S

Take me alive

  • Autor spooner248
  • songvote_creation_date
One man band
Autor
spooner248
Song-Veröffentlichung
Artist
Bill D'oa
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
253
Bewertung
4,71 Stern(e)

Song-Rezensionen

E
Wenn ich jetzt nur das Songwriting bewerte (nach meiner Vorstellung von Musik) 0815, hau drauf und Schluss, wenig Neues, typisches Proberaumgeschrammel aus den 80ern. Nee nix für mich, das ist Käse. Und dann noch diese Gitarre mit den 3 Gezogenen...Uuuh. Der Sound ist fürchterlich. Ich bin vielleicht zu gemein, aber du hast mich ja auch kritisiert, aber ich wollte mich nicht rächen, es wäre mir lieber, ich hätte was Schönes gehört und ich wäre erstaunt gewesen. Nix für Ungut.
geebee
Was mich echt fasziniert ist der Sound deiner Vocals! Die kommen sowas von überzeugend rüber! Der Rest ist leider sehr suboptimal gemixt. Eine Beschreibung wäre übrigens nett gewesen...
popnapp
Meine Vorredner haben, wie immer, recht. Klasse Song, cool gesungen. Aber die Aufnahme fetzt nicht so richtig. Die Snare macht nur glupp und müsste doch eigentlich paff machen, irgendwie breiter und druckvoller halt. Aber ist doch eigentlich schön, wenn kleine technische Mängel das einzige sind, was zu bemängeln ist. Hauptsache der Kern, der Song selber, passt. Und der passt.
P
Das seh ich wie holgi..der Sound ist echt unterirdisch. Der ist ja nur noch dumpf.
Dodo_I
Hey, das fängt ja mal gut an - und wird dann gitarrensoundmäßig etwas brav . . . Aber dann die Stimme ! Cooles Dingen. Aber alles ein bisschen brav gemischt. Das darf ruhig mehr braten, krachen, schmatzen!
Beyolie
Aha, ein wahrer Vollblutmusiker - deutlich unter Wert geschlagen. Alles super, v.a. Gitarren (zwar nicht meine Musik aber höchste Anerkennung!) - bis auf den Mix. Schade eigentlich. Und am Schluss war die Kassette aus. Kennen wir ja noch von früher.
holgi
Hi, schade um deine Komposition, denn die ist richtig gut, in diesem Soundgewand jedoch macht es keinen Spass. Du solltest das hier erst einmal aufpolieren, gerne in die Feedback-Sektion/Mischmaschine stellen, du wirst staunen was man daraus machen kann. Gruss Holgi
Oben