P

suicide

  • Autor profhoell
  • songvote_creation_date
Hatte mal vor einigen Jahren eine Ballade produziert.... Nun , hier is`sie Ich bitte nur den schlechten Sound der Vocals zu entschuldigen , bzw. das Rauschen , liegt halt an meinem minderwertigen Equipment. Da ich das Ding nicht mehr alleine neu produzieren kann , bleibt es halt so wie es ist.. Jo....gebts mir ;) Ach so...das Klavier die Drums und die Streicher sind nicht auf meinem Rechner entstanden......eingespielt und programmiert habe ich allerdings das Ganze selbst , nur kommt daher die Unfähigkeit alles nochmal neu zu machen... Ansonsten....viel Spass :D MfG Chris
Autor
profhoell
Song-Veröffentlichung
Artist
Profhoell
Kategorie
Rock, Metal, Punk
Aufrufe
306
Bewertung
8,67 Stern(e)

Song-Rezensionen

melody
Was man so alles verpasst, wenn man im Urlaub ist. Hab' den Song erst heute gehört und ... er ist einfach klasse (besonders das Gitarrensolo) ... dafür gibt es 10 Sternchen. Gruß, melody
joeym
Chris, ich weiß wieviel Zeit und Liebe du in deinen Songs investierst...also nur die volle Punktzahl von mir! Cheers Joe
Biko
habe gerade "Long Gone" gehört und mit etwas ganz anderem gerechnet, obwohl du ja extra drauf hingewiesen hast... Ich sehe immer eine Schwalbenschwanzgitarre und hautenge gestreifte Hosen vor mir. Diese Rock´n Roll-Reproduktion hast du echt drauf, auch wenns nicht unbeding meins ist.
Instrumentenfreak
  • Instrumentenfreak
  • 9,00 Stern(e)
mir gefallen solche rauschenden Aufnahmen. Das erinnert mich immer an mein Kinderzimmer mit meinem Tascam 4-Spur Kassettenrecorder. Damit hab ich Wochen verbracht und immer wieder runtergemischt und zusammen mit Omas Kassettenspieler mit eingebautem Kondensator-Mikrofon die Drums aufgenommen (der Player stand im Kleiderschrank, weil sonst das Mikro zu stark gezerrt hat^^). So hab ich auch extrem rauschende Aufnahmen hinbekommen, auch die ich aber bis heute sehr sehr stolz bin :D
Good4u
gefällt!
oBEATz
Schaaaade, ne Ballade - ich hab Deinen Namen gelesen, die Boxen ausgeschaltet und Kopfhörer ausgegraben, um mir ne Dröhnung abzuholen - und dann ne Ballade... Aber ne gute! Das ist kein spektakuläres Songwriting, auch keine Single, aber auf's Album hat der Song es allemal verdient. Und versöhnlich gestimmt hat mich das geile Gitarrensolo. Derber Sound, schiet wat auf die Rauscherei. Gruss, Ope
Leopold
Ich finds klasse :D
C
Die Defizite beim Sound hast du ja schon erklärt. Der Song gefällt mir soweit gut, nur der Schluss klingt mir etwas unausgegoren. Statt einer Verlängerung des Gitarrensolos hätte ich im Extro nochmal Gesang besser gefunden. Die Gesangsstimme mit Anleihen aus dem 70er/80er Hardrock-Genre gefällt mir gut. Das Gitarrenspiel find ich, wie bei allen Songs, die ich von dir bisher gehört habe, wirklich gut. Grüße Cos
stonyroad
Auch 8 von mir. Der Synth im Intro kommt etwas schmalzig daher. Der Songaufbau ist gut. Zuerst nur Klavier(mit diesem damned Syth), dann Bass&Drums schließlich Gitarre - find ich gelungen. Komposition ist für eine Ballade ganz O.k. Solo gefällt mir Stimme auch. Grüße
Z
Für einen frühen Versuch finde ich 8 Punkte auch o.k., der Song ist gut und enthält sehr motiviertes und weitgehend auffällig gutes Gitarrenspiel. Man merkt das Anfänger- Equipment, aber auch dass Du versucht hast, da mixtechnissch rauszuholen, was nur rauszuholen ist. That´s Homerecording.
Plaudy
So schlecht finde ich den Sound der Vocals gar nicht und auch der Rest ist durchaus ok. :) Allgemein gefällt mir das Stück echt gut. Ist ein bisschen zu lang bzw. passiert für die Länge zu wenig. Insgesamt gute 8 Punkte.
spacyfreak
Die 8 Punkte gibts für die Stimme - ich finde aus dem Sänger könnt man ordentlich was rausmelken! Gefällt mir. Klar stichelt der dt. Akzent hier und da, aber das Timbre gefällt mir. Die Musik ist nun garnicht mein Ding, dem Genre entsprechend jedoch ok. Hat bisschen Längen. Jedenfalls keine Platte die ich mir kaufen würde - aber ich kauf eh nur alle 6 Jahre mal ein "Ausnahmealbum" wenn ich eins finde, das hat also nix zu bedeuten.
Oben