midi heutzutage alles geht.
    Mir gefällt das Instrumental und finde es nicht weiter schlimm dass alles Midi ist.
    Beim Homerecorden hat man halt nicht immer gleich ein paar Musiker bereit stehen und muss sich zu helfen wissen.

    Wäre echt cool wenn da noch ein Gesang dazu kommt, dann gibts auch mehr Sterne
     
    Thorsten79, 12.08.20
    enviousgrey bedankt sich.
  5. Ethersis

    Ethersis Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    13.915
    13915
    8/10,
    Gefällt mir sehr gut!
    Ich kämpfe gerade mit mir und den Sternen ... da es alles Midi ist und ohne Gesang muss ich Abzüge machen. Das wäre sonst irgendwie nicht fair. :(
     
    Ethersis, 08.08.20
    enviousgrey bedankt sich.
  6. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    20.757
    20757
    7/10,
    Ist ok die Nummer, so wie du sie oben beschreibst.
    Am Ende hast du genau meinen Tinitus getroffen, der summt manchmal auch so :)
     
    stonyroad, 05.08.20
    enviousgrey bedankt sich.
  7. mjmueller

    mjmueller

    Registriert seit:
    12.02.16
    Punkte:
    3.864
    3864
    7/10,
    Ganz gut geworden, irgendwie fehlt mir dann aber doch irgendetwas ... :kratzamkinn:
     
    mjmueller, 05.08.20
    enviousgrey bedankt sich.
  8. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    22.181
    22181
    8/10,
    ein ordentliches teil!
    klingt deutlich ausgewogener als die vorgängervariante aus dem feedback.
    insgesamt vielleicht etwas kurz. hätte mir evtl. auch noch etwas mehr harmonische
    variation vorstellen können.
     
    jet2, 04.08.20
    enviousgrey bedankt sich.
  9. leary

    leary

    Registriert seit:
    26.10.05
    Punkte:
    17.837
    17837
    7/10,
    super dosenfutter!
    wirkt dann aber doch etwas maschinen-steif. trotzdem gute ideen und programmierarbeit.
     
    leary, 04.08.20
    enviousgrey bedankt sich.