Sato2828

Tattoo Yourself

  • Autor Sato2828
  • songvote_creation_date
Acid Jazz will nach House... Zu hören sind hauptsächlich VSTi E-Piaonos, a la Scarbee Mark I & A-200 und der Lounge Lizard. Den simplen Beat hab ich mit der Maschine gezimmert. Inspiert haben mich hierbei Songs von St.Germain und Icognito, die kühle Atmosphäre eines weiss gekachelten Tattoo Studios mit einer schwarzhaarig, dafür blassen Künstlerin im Krankenschwester Outfit, ausserdem Nikotin & etwas Alkohol.
Autor
Sato2828
Song-Veröffentlichung
Artist
Sato2828
Kategorie
Sonstige
Aufrufe
144
Bewertung
5,67 Stern(e)

Song-Rezensionen

helge1973
Ein viel zu langer Track mit etliche Patterns. Selbst für'n Loung-Track um mindestens 1/3 zu lang. Erfüllt wunderbar den Zweck. Ich sehe mich in der Kölner Ringbar auf der Couch rumlümmeln, das Cocktailglas in der Hand und mit i-welchen Kölner Pauschal-Ischen triviales Zeugs reden. So, wie der Kolle im Chat quasi xD
  • Danke
Reaktionen: Sato2828
GreatFun
von mir 7. solide Arbeit. Kann doch wunderbar in ner Kneipe laufen der Track
  • Danke
Reaktionen: Sato2828
Nightfly
Frequenzmäßig klingt das alles rund und ausgewogen, so von der Mische her. Aber ich wette, das Ding wurde an einem Abend zusammengeschustert, denn so wirkt es auf mich. Patchwork-Background mit uninspiriertem Solo. Das stete Bemühen einer flat 5th macht für mich noch keinen Jazz und Incognito hör ich schon mal gar nicht. Ist für mich einfach nur ne nächtliche Jam-Session mit dem Rechner und nicht veröffentlichungswürdig. Ich höre durchaus, dass du was drauf hast, wenn du dir Mühe geben würdest, aber das klingt uninspiriert und beliebig. Sorry, aber hierfür gibt´s nur 4 Punkte und das auch nur weil´s solide gemischt ist.
  • Danke
Reaktionen: Sato2828
Oben