1. Mitmachen lohnt sich: Unter allen, die beim Songvoting ihre Stimme abgeben, wird jeden Monat ein 20-EURO-Einkaufsgutschein von thomann.de verlost.
Information ausblenden

Sunbeam

Song in 'Rock, Metal, Punk' von TheButcher gepostet, am 19.06.20.

  1. TheButcher

    TheButcher

    Registriert seit:
    19.11.12
    Punkte:
    12.413
    12413
    9.24/10, 17 Stimme(n)
    Titel:
    Sunbeam
    Dauer:
    00:04:30
    Datum:
    19.06.20
    Interpret:
    Father
    Kategorie:
    Rock, Metal, Punk

    Hallo;
    Hier der neueste song aus unseren live Recording Proberaum Sessions.
    @leary hat unser dürftiges sound Material toll abgemischt.

    Grundlage für den song entstand letztes Jahr im Urlaub. Da hatte ich den Kopf frei und hab bisschen vor mich hin getextet. Wollte irgendwas mit Natur / Mensch IdontKnow schreiben.
    Im Bandkontext sollte es dann RICHTIG dynamisch werden - haben dann lang am arrangement gebastelt.

    Hier also unser live Mitschnitt mit allen Stärken und Schwächen.

    Musik: "Father"
    Mix: leary

    Danke @all

    sunbeam

    you are the summer rain falling
    reaching out
    for me
    these are the waves forming
    deforming our bodies
    faint and bleak

    If I'd listen
    If I'd let it happen

    Is it the way you're talking
    sending your words
    out to me
    stood still beside autums'
    last leaves falling
    (when) winter came

    If I'd listen
    If I'd let it happen
    to me
    what would be

    You're my sunbeam
    from outer space
    just another drifter
    in timeless space


    I want to live by the ocean
    life in slow motion
    I want to live by the ocean
    life in slow motion

    You're my sunbeam
    from outer space
    just another drifter
    in timeless space

    But don't let me down
    don't let me drown
    in the ocean of my memories
    oh no
    no no no

    You're my sunbeam
    from outer space
    just another drifter
    in timeless space
     
    TheButcher, 19.06.20
    Dreamattack23 und leary bedanken sich.
  1. mWermut

    mWermut

    Registriert seit:
    05.08.16
    Punkte:
    2.828
    2828
    9/10,
    ..das ist eine schöne Komposition:)

    Viele Grüße, m
     
    mWermut, 10.07.20
    TheButcher bedankt sich.
  2. popnapp

    popnapp

    Registriert seit:
    18.06.03
    Punkte:
    20.349
    20349
    9/10,
    Der Gesang alleine ist schon das Eintrittsgeld wert. Aber ich war ja noch nie ein Freund von Live-Musik (sie muss tot sein, hört ihr? tot, tot, tot ,,, äh kleiner Scherz). Natürlich hat das schon eine besondere Atmosphäre aber ich vermisse bei diesem Arrangement die Kleinigkeiten, die Gegenmelodien, das Synthie-Solo, die Stings im Refrain und noch ein paar füllende Banking Vocals. Producer, bitte das ganze Programm!
    Aber dafür, dass das einfach mal so auf der Bühne rüberkommt, ist es schon cool. Den Eintritt zu so einem Konzert würde ich nicht bereuen.
     
    popnapp, 30.06.20
    TheButcher bedankt sich.
  3. speedtom

    speedtom Rampensau

    Registriert seit:
    14.01.14
    Punkte:
    17.632
    17632
    10/10,
    Du bist für mich beim Thema melancholischer Pop hier einer der Besten. Diesen Ausdruck in der Stimme, das kann man halt nicht lernen - das hat man oder man hat es nicht. Damit hast du bei mir eigentlich schon direkt mindestens acht Sterne klar...dann ist es auch noch eine Live-Aufnahme (was ich immer geil finde) und ein klasse Refrain, den ich vermutlich noch etwas im Ohr haben werde...voila dix points!
     
    speedtom, 30.06.20
    TheButcher bedankt sich.
  4. ArgentosThemePark

    ArgentosThemePark Musikmacher

    Registriert seit:
    05.05.20
    Punkte:
    138
    138
    9/10,
    Super, gefällt mir richtig gut! Schöner Refrain. :)
     
    TheButcher bedankt sich.
  5. Verney

    Verney

    Registriert seit:
    05.02.15
    Punkte:
    337
    337
    8/10,
    Richtig schöner Song mit Proberaumcharme; Mix ist auch stimmig.

    Der einzige Punkt, der mir zur möglichen Kritik auffällt: Mir persönlich fehlt etwas die Dynamik in der Steigerung - vielleicht bin ich da etwas altmodisch, aber um nachher noch steigen zu können, muss man anfangs eben etwas weniger Gas geben - das will man natürlich nicht, weil ja Druck machen, von vorne bis hinten angesagt ist - und dadurch bleibt dann die Dynamik wieder etwas auf der Strecke. Hier ist bereits ein Kompromiss vorhanden, der durchaus o.k. ist; ich persönlich hätte mir nur gewünscht, dass dieser noch etwas mehr in Richtung "mehr Dynamik" ausgefallen wäre - insbesondere, weil es ja ein Proberaumsong/sound ist, da hätten Euch vermutlich auch Hardcorepegelfetischisten und Loudnesswaranhänger (falls es die überhaupt noch gibt) ein paar leisere Stellen wohl verziehen - am Ende ist es aber Geschmackssache und hängt ja auch sehr von der subjektiven Hörgewohnheit ab.
     
    Verney, 22.06.20
    TheButcher bedankt sich.
  6. mwa

    mwa

    Registriert seit:
    23.06.14
    Punkte:
    10.221
    10221
    7/10,
    Es reisst mich jetzt nicht ganz so vom Hocker, wie in de Kommentaren zuvor, aber es ist doch wirklich schön, hier Handgemachtes von denjenigen zu hören, die im Forum aktiv sind :)
     
    mwa, 21.06.20
    TheButcher bedankt sich.
  7. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    52.468
    52468
    10/10,
    Wurde schon alles gesagt.
     
    TheButcher bedankt sich.
  8. hopoh

    hopoh

    Registriert seit:
    07.05.07
    Punkte:
    11.711
    11711
    10/10,
    Wow, super Song :) Klasse Songwriting , für mich sehr interessante Akkorde und dazu deine charismatische Voice
    und dann noch dieser Refrain :), Sound ist auch klasse , was `n Hamma
     
    hopoh, 21.06.20
    TheButcher bedankt sich.
  9. malt30

    malt30

    Registriert seit:
    09.03.08
    Punkte:
    8.154
    8154
    10/10,
    wirklich schön! Wo warst du in Urlaub? Ich will da jetzt auch hin.
     
    malt30, 21.06.20
    TheButcher bedankt sich.
  10. Dreamattack23

    Dreamattack23

    Registriert seit:
    22.08.17
    Punkte:
    639
    639
    10/10,
    Wunderschöner Song![​IMG]
    Wunderschönes Auto!
     
    TheButcher bedankt sich.
  11. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    20.555
    20555
    9/10,
    Sehr emotioneller Song und auch entsprechend gefühlvoll vorgetragen
     
    stonyroad, 20.06.20
    TheButcher bedankt sich.
  12. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    21.781
    21781
    9/10,
    jo, sehr schöner song!
    die hook ist ein echter ohrwurm!
     
    jet2, 20.06.20
    TheButcher bedankt sich.
  13. leary

    leary

    Registriert seit:
    26.10.05
    Punkte:
    17.353
    17353
    10/10,
    ich bin natürlich nicht neutral. der song hat sich wie von selbst gemischt, was immer ein zeichen für stimmigkeit ist.
    hinzu kommt: super idee, text und umsetzung.
     
    leary, 19.06.20
    montybunker und TheButcher bedanken sich.
  14. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    50.711
    50711
    10/10,
    so geht Indi-Pop. Hut ab zum Gebet.
     
    holgi, 19.06.20
    TheButcher bedankt sich.
  15. misterkanister

    misterkanister

    Registriert seit:
    01.12.11
    Punkte:
    10.354
    10354
    10/10,
    Mit Deinem Gesang und Deinen Songideen solltest Du ein Star sein.
    Lieblingslied!
     
    TheButcher bedankt sich.
  16. Teestunde

    Teestunde

    Registriert seit:
    23.09.14
    Punkte:
    18.319
    18319
    9/10,
    Ich sehe unwillkürlich Segelboote, Uferpromenaden, Autofähren... Besonders gefällt mir der Refrain. Erinnert mich an "Moon River" - ...two drifters, off to see the world...
    Mit viel Liebe zur Sache gemacht. :)
     
    Teestunde, 19.06.20
    TheButcher bedankt sich.
  17. Situcation

    Situcation Newcomer

    Registriert seit:
    27.05.20
    Punkte:
    101
    101
    8/10,
    Ein schöner Song - der gerade durch das Live-Recording einen ganz authentischen Charme versprüht. Ich möchte mal das Folgende positiv hervorheben:
    • Tolles Songwriting - mit echtem Ohrwurm-Charakter (im positivsten Sinne).
    • Gelungenes Arrangement mit spürbaren Bögen und Steigerungen.
    • Perfekt platzierte Hintergrundstimmund und Harmonie-Gesänge.
    • Tolle Produktion/Mix - mit genau dem richtigen Maß an Kompression und Reverb.
    Verbesserungspotenzial:
    • Größerer "Druck"/Spannungsaufbau (seitens der Performance) in der zweiten Song-Hälfte. Gerade die letzte Bridge ("But don't let me down...") könnte "theatralischer" performt werden.
    Insgesamt ist "Sunbeam" ein mitreißender Song, der im Ohr bleibt - und gute Sommer-Laune transportiert.
     
    TheButcher bedankt sich.