Ishido
  • Autor Ishido
  • songvote_creation_date
lang hat's gedauert....und jetzt kann auch keiner mehr sagen, das meine tracks zu kurz sind ;) das ganze ist ne vampir story: ein mann versucht von einem weiblichen vampir zu fliehen, hört aber immer wieder ihre stimme, die ihn zurückruft. er verliert mehr und mehr blut, merkt das er mit seiner flucht keine chance hat und kehrt letztendlich zu ihr zurück. ein letzter kuss/biss, und sie zieht ihn mit sich in die hölle. (erinnert mich irgendwie an die ehe mit meiner letzten ex-frau) und deswegen muß der song so lang ;) ich hoffe es gefällt euch ein wenig tante edith vom 27.08 sagt: den punkt abzug bezüglich der credits nehm ich auf meine kappe ...wie auch sonst;) (wobei im feedback forum alle schon erwähnung gefunden haben) aber hier gerne auch noch mal: toniet gallego (vocals) USA roger beruezzo (vocals) spain juliet elven (vocals) germany eanan patterson (violins) ireland deryn cullen (cello) UK alex pfeffer (gitarre) germany chris nairn (gitarre) UK rick balentine (bass) USA deane ogden (drums) USA
Autor
Ishido
Song-Veröffentlichung
Artist
VanJarre
Kategorie
Sonstige
Aufrufe
1.023
Bewertung
9,64 Stern(e)

Dieser Song ist in den Chartshows:

Song-Rezensionen

M
Unglaublich! Ich habe diesen Song noch nicht gevotet. Dabei ist er der HIT auf meinem Ponyhof. Er läuft bei meinem Sohn jetzt schon seit Wochen beinahe täglich. Ganz großes Kino! Da stimmt einfach alles....
M
wow, haut mich um; bin ja sonst nicht so der Pop-Fan, aber das ist wirklich gut gemacht, es gibt nichts zu kritteln... das sollte der Welt nicht vorenthalten werden! Bitte mehr davon!
Mike3000
Auch ich habe nicht mitgekriegt dass du es reingestellt hast - ist aber auf jeden Fall super geworden!
hopoh
Habe ich zum voten leider verpasst dieses Juwel ! Habe es ben in der Chartshow September 2012 gehört und muss sagen , das du den 1. Platz absolut verdient eingenommen hast. Ganz grosses Kino wie man so sagt ...super komponiert, arrangiert und produziert ! Ein High-Light und eine weitere Aufforderung an viele einfach dran zubleiben. Liebe Grüsse hopoh
hpfmusic
Tolle globale Coop! Verneige mich! Lg HpF
S1Fraggle
Wow. Gefällt mir. Ab 4.?? nice guitar. Yeaaah.
SoulFrontier
Das ist ein wirklich guter Popsong mit einem sehr guten Sound. Aber ich kann die Begeisterung nicht nachvollziehen. Punktabzug von mir für die fehlenden credits. Das finde ich einfach unanständig. Wer singt da, wer spielt da Gitarre, wer hat was "verbrochen".
asli
Tja, was soll man dazu sagen... Da macht sich Sprachlosigkeit breit angesichts der Perfektion dieser Produktion - so darf man dieses sehr schöne Stück Musik wohl nennen. Wie schon angemerkt, wäre interessant zu erfahren, wer da noch so mitgemischt hat. Selbst Erbsenzähler gehen da leer aus, alles andere ist letztendlich Geschmacksfrage. Ich finde den Gesang des Herren zwar klasse, aber auch ein bisschen zu knödelig, erinnert mich ein bisschen an "Sasha", der so mit aller Gewalt Englisch klingen wollte und das Finale einen Hauch zu theatralisch - aber es ist ein wunderbares Stück, auf das ihr wirklich stolz sein könnt, qualitativ auf Profiniveau angesiedelt. Natürlich dix points.
E
Der Sound ist schon sehr gut. Die Vampire erleben ja zu Zeit einen Boom, eine Geschichte über die afrikanischen Nacktmulle würden mich noch mehr reizen. Das Stück ist schon sehr mainstreammäßig gemacht (was ja auch eine große Kunst ist, die ich nicht beherrsche). Innovation und Eigenständigkeit steht hier nicht im Vordergrund, es ist von allem ein bisschen drin. Das soll die Leistung aber nicht schmälern - 10 Punkte sind mehr als verdient.
HarrySH
Alle Achtung! Sehr gelungenes Monumentalwerk. Man merkt halt den Unterschied, ob man als 1-Mann-Band alles selbst macht, oder ob verschiedene Musiker beteiligt sind. Die plötzlich einsetzende Lead-Guitar bei einer deiner letzten Versionen hat mir besser gefallen, wobei ich nicht s gegen dieses Breitwand-Gitarrenriff habe. Aber trotzdem spendiere ich volle Punkte um dem Projekt gerecht zu werden.
R
Meine Hochachtung! Erinnert mich punktuell an die Klasse von Sting und klanglich auch an die guten Songs von Cliff Richard. Sehr ausgewogen, hervorragende Vocals. Hiermit sprengst Du quasi die Begrenzung des Homerecording. Das klingt nach Studio, einem guten Produzenten und herausragenden Musiker. Im Gegensatz zu manch anderem Hörer hier bin ich überzeugt, dass alles richtig gemacht wurde. Perfekter Spannungsbogen, perfektes Ende. Referenzwerk. Leuchtturmklasse. Da fehlt nichts und ist, so wie es ist, eine strahlende Sonne am äußersten Rand der Skala, was noch als Homerecording bezeichnet werden kann. Dieses Werk setzt neue Standards. Was ich bei so einer Einschätzung an Punkten vergeben muss, ist Dir und jedem andern ja wohl klar... Bleibt nur der Wunsch, dass Du bei Deinen Werken für die kleinen Lichter hier, zu denen ich mich selbstredend ebenfalls zähle, Dein verwendetes Equipment benennst oder die Beteiligung anderer Musiker, so sie denn auftreten.
melody
Wow! Das ist ja großes Kino! Sehr gute Umsetzung, tolle Vocals, passendes Arrangement ... und ... und ... :) Respekt! Musikalische Grüße, melody
M
gefällt mir.
Ankou
Ich habe in deinem Thread schon alles gesagt was mir zu einfällt. Für mich nahezu perfekt! Einzig Tatsuya kann ich mich anschliessen, dass ich es toll gefunden hätte, wenn der Gesang am Ende auch nochmal mit Power einsteigt! Aber nichtsdestotrotz 10/10 mit gutem Gewissen :) Kommt auf den mp3-Player ins Auto!
J
Boah - ein dickes WOW !!! Es stimmt alles - ich finde keinen Kritikpunkt. Wenn ich an Deine letzten Uploads denke - ich glaube, ich bin ein VanJarre Fan. Ich mag die breite Palette von Musik, die Du abdeckst. Auch dieser Bombast-Sound ist wirklich ganz toll umgesetzt und ich kann mich daran gar nicht "satt hören". Dein Kommentar ist wirklich urkomisch :) Volle Sternchen :)
Z
Hammer. Es dauert viele Minuten, bis man die geschilderte Story erkennen kann. So wirklich klingen tut das mehr nach der perfekten romantischen Love- Story wenn man niht auf den Text und Deine Beschreibung achtet. Ich bin nicht mit allen Misch- Entscheidungen ganz 1000% d´accord, z.B. dass es zwar einen sehr starken, sinusartigen Sub- Bass gibt der mich hier und der erst mal irritiert weil er gar nicht natürlich klingt, aber z.B. tiefe Tomtoms eben nicht diesen wuchtigen, bassigen, vielleicht sogar Paukenartigen Charkter kriegen und noch relativ brav eher im unteren Mittenbereich spielen. So kleine Details halt. Allerdings steckt hier so viel Können und Komposition und Arbeit drin, dass ich absolut nicht umhin kann und hier natürlich auch 10 Punkte vergebe. Ein absolutes Highlight ist und bleibt es egal wie ich es drehe. Meine erste 10 für Dich! Beim letzten Mal hättest Du sie natürlich auch bekommen, wenn Du gleich die richtige Version gepostet hättest. Aber dieser Titel, der ist noch mal um Längen besser. Vor allem die Gesänge lockern das ganze auf und der Rock- Teil, er ist einfach super gelungen.
misterkanister
  • misterkanister
  • 10,00 Stern(e)
Mann, Mann, Mann, jetzt muss ich mich doch noch mal kurz einloggen;) Deine Musik ist echt beeindruckend. Beeindruckend!
Tatsuya
Sehr guter Sound, gute Arrangements (vielleicht minimal ein paar zuviel zwischendrin), beide Sänger sind ebenfalls spitze, und die Gesangsmelodien insbesondere des Männlichen Sängers sind klasse. Was mich an diesem Song stört, und "nur" 9 von 10 Punkten geben lässt ist, dass sich die Struktur gegen Ende hin komplett auflöst, und der rote Fanden verloren geht. Das Gitarrenriff ist sehr stumpf und langweilig, die Leadgitarre hingegen schön sauber gespielt. In diesem Fall wäre es dennoch besser gewesen das Stück entweder um mindestens eine Minute zu kürzen, oder die beiden Sänger nochmal zu einem letzten Gesangsduell/Chorus über die Rockpassage singen zu lassen, am besten nach dem ersten Gitarrensolo. Das hätte die Komposition "runder" klingen lassen und das Gefühl, dass sich der Songs zu sehr streckt, vermutlich verschwinden lassen. Dennoch, alleine schon wegen dem nahezu perfekten Sound und den sehr guten ersten 3:50 Minuten die fast perfekten Punkte. ;) Gruß der Tim
Lutzrobbylu
Einfach nur wunderschön. Großes Kino, klasse Song, beeindruckender Sound und fantastisches Arrangement. Drama Baby Drama. Ab 4.35 min ...wow ein bisschen was von Rammstein. Ich bin Ohrgeflasht, wenn ich es irgendwie nur ansatzweise beschreiben müßte. Kompliment. Weltklasse. Chapeau. Gruß Rob
birdseedmusic
Moin Sehr professionell arrangiert, super gesungen, vor allem dass die Stimme ohne plattes Musical-Pathos auskommt fand ich sehr beeindruckend. Der einzige Grund, warum ich keine 10 gegeben habe, ist mein persönlicher Musikgeschmack.
  • Danke
Reaktionen: Ishido
Wennto
Ganz grosser HR-Popsong. Hab nicht das geringste auszusetzen. Wahnsinnig toll gesungen und top arrangiert. Spitzenklasse! und...der neue Songtipp der Redaktion auf der Community-Seite! Warum hast Du den Track in "Sonstiges" einsortiert. Das ist Popmusik ;-) Ich muss aber anfügen, dass ich es schade finde, das nicht auch hier die Credits aufgeführt sind. Ich meine waren ja einige Leute dran beteiligt! Evtl. holst Du das nach!
  • Danke
Reaktionen: Ishido
Andy-Gpoint
Sehr Cooler Song. Kompositorisch gut ausgearbeitet und Unterhaltsam.
  • Danke
Reaktionen: Ishido
Oben