enviousgrey

further from the truth

  • Autor enviousgrey
  • songvote_creation_date
Heyho liebe Leude :)

Auch dieses Mal kam der Song im Feedback Bereich gut an, also lass ich es mir nicht nehmen, dat Teil hier mit reinzuwerfen. Und wie immer: Mit Video! (extra Fleißpunkt und so)

Da ich net weiß was ich hier großartig dazu schreiben soll, will ich die Gelegenheit nutzen und mich nochmal bei allen Leuten bedanken, die mir in den letzten Wochen mit Rat und Tat zur Seite standen! Ich hab mit eurer Hilfe innerhalb der letzten Wochen so viel gelernt wie seit Jahren nicht mehr.

Besonders großer Dank geht raus an BodoH und Muffy, aber auch an all die zahlreichen Kommentatoren die mich immer wieder in die richtige Richtung geschubst haben und auch einfach mal ein Lob ausgesprochen haben. :) Der kurzweilige, aber sehr intensive Drummixing Thread hat ebenfalls seinen Zweck erfüllt. :p

Info, wer mein Zeugs noch nicht kennt: Alle Instrumente sind VSTs. Bei Interesse findet ihr eine ausführliche Liste aller verwendeten Plugins in der Videobeschreibung.

Genre: Industrial Metal / Dosenmetal

Viel Spaß beim anhören und kritisieren :)

Autor
enviousgrey
Song-Veröffentlichung
Artist
enviousgrey
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
880
Bewertung
8,56 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

popnapp
Da passiert ja wirklich eine ganze Menge. Schöne Figuren und Melodieteile. Die klassischen Instrumente sind gut integriert. Gefällt mir insgesamt. So als Filmmusik irgendwie sicher gut geeignet.
  • Danke
Reaktionen: enviousgrey
Ethersis
Cooler Song! Ich mag die Integration von klassischen Instrumenten ja sehr gern!
  • Danke
Reaktionen: enviousgrey
mjmueller
:)
  • Danke
Reaktionen: enviousgrey
ArgentosThemePark
  • ArgentosThemePark
  • 8,00 Stern(e)
Erstmal lauter gestellt. Muss sein. Hab ich gleich gemerkt.
Cooles Intro, und es hört sich insgesamt wirklich fein an. Hättest du nicht dazu geschrieben, dass das alles VST's sind, wär ich mir nicht sicher gewesen.
Das einzige was mir fehlt, ist so ein bisschen Struktur. Ich war während des Hörens immer ein wenig am rästeln wohin die Reise geht.
Aber wenn das der Auftakt zu mehr ist, dann bin ich ready. :)
  • Danke
Reaktionen: enviousgrey
Tatsuya
Erstaunlich wat heutzutage so alles aus der Dose kommt.
Hol dir noch nen anständigen Vocalist dazu statt die ha hu ha Chöre, und dann klingt dat schon besser als unsere alten Aufnahmen, die nicht aus der Dose kamen. :rolleyes:
Wär ich ma 10 Jahre später auf die Welt gekommen. :D
  • Danke
Reaktionen: enviousgrey
stonyroad
Gefällt mir. Wirkt wie ein gut durchdachtes Intro, wo man weiß, da folgt noch was....
Tut es das ?
  • Danke
Reaktionen: enviousgrey
Nivek
Schockt sich ! ...... ist aber schlell vorbei !
  • Danke
Reaktionen: enviousgrey
jet2
gut gemacht!
auch das video passt
  • Danke
Reaktionen: enviousgrey
Situcation
Tja, was soll man dazu sagen? "Further From the Truth" klingt fett, vertrackt, durchdacht und "speziell" (im besten Wortsinn).
Ich weiß nicht, was ich zusätzlich brauchen sollte, um hier mal die volle Punktzahl zu geben.
  • Danke
Reaktionen: enviousgrey
Oben